1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu: Canonical gibt Unity 8 und…

Das war's dann wohl mit Smartphone-OS-Alternativen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das war's dann wohl mit Smartphone-OS-Alternativen...

    Autor: Impergator 06.04.17 - 15:47

    Ubuntu Phone, CyanogenOS, FirefoxOS, SailfishOS...
    Alles eingestellt oder nicht mehr käuflich.
    Windows Phone und Blackberry OS sind auch stark auf dem Rückzug.
    Auf Tizen ruhen auch keine großen Hoffnungen.
    LineageOS erfreut sich noch keiner großen Unterstützung.
    Man muss ja schon fast auf chinesische Alternativen "hoffen"...

  2. Re: Das war's dann wohl mit Smartphone-OS-Alternativen...

    Autor: DeathMD 06.04.17 - 15:49

    Ich stimme dir in nahezu allem zu, allerdings ist die Unterstützung von LineageOS mMn nicht so schlecht:

    https://download.lineageos.org/

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. .... stark auf dem Rückzug

    Autor: Anonymer Nutzer 06.04.17 - 16:06

    Impergator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Windows Phone und Blackberry OS sind auch stark auf dem Rückzug.

    Das hast Du aber nett formuliert :-)

    Ich bin mit meinem Lumia 980 noch immer recht zufrieden.
    Mal sehen wie lange Microsoft noch Updates / Upgrades liefert.

    Wenn MS bei W10M mal wieder die Luft ausgeht
    oder sie das mobile OS anderweitig verbusseln
    wechsle ich dann ohme mit der Wimper zu zucken ins Android-Lager.

    Für die Nokia-Telefone mit Android soll es ja über einen langen Zeitraum Updates/Upgrades geben.

    .

  4. Re: Das war's dann wohl mit Smartphone-OS-Alternativen...

    Autor: Wahrheitssager 06.04.17 - 16:22

    > Ubuntu Phone, CyanogenOS, FirefoxOS, SailfishOS...
    >Alles eingestellt oder nicht mehr käuflich.

    SailfishOS kann man in Indien als Intex Aqua Fish kaufen.
    Das Inoi ist in Russland in ein paar Monaten erhältlich http://inoi.com/
    Das Accione soll auch dieses Jahr kommen http://www.accione.com/#/es/home

    Zudem wird es das Xperia X mit SailfishOS im Sommer geben.

    Ich glaube also nicht, dass es das war.

  5. Re: Das war's dann wohl mit Smartphone-OS-Alternativen...

    Autor: xcvb 06.04.17 - 17:03

    SailfishOS gibt es zwar nicht für all zu viele Geräte, aber ein paar sind es dann doch:
    https://wiki.merproject.org/wiki/Adaptations/libhybris

    Ich habe es neben CyanogenMod und Ubuntu auf meinem Nexus 4 installiert und es läuft sehr gut darauf.

  6. Re: Das war's dann wohl mit Smartphone-OS-Alternativen...

    Autor: Anonymer Nutzer 06.04.17 - 17:43

    Ich will ein Smartphone mit FHD Display, Dual Sim, Metallgehäuse, sowie einer guten Kamera samt 4K Videoaufnahme und das für unter 300¤.

    iOS kommt wegen des Preises nicht in Frage und Firefox, Ubuntu, sowie Sailfish bieten keine Geräte mit FHD, geschweige den 4K Videoaufnahme, weswegen am Ende nur noch Android übrig bleibt.

    Das Sony Xperia X mit SailfishOS kommt auch nicht in Frage, wird bestimmt nicht unter 400¤ kosten und so bei uns wieder einmal nur mit Single Sim angeboten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Deloitte, Berlin
  4. über duerenhoff GmbH, Wiener Neustadt (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

  1. Fußball: Der FC Bayern kickt im E-Sport mit
    Fußball
    Der FC Bayern kickt im E-Sport mit

    Kaum ist Dieter Hoeneß nicht mehr Präsident, engagiert sich auch der FC Bayern München mit einem eigenen Fußballteam im E-Sport. Unter einem Trainer aus Österreich treten drei Spieler aus Spanien in der von Konami unterstützten Liga an.

  2. DNS: British Telecom startet Tests für DNS über HTTPS
    DNS
    British Telecom startet Tests für DNS über HTTPS

    Der größte Provider des Vereinigten Königreichs startet mit einem Test zur Unterstützung des verschlüsselten DNS-over-HTTPS (DoH). Der Resolver soll künftig von allen Kunden genutzt werden.

  3. Volksverhetzung: Valve löscht rechtsextreme Inhalte von Steam
    Volksverhetzung
    Valve löscht rechtsextreme Inhalte von Steam

    Nach einer Beschwerde der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein hat Valve auf seinem Downloadportal von Nutzen verbreitete verfassungsfeindliche Symbole und ein volksverhetzendes Profil entfernt.


  1. 11:01

  2. 10:37

  3. 10:22

  4. 10:07

  5. 09:04

  6. 08:04

  7. 08:00

  8. 07:00