1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Type Inference: Firefox 9 steht zum…

Braucht kein Mensch. Der RENDERER muss schneller werden!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Braucht kein Mensch. Der RENDERER muss schneller werden!

    Autor: ichbinsmalwieder 20.12.11 - 10:53

    Mittlerweile ist sogar der IE-Renderer deutlich schneller als der von Firefox - von Chrome ganz zu schweigen.

  2. Re: Braucht kein Mensch. Der RENDERER muss schneller werden!

    Autor: Benutzer0000 20.12.11 - 11:08

    probier mal

    nglayout.initialpaint.delay;0

    seit ich das gemacht habe wird bei mir alles sofort gerendert ^^

  3. Re: Braucht kein Mensch. Der RENDERER muss schneller werden!

    Autor: anonfag 20.12.11 - 11:23

    gibts bei mir nicht...

  4. Re: Braucht kein Mensch. Der RENDERER muss schneller werden!

    Autor: Hello_World 20.12.11 - 11:46

    Sie arbeiten ja daran, Stichwort Project Azure. Im Moment wird Azure m. w. nur für das Canvas-Element genutzt, in Zukunft soll alles damit gerendert werden.

  5. Re: Braucht kein Mensch. Der RENDERER muss schneller werden!

    Autor: Ekelpack 20.12.11 - 11:47

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittlerweile ist sogar der IE-Renderer deutlich schneller als der von
    > Firefox - von Chrome ganz zu schweigen.

    Wir reden hier von Webseiten und nicht von 3D-Games.

  6. Re: Braucht kein Mensch. Der RENDERER muss schneller werden!

    Autor: Erunno 20.12.11 - 14:28

    Am Rendering wird momentan gearbeitet. Zum Beispiel wird voraussichtlich mit Firefox 12 Zeichnen komplett asynchron (https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=598482). Mittel- und längerfristig arbeitet Mozilla an einer neuen, modernen API zum Zeichen der Oberfläche (Projektname Azure) und einem neuen Zeichenbackend (Projektname Emerald), die in den ersten Tests bereits vielversprechende Ergebnisse lieferten.

  7. Re: Braucht kein Mensch. Der RENDERER muss schneller werden!

    Autor: Satan 20.12.11 - 14:38

    Kann man doch erstellen?

    http://kb.mozillazine.org/Nglayout.initialpaint.delay da ist das ganze dokumentiert...
    bringt aber mE auch nur auf lokalen Webservern was.

  8. Re: Braucht kein Mensch. Der RENDERER muss schneller werden!

    Autor: tilmank 21.12.11 - 03:51

    Benutzer0000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > nglayout.initialpaint.delay;0
    >
    > seit ich das gemacht habe wird bei mir alles sofort gerendert ^^

    Erklär das mal bitte genauer, in Firefox 8.1 und 9 gibt es diesen Wert standardmäßig nicht, manuelles Einfügen als integer hatte keine erkennbare Änderung zur Folge.. -> ?

    EDIT: Und das mit nem Phenom II, 4GB RAM und echtem DSL 16000.


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.12.11 03:53 durch tilmank.

  9. Re: Braucht kein Mensch. Der RENDERER muss schneller werden!

    Autor: ichbinsmalwieder 22.12.11 - 14:12

    Ekelpack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinsmalwieder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mittlerweile ist sogar der IE-Renderer deutlich schneller als der von
    > > Firefox - von Chrome ganz zu schweigen.
    >
    > Wir reden hier von Webseiten und nicht von 3D-Games.

    Genau davon spreche ich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CHECK24 Kontomanager GmbH, München
  2. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestwestheim
  3. Silicon Software GmbH, Mannheim
  4. Metaways Infosystems GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 25,49€
  2. 4,63€
  3. 40,49€
  4. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware