Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu 11.10: Alpha 2 hat LightDM…

Maximierung bei schieben des Fensters an obere Leiste?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Maximierung bei schieben des Fensters an obere Leiste?

    Autor: Willi Selbis 09.07.11 - 11:30

    Habe mir jetzt zum Testen mal installiert, mit LDM und Unity. Was mich nur stört:

    - bei mir Fehlen in der Indicator-Leiste der Punkt zum Aussschalten, sowie das Soundmenü.
    - es fehlt die Funktion, dass sich Fenster beim Schieben an die obere Leiste maximieren, bzw. wenn man sie an den linken oder rechten Rand schiebt auf Halbbild gehen.

    Gibts dafür Lösungen / sind das Bugs?

    Ansonsten sieht es schon nicht schlecht aus und ich freue mich auf die stabile Version :)

  2. Re: Maximierung bei schieben des Fensters an obere Leiste?

    Autor: Sokon 09.07.11 - 22:45

    Willi Selbis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe mir jetzt zum Testen mal installiert, mit LDM und Unity. Was mich nur
    > stört:
    >
    > - bei mir Fehlen in der Indicator-Leiste der Punkt zum Aussschalten, sowie
    > das Soundmenü.
    > - es fehlt die Funktion, dass sich Fenster beim Schieben an die obere
    > Leiste maximieren, bzw. wenn man sie an den linken oder rechten Rand
    > schiebt auf Halbbild gehen.
    >
    > Gibts dafür Lösungen
    Ja, keine Alpha benutzen.
    Ich zitiere dazu mal aus den Oneiric Alpha Release News:
    > http://ubuntu-news.org/2011/07/07/oneiric-ocelot-alpha-2-released/
    "Pre-releases of Oneiric Ocelot are *not* encouraged for anyone needing a stable system or anyone who is not comfortable running into occasional, even frequent breakage."

    > / sind das Bugs?
    Wenn du dich das tatsächlich fragst, dann solltest du wirklich keine Alpha benutzen. Alpha Versionen von Ubuntu sind nicht dafür gedacht, dass sich jeder mal anschauen kann, was kommen könnte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVB Beteiligungen AG, Plettenberg
  2. Ruhrverband, Essen
  3. KEX Knowledge Exchange AG, Aachen
  4. Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
    "Wir sind überall"

    Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
    Ein Interview von Marc Sauter

    1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
    2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
    WLAN-Standards umbenannt
    Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

    Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
    2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
    3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

    1. Fernsehen: ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern
      Fernsehen
      ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern

      Die öffentlich-rechtlichen Sender wollen DVB-T2 bis mindestens 2030 nutzen. Dann soll der Bereich für 5G-Fernsehen genutzt werden.

    2. Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
      Pixel 3 XL im Test
      Algorithmen können nicht alles

      Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.

    3. Sensoren: Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein
      Sensoren
      Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein

      Vodafones IoT-Netz ist mit ersten Partnern in Betrieb gegangen. Narrowband-IoT basiert auf einem Unter-Profil des 4G-Standards.


    1. 19:04

    2. 18:00

    3. 17:30

    4. 15:43

    5. 15:10

    6. 14:40

    7. 14:20

    8. 14:00