Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu 15.04 angesehen: Auf die…

Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: deefens 23.04.15 - 14:49

    Gibts da nichts vergleichbares unter Linux?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.15 14:50 durch deefens.

  2. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: Wahrheitssager 23.04.15 - 14:54

    Also generell gibts bei der Gnome Shell und KDE Plasma eine Mitteilungszentrale bzw. ein Menü, bei dem sich alle Benachrichtigungen sammeln.
    Wobei die Benachrichtigungen bei KDE Plasma auch Buttons beinhalten können.
    Die Gnome Shell Benachrichtigungen lassen sich lediglich anklicken um eine einzige Aktion ausführen zu können.

  3. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: kim3000 23.04.15 - 14:57

    Wahrheitssager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also generell gibts bei der Gnome Shell und KDE Plasma eine
    > Mitteilungszentrale bzw. ein Menü, bei dem sich alle Benachrichtigungen
    > sammeln.
    > Wobei die Benachrichtigungen bei KDE Plasma auch Buttons beinhalten können.
    >
    > Die Gnome Shell Benachrichtigungen lassen sich lediglich anklicken um eine
    > einzige Aktion ausführen zu können.


    Der Ubuntu Desktop hat sich schon zuviel Quark von OSX abgekuckt. Vor allem das fixe Dock und die Einzelfenster sind echt nervtoetend.

    Warum dieses Zwangsdock? Nur weil OSX ein Dock hat? Versteh ich nicht.

    Unglaublich wie Canonical in den letzten Jahren den Desktop kaputt gemacht hat. Als einzige Alternative seh ich im Moment Linux Mint.

  4. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: EpicLPer 23.04.15 - 15:03

    kim3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wahrheitssager schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also generell gibts bei der Gnome Shell und KDE Plasma eine
    > > Mitteilungszentrale bzw. ein Menü, bei dem sich alle Benachrichtigungen
    > > sammeln.
    > > Wobei die Benachrichtigungen bei KDE Plasma auch Buttons beinhalten
    > können.
    > >
    > > Die Gnome Shell Benachrichtigungen lassen sich lediglich anklicken um
    > eine
    > > einzige Aktion ausführen zu können.
    >
    > Der Ubuntu Desktop hat sich schon zuviel Quark von OSX abgekuckt. Vor allem
    > das fixe Dock und die Einzelfenster sind echt nervtoetend.
    >
    > Warum dieses Zwangsdock? Nur weil OSX ein Dock hat? Versteh ich nicht.
    >
    > Unglaublich wie Canonical in den letzten Jahren den Desktop kaputt gemacht
    > hat. Als einzige Alternative seh ich im Moment Linux Mint.


    +1
    Nein, warte, +2!

  5. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: deefens 23.04.15 - 15:04

    kim3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Ubuntu Desktop hat sich schon zuviel Quark von OSX abgekuckt. Vor allem
    > das fixe Dock und die Einzelfenster sind echt nervtoetend.

    Was meinst du denn mit fixem Dock? Den Launcher auf der linken Seite? Den kann man ja komplett ausblenden und z.B. nur über die Suche von Unity gehen

  6. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: andi_lala 23.04.15 - 15:05

    kim3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum dieses Zwangsdock? Nur weil OSX ein Dock hat? Versteh ich nicht.

    Naja ob jetzt ein Dock so viel anders wie eine Taskleiste ist, sei dahingestellt. Und das Dock unter OS X kann man jedenfalls (ebenso wie die Taskleiste unter Windows) ausblenden wenn es einen stören sollte.

  7. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: kim3000 23.04.15 - 15:07

    andi_lala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kim3000 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum dieses Zwangsdock? Nur weil OSX ein Dock hat? Versteh ich nicht.
    >
    > Naja ob jetzt ein Dock so viel anders wie eine Taskleiste ist, sei
    > dahingestellt. Und das Dock unter OS X kann man jedenfalls (ebenso wie die
    > Taskleiste unter Windows) ausblenden wenn es einen stören sollte.


    Ausblenden? Und jedesmal wenn man mit der Maus in die Naehe kommt, poppt das Teil wieder raus? Nein danke.

  8. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: igor37 23.04.15 - 15:10

    Geschmackssache, deshalb gibt es für Leute denen Unity nicht gefällt ja nur gefühlte 10 Varianten von Ubuntu die sich fast nur in der GUI unterscheiden. Kubuntu, Xubuntu, Lubuntu, Ubuntu mit Gnome, Elementary OS...
    Und ehrlich gesagt gefällt mir dieser Dock auf der linken Seite und ich kenne auch einige andere Leute die das gern nutzen. Hat wohl nicht jeder dieses überlegene Design-Verständnis das dir zur Verfügung steht.

  9. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: Pampersfox 23.04.15 - 15:12

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geschmackssache, deshalb gibt es für Leute denen Unity nicht gefällt ja nur
    > gefühlte 10 Varianten von Ubuntu die sich fast nur in der GUI
    > unterscheiden. Kubuntu, Xubuntu, Lubuntu, Ubuntu mit Gnome, Elementary
    > OS...
    > Und ehrlich gesagt gefällt mir dieser Dock auf der linken Seite und ich
    > kenne auch einige andere Leute die das gern nutzen. Hat wohl nicht jeder
    > dieses überlegene Design-Verständnis das dir zur Verfügung steht.


