1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu 10.04 mit Musik

Wird auch immer unbrauchbarer

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: Roflmaster 03.03.10 - 12:09

    Ubuntu wird immer unbrauchbarer und ist bald schon keine ernstzunehmende Distribution mehr. Alles wird immer bunter und blöder und jetzt auch noch so einen blöden Shop, den eh keiner braucht?
    Wenn ich ein Linux will, das wie Windows aussieht, kann ich auch gleich SaxonOS nehmen. ROFL!

  2. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: Alptraum 03.03.10 - 12:17

    Ubuntu will eben die Mac User ansprechen:
    - bunter
    - blöder
    - manipulativ.

  3. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: cartman 03.03.10 - 12:18

    Sehr konstruktiv erfasst.

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  4. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: mööp 03.03.10 - 12:32

    Ubuntu wollte immer für jeden benutzbar sein.
    Aber das wollt ihr Linux Profis natürlich nicht, dann hättet ihr ja niemanden mehr dem ihr euch überlegen fühlen könnt, weil ihr wisst was "cd .." macht...
    Das ein normaler produktiver Benutzer IRGENDEINE Einstellung per Konsole machen will versteht ihr halt noch nicht.

  5. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: Unwichtig 03.03.10 - 12:51

    @mööp:
    Vielen Dank fuer den Kommentar. Dies sehe ich naemlich genauso.
    Ich selber arbeite schon ueber 10 Jahre mit Linux und muss sagen, dass Ubuntu in der Desktop-Welt ein Segen ist.
    Keine andere Distro hat es so schnell fertiggebracht Linux so populaer zu machen.
    Natuerlich kann man fuer das Grundgeruest Debian danken. Aber die Jungs von Debian haben einfach andere Ziele und koennten Linux unter den "Normalusern" populaer machen. Aber dies ist vielleicht auch besser so.

    In diesem Sinne volle Zustimmung von einem Ubuntu-User mit Debian-Servern und Gentoo-Bastelkisten...

  6. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: arribert 03.03.10 - 12:51

    ich bin froh, dass man nahezu alles auf der graf. Oberfläche einstellen kann, obwohl ich fast ausschließlich Linux nutze (Net-, Notebook und Desktop im Dualboot). Die Zeiten des Konsolenquälens sind für den Endanwender meines Erachtens gelaufen. Ich benutze das höchstens noch um Zugriffsrechte via "chmod" zu ändern.

  7. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: papi 03.03.10 - 13:06

    Erst wird überall über Windows und Windowsuser geschimpft und propagiert, das es ja soo gute alternativen wie linux gibt...
    aber dann, wenn es eine Distri gibt, die so einfach zu bedienen ist, das auch windowsuser mit dieser klar kommen (und in dieser einfachheit und klicki-bunti immer weiter geht und besser wird (was windowsuser nunmal brauchen, da diese niemals in die konsole gehen würden)), ist dies wieder schlecht????

    Was wollt ihr eigentlich????

  8. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: Alda 03.03.10 - 13:06

    Roflmaster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    > Wenn ich ein Linux will, das wie Windows aussieht, kann ich auch gleich
    > SaxonOS nehmen. ROFL!
    Den Unterschied zwischen Userinterface und Betriebsystem haste noch nicht geschnallt, oder was?
    Was ne Distribution ist, damit will ich Dich mal gar nicht erst überfordern.
    Du bist ja mal ein echter Broffi wenns nur mehr von Deiner Sorte gäbe!
    Mann Mann, die Trolle hier werden auch immer blöder

    <°)-)-)-<

  9. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: Ritter von NI 03.03.10 - 13:14

    papi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erst wird überall über Windows und Windowsuser geschimpft und propagiert,
    > das es ja soo gute alternativen wie linux gibt...
    > aber dann, wenn es eine Distri gibt, die so einfach zu bedienen ist, das
    > auch windowsuser mit dieser klar kommen (und in dieser einfachheit und
    > klicki-bunti immer weiter geht und besser wird (was windowsuser nunmal
    > brauchen, da diese niemals in die konsole gehen würden)), ist dies wieder
    > schlecht????
    >
    > Was wollt ihr eigentlich????

    Was Canonical hier macht ist eine Gratwanderung zwischen dem Freiheitsgedanken hinter Linux und der kommerziellen Welt von Windows und Apple.

