Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touch Developer: Ubuntu-Vorschau…

Design der Core Apps

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Design der Core Apps

    Autor: blackout23 16.02.13 - 15:54

    Auf der Seite gibt es ein paar Ausblicke darauf, wie die CoreApps aussehen werden:
    http://design.canonical.com/2013/02/app-patterns-applied-core-utilities-for-ubuntu-on-phones/

    Finde es außerordentlich gut gelungen. Mit dem Design Guide und UI Components SDK hoffe ich das Ubuntu Phone OS einheitlich aussieht, selbst nachdem man Apps von Dritten installiert hat und nicht eine Art Flickenteppich ist wie Android.

    Allgemein gefällt mir das Ubuntu Design sehr gut mit der Schriftart und Farbgebung.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.13 15:58 durch blackout23.

  2. Re: Design der Core Apps

    Autor: Ockermonn 16.02.13 - 16:05

    Klar gefällt es, weil es sehr Metro-inspiriert ist!

  3. Re: Design der Core Apps

    Autor: Midian 16.02.13 - 16:05

    mh? Ich hab echt an alles gedacht, aber bei weitem nicht an Metro.

  4. Re: Design der Core Apps

    Autor: as (Golem.de) 16.02.13 - 19:35

    Hallo,

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf der Seite gibt es ein paar Ausblicke darauf, wie die CoreApps aussehen
    > werden:
    > design.canonical.com

    ah hübsch. Danke für den Hinweis. Ich füge die gleich der Galerie zu.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

  5. Re: Design der Core Apps

    Autor: redmord 17.02.13 - 00:17

    Mag einem vielleicht nicht mehr so stark vorkommen... aber Metro hat die Designszene in den letzten Jahren stark geprägt. Die Grundphilosophie Content before Chrome und die Besinnung auf plakative Gestaltung, die durch Proportionen glänzt wurde durch Metro in den Mittelpunkt gesetzt.

    Ändere die Schriftart, mach die Ecken wieder zu Ecken und du hast etwas, was Metro sehr nahe kommt. Wer nicht weiß, dass Metro auch auf weißem Hintergrund funktioniert, kann sich dazu einen schwarzen Hintergrund vorstellen.
    Metro selbst ist bei WP natürlich noch eine Nummer konsequenter umgesetzt. So ganz mag man bei Canonical dann doch nicht auf Chrome verzichten, was im Falle ihrer Interpretation aber visuell gut strukturiert wirkt.

    Mir gefällt das Design auch gut und ich hoffe, dass sie davon eniges auf ihrem Desktop adaptieren.

  6. Re: Design der Core Apps

    Autor: violator 17.02.13 - 00:30

    Midian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mh? Ich hab echt an alles gedacht, aber bei weitem nicht an Metro.

    Zumindest Win8-Style, das ist ja mehr als Metro. Stylishe, aber klare, feine Schrift, flächige Elemente ohne überflüssigen Schnickschnack wie Verläufe, Schatten, Glossy, etc.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.13 00:31 durch violator.

  7. Re: Design der Core Apps

    Autor: k@rsten 17.02.13 - 00:49

    Also wirklich, dass

    http://design.canonical.com/2013/02/app-patterns-applied-core-utilities-for-ubuntu-on-phones/

    hat in meinen Augen wenig mit dem zu tun

    http://www.behance.net/gallery/Behance-Windows-Phone-Concept-App/4980299


    Hier die Design-Vision von Canonical:
    http://design.ubuntu.com/apps/get-started/design-vision

    im Gegensatz dazu ist Metro eine Typographie basierte Designrichtlinie und steht entgegengesetzt zur Verwendung von Icons. Die beiden Designrichtlinien haben also nur wenig gemeinsam, wenn dann nur das bei beiden versucht wird den Content an erste Stelle zu setzen. Allerdings sei dir gesagt, dass das eigentlich in allen Designrichtlinien als Buzzwort drin steht ;)

  8. Re: Design der Core Apps

    Autor: redmord 17.02.13 - 17:27

    Wo setzt Canonical mehr auf Icons als Metro? Bei beiden spielt die Typographie eine zentrale Rolle in der Gestaltung.

    Der größte Unterschied ist, dass Canoncial viel von weichen Rundungen hält und Chrome noch als Akzent einsetzt, während Microsoft sich bei Metro konsequent auf Ecken und Schrift reduziert.

  9. Re: Design der Core Apps

    Autor: Ockermonn 18.02.13 - 08:53

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wirklich, dass
    >
    > design.canonical.com
    >
    > hat in meinen Augen wenig mit dem zu tun
    >
    > www.behance.net

    Man kann schon auch sehr selektiv wahrnehmen, wenn man etwas nicht wahrhaben will...
    vergleiche doch mal das hier:

    Canonical:


    Windows Phone:





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.13 08:55 durch Ockermonn.

  10. Re: Design der Core Apps

    Autor: Ass Bestos 20.02.13 - 00:30

    das cannonical design ist für mein empfinden angenehmer.

  11. Re: Design der Core Apps

    Autor: Ockermonn 21.02.13 - 10:46

    Tja da ist der k@rsten sprachlos! :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Ford-Werke GmbH, Köln, Aachen
  2. flexis AG, Stuttgart
  3. über Ratbacher GmbH, Duisburg
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 192,90€ bei Alternate gelistet
  2. (täglich neue Deals)
  3. 239,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. Elektronischer Personalausweis: Das tote Pferd soll auferstehen
    Elektronischer Personalausweis
    Das tote Pferd soll auferstehen

    Was ist eigentlich diese eID? Kaum jemand nutzt die Onlinefunktion des Personalausweises. Die Regierung will das ändern und sie verpflichtend aktivieren. Datenschützer kritisieren das, die Regierung verschiebt daraufhin die Abstimmung über das Gesetz.

  2. Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
    Siege M04 im Test
    Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

    Bewährter Sensor, gute Ergonomie und der obligatorische RGB-Streifen: Creative Labs' Siege M04 ist eine Gamer-Maus, an der es wenig zu kritisieren gibt - kleine Details gefallen uns besonders gut.

  3. Netgear GS510TLP: Lüfterloser PoE+-Switch mit 75 Watt Power Budget
    Netgear GS510TLP
    Lüfterloser PoE+-Switch mit 75 Watt Power Budget

    Netgear hat eine neue Power-over-Ethernet-Switch-Familie vorgestellt. Eines der Geräte lässt sich dabei lautlos betreiben und per Glasfaser weit entfernt ins Netzwerk einbinden. Der Preis ist für das kleine Gerät allerdings recht hoch, lässt sich dafür aber umfangreich konfigurieren.


  1. 10:05

  2. 09:20

  3. 08:52

  4. 08:04

  5. 07:55

  6. 07:37

  7. 07:28

  8. 07:00