Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Texmaker: LaTeX-Editor bekommt…

Das erinnert mich etwas...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das erinnert mich etwas...

    Autor: tomchen 05.04.11 - 16:53

    an Visual Studio 2010 (Bild 1). Aber schön das die Oberfläche aufgepeppt wird.

  2. Re: Das erinnert mich etwas...

    Autor: nate 05.04.11 - 17:33

    > an Visual Studio 2010 (Bild 1)

    Mich erinnert es in erster Linie an Qt Creator.

  3. Re: Das erinnert mich etwas...

    Autor: der_wahre_hannes 05.04.11 - 19:37

    tomchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber schön das die Oberfläche aufgepeppt wird.

    Ja, das war aber auch dringend nötig. Jetzt wird LaTeX vielleicht sogar endlich mal benutzbar.

  4. Re: Das erinnert mich etwas...

    Autor: matzenordwind 05.04.11 - 19:55

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tomchen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber schön das die Oberfläche aufgepeppt wird.
    >
    > Ja, das war aber auch dringend nötig. Jetzt wird LaTeX vielleicht sogar
    > endlich mal benutzbar.

    Auf den ersten Blick sieht der schon sehr ansprechend aus. Aber zu sagen, dass LaTex erst jetzt bedienbar wird kann ich so nicht bestätigen. Ich selbst nutze TeXnicCenter und bin damit zufrieden.

  5. Re: Das erinnert mich etwas...

    Autor: der_wahre_hannes 05.04.11 - 20:28

    Ja, man kann es bedienen, wenn man WIRKLICH gewillt ist, sich in da rein zu fuchsen. Meine Erfahrungen mit LaTeX sind aber eher alle negativ geprägt, was nicht zuletzt damit zusammenhängt, dass "übersichtliche Benutzerführung" anders aussieht.

  6. Re: Das erinnert mich etwas...

    Autor: matzenordwind 05.04.11 - 21:05

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, man kann es bedienen, wenn man WIRKLICH gewillt ist, sich in da rein zu
    > fuchsen. Meine Erfahrungen mit LaTeX sind aber eher alle negativ geprägt,
    > was nicht zuletzt damit zusammenhängt, dass "übersichtliche
    > Benutzerführung" anders aussieht.
    Das Erstellen von Dokumenten mit LaTEx ist nun mal nicht mit klassischem Text wie DTP oder dem Texte schreiben in Word & Co. zu vergleichen. Hier geht es darum mit einem Maximum an Möglichkeiten optimale Dokumente zu erstellen. Vor allem die Möglichkeiten die man hat, wenn man z.B. auch selbst die Pakete umprogrammiert. Das man nicht so schnell mal aus dem Handgelenk mit solch einem Textsatzsystem Top Ergebnisse erziehlt und man sich erst einarbeiten ist doch eigentlich klar. Oder?

  7. Re: Das erinnert mich etwas...

    Autor: tunnelblick 05.04.11 - 22:56

    wie sollte man eine doktorarbeit mit zig bildern und co. auch sonst schreiben? latex hat einen fiesen einstieg, aber wenn man es einmal lieb gewonnen hat, möchte man nichts anderes mehr nutzen.

  8. Re: Das erinnert mich etwas...

    Autor: Ferrum 05.04.11 - 23:15

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, man kann es bedienen, wenn man WIRKLICH gewillt ist, sich in da rein zu
    > fuchsen. Meine Erfahrungen mit LaTeX sind aber eher alle negativ geprägt,
    > was nicht zuletzt damit zusammenhängt, dass "übersichtliche
    > Benutzerführung" anders aussieht.

    Ein bischen einfacher wird der Einstieg mit Hilfe von LyX.

  9. Re: Das erinnert mich etwas...

    Autor: mwi 06.04.11 - 10:11

    Richtig ;-) War mein erster Gedanke, als ich den ersten Screenshot gesehen habe. Aber bietet sich hier ja an, das nachzunutzen.

  10. Re: Das erinnert mich etwas...

    Autor: Kabelsalat 06.04.11 - 10:46

    LateX ist schön länger benutzbar. Wenn du z.B. LyX nutzt, hast du ein schönes WYSIWYG, wobei die Dokumente natürlich um Code erweiterbar sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Gentherm GmbH, Odelzhausen
  3. caplog-x GmbH, Leipzig
  4. BWI GmbH, München, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 349,00€
  3. 127,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

  1. Medizin: Schadsoftware legt über zehn Krankenhäuser lahm
    Medizin
    Schadsoftware legt über zehn Krankenhäuser lahm

    Keine E-Mail, kein Internet, keine Patientendatenbank: Eine Ransomware hat das Netzwerk von etlichen Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen im Südwesten Deutschlands befallen. Unklar ist, ob ein Lösegeld gefordert wurde.

  2. Versand: Das Smartphone wird für DHL-Packstationen langsam Pflicht
    Versand
    Das Smartphone wird für DHL-Packstationen langsam Pflicht

    Die mTAN, also die Abholcodes, bekommen DHL-Neukunden für die Packstationen nur noch per App. Altkunden haben noch eine Alternative. Für die Nutzer ist das eine zusätzliche Hürde beim Abholen von Paketen.

  3. SpaceX: Feuerball steigt nach Test des Starhopper-Triebswerks auf
    SpaceX
    Feuerball steigt nach Test des Starhopper-Triebswerks auf

    Kurz nach einem statischen Triebwerkstest des Starhopper kam es zu einem unplanmäßigen Feuer, das aber schnell gelöscht werden konnte. Das Raumschiff des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX scheint das Feuer aber weitgehend unbeschädigt überstanden zu haben.


  1. 11:35

  2. 11:20

  3. 11:08

  4. 10:49

  5. 10:35

  6. 10:22

  7. 09:47

  8. 09:20