    Vielen Linux Fanboys gefällt das nicht, weil es gegen ihre Ideale geht und den meisten MS/Apple Fanboys gefällt es nicht, weil es eine ernstzunehmende Konkurrenz wird. Also wird von beiden Seiten darüber gelästert.

    Ich als mittlerweile zufriedener Ubuntu Nutzer könnte mir zum ersten mal vorstellen, Online Musik zu kaufen, wenn Angebot und Preise stimmen.

  10. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: Roflmaster 03.03.10 - 13:16

    Meh der Proxy erlaubt mir kein direktes Antworten auf Beiträge.
    @papi: Ich will, dass die ganzen Mausschubser bei Windows bleiben und nicht noch die Unixwelt vergüllen. Die Maus sollte VERBOTEN werden! Echt jetzt. ROFL!

  11. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: Mr. Miyagi 03.03.10 - 13:22

    > Ich als mittlerweile zufriedener Ubuntu Nutzer könnte mir zum ersten mal
    > vorstellen, Online Musik zu kaufen, wenn Angebot und Preise stimmen.

    Die Preise stimmen bei Magnatune auf jeden Fall, weil du sie selbst festlegen kannst. Leider geht die Bezahlung nur über Kreditkarte oder Paypal und es scheint auch keine andere Bezahlmöglichkeit geplant zu sein. Daher kann ich dort nicht einkaufen, auch wenn ich so gern würde.

  12. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: Ritter von NI 03.03.10 - 13:26

    Gut, dass wäre natürlich auch noch ein Problem

  13. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: Roflmaster 03.03.10 - 13:39

    Ob nun KK, PP oder Überweisung, ist doch alles die selbe Grütze

  14. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: Mr. Miyagi 03.03.10 - 13:45

    Da spricht ein echter Kenner. Wenn du mal selbst Geld verdienst, wirst du hoffentlich noch ein bisschen was dazu lernen.

  15. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: ebsre 03.03.10 - 13:47

    Alda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Den Unterschied zwischen Userinterface und Betriebsystem haste noch nicht
    > geschnallt, oder was?
    > Was ne Distribution ist, damit will ich Dich mal gar nicht erst
    > überfordern.
    > Du bist ja mal ein echter Broffi wenns nur mehr von Deiner Sorte gäbe!
    > Mann Mann, die Trolle hier werden auch immer blöder
    >
    > <°)-)-)-<


    Da sind sie wieder, die Erbsenzähler die immer drauf hinweisen dass Linux ja nur ein Kernel ist usw. und irgendwas anderes schuld hat.
    Hier deine Erbse:

    O

  16. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: ZigZag 03.03.10 - 13:59

    Konsolenfreunde,
    wenn ihr Klickibunti nicht wollt, wisst ihr doch sicherlich, wie man den default-runlevel auf 3 stellt, oder?

    Gruß
    Z.

  17. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: Alda 03.03.10 - 14:09

    Schieb Dir Deine Erbse dahin wo die Sonne nicht scheint.

    Ich kann ein UI ausschaun lassen wie Deine Mutter, fett, grell geschminkt und billig, und trotzdem würdest Du es lieben weil das was zählt unter der Oberfläche liegt.

    Also maul hier nicht rum von wegen Erbsenzählen wenn Du den Unterschied zwischen 10 und 10 nicht schnallst Du Opfer!

  18. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: Blubberbla 03.03.10 - 14:54

    Wenn Leute mit so einer Wortwahl jetzt schon Linux benutzen (können), dann verstehe ich, warum mache sagen, dass sie wegen der Community zu einem BSD gewechselt sind.

  19. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: Mr. Miyagi 03.03.10 - 14:55

    Ja, ist bekannt und weiter?

  20. Re: Wird auch immer unbrauchbarer

    Autor: Alda 03.03.10 - 15:03

    Was willstn Du von mir?
    Geh und mach Liebe mit Deinem Duden, Blubberblase - was anderes bleibt so arroganten iPosern wie Dir ja nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund, Giebelstadt
  2. IT-Netzwerkadministrator (m/w/d)
    DRK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., Mainz
  3. Product Manager/in Manufacturing (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg, München
  4. IT-Projektleiter (w/m/d) in der Logistik
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€
  3. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de