Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu 18.04 LTS erschienen: Gnome…

Ubuntu 18.04 LTS erschienen: Gnome kommt, um zu bleiben

Die neue Version mit Langzeitunterstützung (LTS) von Ubuntu 18.04 alias Bionic Beaver setzt wie erwartet auf Gnome statt auf Unity, verzichtet aber auf Wayland. Das Live-Patching gibt es auch für den Desktop, und der Server bekommt einen neuen Installer.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. eCryptFS aushebeln 1

    tuxer77 | 13.07.18 10:12 13.07.18 10:12

  2. Warum nicht KDE? 18

    holaBrien | 28.04.18 06:39 13.05.18 15:42

  3. Fragen zu PowerManagement, Maus und diese losgelöste Menüzeile 8

    Gremlin2 | 27.04.18 18:06 07.05.18 07:30

  4. Sudo get Update Kernel panic 8

    bubbelmx | 27.04.18 22:09 02.05.18 16:16

  5. Welche "guten" Displaymanager gibt es eigentlich noch, die noch (aktiv) entwickelt werden? 4

    erusker | 29.04.18 10:20 02.05.18 16:00

  6. Strg + L 9

    nille02 | 27.04.18 13:01 02.05.18 09:18

  7. Canoncial traf schon immer gute Entscheidungen 11

    TurbinenBewunderer | 27.04.18 12:18 29.04.18 21:13

  8. Welche DMs hat 18.04 on board? 1

    blubberer | 29.04.18 17:01 29.04.18 17:01

  9. Beschäftigungstherapie 8

    HanSwurst101 | 27.04.18 12:25 28.04.18 04:58

  10. ich mag Ubuntu 1

    firehorse | 28.04.18 04:52 28.04.18 04:52

  11. Maximal 20% der aufgezählten "Features" gehen.

    randomOppinion | 27.04.18 21:42 Das Thema wurde verschoben.

  12. Rein optisch das maximale Grauen

    nixalsverdrussbit | 27.04.18 20:12 Das Thema wurde verschoben.

  13. Ubuntu schlechter als Windows 10

    SchnapsTrinker | 27.04.18 14:39 Das Thema wurde verschoben.

  14. Gibt es eine Verbindung zur 7-Millionen-Dollar Frau?? (k.w.T.) 1

    trapperjohn | 27.04.18 12:11 27.04.18 12:11

  15. Fahre zufrieden mit Xorg und LightDM 1

    Schattenwerk | 27.04.18 12:10 27.04.18 12:10

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart
  3. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)
  4. Bosch Gruppe, Waiblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

  1. Vectoring: Rund 118.000 bekommen 100 MBit/s von der Telekom
    Vectoring
    Rund 118.000 bekommen 100 MBit/s von der Telekom

    Die Telekom kann wieder Erfolge beim Vectoring ausweisen. Zugleich entbrennt ein Streit darüber, wer überhaupt auf dem Land Breitband ausbaut.

  2. Windows 10: Retpoline-Patch gegen Spectre verbessert CPU-Leistung
    Windows 10
    Retpoline-Patch gegen Spectre verbessert CPU-Leistung

    In der kommenden Version von Windows 10 will Microsoft Retpoline gegen Spectre einführen. Das verlangsame das System nicht mehr so stark und bringe gerade auf älteren PCs eine spürbare Verbesserung. Allerdings dauert die Einführung noch ein wenig.

  3. Richard Stallman: GNU-Projekt bekommt Richtlinien für gute Kommunikation
    Richard Stallman
    GNU-Projekt bekommt Richtlinien für gute Kommunikation

    Ausgelöst durch die Diskussionen um den Code-of-Conduct in Linux und anderen Projekten erhält nun auch das GNU-Projekt Richtlinien zur Kommunikation. Strikte Vorschriften sollen aber explizit nicht gemacht werden, entschied Projektgründer Richard Stallman.


  1. 21:17

  2. 17:58

  3. 17:50

  4. 17:42

  5. 17:14

  6. 16:47

  7. 16:33

  8. 13:53