    +1
    nein warte... +2

  10. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: andi_lala 23.04.15 - 15:52

    kim3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ausblenden? Und jedesmal wenn man mit der Maus in die Naehe kommt, poppt
    > das Teil wieder raus? Nein danke.
    Naja ich habs selber ausgeblendet, da ich sowieso eher Spotlight/Alfred verwende und ich komm da nie unabsichtlich an. Nachdem das weder unter OS X noch unter Windows möglich ist, denke ich, dass es sich hierbei eher um ein sehr selten benötigtes Feature handelt. Gut, dass du unter Ubuntu ja problemlos eine andere Desktop-Umgebung installieren kannst. Vielleicht kannst du es aber auch per Terminal deaktivieren. Unter OS X kann man nämlich auch die Dock-Anwendung deaktivieren. Ich hab das aber noch nie ausprobiert und bin mir nicht sicher, ob das nicht zu Nebeneffekten führt.

    Klingt jedenfalls alles halb so schlimm, aber wenn sich viele Leute aufregen, werden sie das sicher zukünftig berücksichtigen. Sowas wär ja schnell erledigt an und für sich.

  11. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: Manga 23.04.15 - 16:09

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geschmackssache, deshalb gibt es für Leute denen Unity nicht gefällt ja nur
    > gefühlte 10 Varianten von Ubuntu die sich fast nur in der GUI
    > unterscheiden. Kubuntu, Xubuntu, Lubuntu, Ubuntu mit Gnome, Elementary
    > OS...
    > Und ehrlich gesagt gefällt mir dieser Dock auf der linken Seite und ich
    > kenne auch einige andere Leute die das gern nutzen. Hat wohl nicht jeder
    > dieses überlegene Design-Verständnis das dir zur Verfügung steht.

    Das einzige brauchbare Desktop in Linux ist KDE... Ist leider häßlicher als die Nacht

  12. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: der_wahre_hannes 23.04.15 - 16:15

    kim3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unglaublich wie Canonical in den letzten Jahren den Desktop kaputt gemacht
    > hat. Als einzige Alternative seh ich im Moment Linux Mint.

    Sehe ich auch so. Unity war ein riesengroßer Reinfall und hat mich dazu gebracht, Ubuntu den Rücken zu kehren.

  13. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: DASPRiD 23.04.15 - 16:16

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kim3000 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Unglaublich wie Canonical in den letzten Jahren den Desktop kaputt
    > gemacht
    > > hat. Als einzige Alternative seh ich im Moment Linux Mint.
    >
    > Sehe ich auch so. Unity war ein riesengroßer Reinfall und hat mich dazu
    > gebracht, Ubuntu den Rücken zu kehren.

    Same here, bin dann bei UbuntuGNOME gelandet.

  14. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: elgooG 23.04.15 - 16:37

    Ich mag die Unity-Oberfläche genau wie sie ist. Inzwischen habe ich auch auf meinem MacPro in der Arbeit das Dock auf der linken Seite, weil es bei einem Breitbildschirm nun mal sehr viel mehr Sinn macht. Das Einzige was mich bei beiden Systemen störte war die Symbolgröße, die sich aber anpassen lässt. Was an Unity so schrecklich sein soll, wüsste ich nicht. Man kann damit ausgezeichnet produktiv arbeiten. =) ...aber wer etwas zu meckern hat, kann ja mit nur einem Befehl Alternativen installieren. Ist ja nicht Windows.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  15. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: der_wahre_hannes 23.04.15 - 16:38

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >...aber wer etwas zu meckern
    > hat, kann ja mit nur einem Befehl Alternativen installieren.

    Ja, z.B. Windows. :P

    > Ist ja nicht Windows.

    Welche Alternativen kann man sich denn beim Mac installieren?

  16. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: rabatz 23.04.15 - 16:50

    Was ist denn an Cinnamon nicht brauchbar?

  17. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: peter_pan 23.04.15 - 17:04

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was an Unity so schrecklich sein soll, wüsste ich nicht. Man kann
    > damit ausgezeichnet produktiv arbeiten. =)

    Word.
    Das schlimmste an Linux sind echt die Nutzer, die alles immer besser wissen als einer selbst und dich schlecht reden. Ich noob! ;)

  18. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: Tinnitus 23.04.15 - 17:32

    Manga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das einzige brauchbare Desktop in Linux ist KDE... Ist leider häßlicher als
    > die Nacht

    Schönheit liegt im Auge des Betrachters, aber wie kann etwas häßlicher sein als diese Symphonie in kackbraun bei Ubuntu? ;-) Schon mal Plasma 5 ausprobiert? Aber selbst KDE 4 sieht anständig aus, wenn auch etwas antiquiert. Aber wie gesagt: Geschmacksfrage. Mir ist jedenfalls die Konfigurierbarkeit von KDE lieber als diese lustige Diskussion um ein Dock das man nicht wegbekommt :-)

  19. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: andi_lala 23.04.15 - 18:14

    Ich weiß ja nicht warum man das tun sollte, da das Dock am Mac eh ganz brauchbar anpassungsfähig ist. Nichtsdestotrotz gibt es alternative Docks für Mac OS X. Beispielsweise cDock oder uBar.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.15 18:22 durch andi_lala.

  20. Re: Ein Mitteilungszentrale á la OS X wäre mal nett

    Autor: Jannis 23.04.15 - 19:54

    Zur ganzen DE-Diskussion: arbeitet euch am besten mal bei i3 (http://i3wm.org/ ) ein.
    Docks sind auch genauso ineffizient wie Taskleisten und sonst was, da sie mit der Maus bedient werden.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Hamburg
  2. CHECK24 Services GmbH, München
  3. ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Karlsruhe
  4. DEKRA SE, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  2. 92,60€
  3. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
        Graue Flecken
        Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

        Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

      2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
        Störung
        Google Kalender war weltweit ausgefallen

        Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

      3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
        Netzbau
        United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

        United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


      1. 18:14

      2. 17:13

      3. 17:01

      4. 16:39

      5. 16:24

      6. 15:55

      7. 14:52

      8. 13:50