1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu Phones: Keine Konkurrenz zum…

Wird gekauft!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird gekauft!

    Autor: rohrkrepierer 13.03.14 - 11:38

    Ich bin schon schwer gespannt. Werde das Handy auf jeden Fall kaufen.
    Auf meinem N4 läuft mit Ubuntu noch nicht alles so rund, aber es sieht schonmal sehr vielversprechend aus.

    Denke es hat gute Chancen auf seinen 1% Marktanteil zu kommen, da es interessante Perspektiven (Convergence) und ein etwas anderes Konzept bietet. Man darf auch gespannt wie sich die "neuen" Scopes bewähren. Müßten in den nächsten Builds auftauchen.

  2. Re: Wird gekauft!

    Autor: elgooG 13.03.14 - 12:48

    Ich werde mir auch auf jeden Fall eines holen, allerdings hätte ich eher auf ein High-End-Modell gehofft.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Wird gekauft!

    Autor: rohrkrepierer 13.03.14 - 13:33

    Mittelklasse mit nicht allzu großem Display reicht mir. Die Software sollte halt "rund" laufen.
    Das BQ soll 4.5'' haben. Wenn der Rand, sprich die Außenmaße nicht allzu groß ausfallen ist das für mich in Ordnung.
    Mein Nexus 4 ist mit seinen 4.7'' schon grenzwertig.

  4. Re: Wird gekauft!

    Autor: expat 13.03.14 - 13:40

    Wie wäre es mit dem Sony Z1 compact? Leider kein Full HD, aber sehr kompakt.

  5. Re: Wird gekauft!

    Autor: rohrkrepierer 13.03.14 - 13:59

    Das wäre natürlich perfekt von der Größe! Und die Specs sind beeindruckend. Nur soll das Display nicht so kratzfest sein. Wurde erst heute darüber berichtet.

  6. Re: Wird gekauft!

    Autor: expat 13.03.14 - 14:01

    Meine Frau hats - und ist zufrieden mit.

    ich weiss ja nicht wie du mit deinen Handys umgehst, aber zur Not einfach ne harte Displayschutz-Folie rauf und gut ists...

  7. Re: Wird gekauft!

    Autor: rohrkrepierer 13.03.14 - 14:12

    Gut - alles Theorie. Hat ja Android und wird wahrscheinlich nie als Ubuntu Version erscheinen.
    Aber trotzdem ein feines Gerät. Endlich mal ein Mini, welches den Namen seines großen Bruders verdient.

  8. Re: Wird gekauft!

    Autor: expat 13.03.14 - 14:17

    Ja, definitiv. Noch ein wenig warten bis es günstiger wird oder in der Schweiz kaufen. Verstehe eine die Deutschen Preise:

    Mediamarkt Konstanz: 499 EUR.
    Mediamarkt Zürich. 499CHF.

    Schweizer: Mehr Kohle, günstigere Technik.

  9. Re: Wird gekauft!

    Autor: Michael H. 13.03.14 - 14:58

    expat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, definitiv. Noch ein wenig warten bis es günstiger wird oder in der
    > Schweiz kaufen. Verstehe eine die Deutschen Preise:
    >
    > Mediamarkt Konstanz: 499 EUR.
    > Mediamarkt Zürich. 499CHF.
    >
    > Schweizer: Mehr Kohle, günstigere Technik.

    Jain, so nicht ganz korrekt...
    MwSt DE = 19%
    MwSt CH irgendwas bis 8%

    Dazu kassiert DE noch so einiges am Zoll ab... wie das da bei den Schweizern aussieht weiss ich nicht.

    Dafür ist in der Schweiz alles andere wesentlich teurer... Alkohol z.B. ist wesentlich teurer... Jack Daniels kostet fast 40 Franken und hier rund 16¤..

    Auch lebensmittel sind um einiges teurer sowie Mietpreise etc.

    Die Familie meiner Exfreundin ist von der Schweiz wieder nach DE gezogen, da man in DE inzwischen Unterhalts- und Verpflegungstechnisch wesentlich günstiger leben kann als in der Schweiz.

    Von Elektronikprodukten alleine kann man schliesslich auch nicht leben ^^

  10. Re: Wird gekauft!

    Autor: expat 13.03.14 - 15:03

    Wenn man mal in Deutschland so nen Job bekommt der vernünftig bezahlt wird? Ausserdem ist die Rente hier nicht zu verachten - sie ist kapitalbasiert und nur zu geringen Teilen Umlagebasiert.

    Mich kriegen keine 10 Pferde zurück nach DL.

    Ich hätte einfach damit gerechnet dass die grossen Firmen die Preise an die Kaufkraft anpassen können.

    PS: Wie man von Technik alleine nicht leben kann geht man nicht jeden Tag ne Flasche Jack Daniels saufen :-p

  11. Re: Wird gekauft!

    Autor: Michael H. 13.03.14 - 15:20

    expat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man mal in Deutschland so nen Job bekommt der vernünftig bezahlt wird?
    > Ausserdem ist die Rente hier nicht zu verachten - sie ist kapitalbasiert
    > und nur zu geringen Teilen Umlagebasiert.
    >
    > Mich kriegen keine 10 Pferde zurück nach DL.
    >
    > Ich hätte einfach damit gerechnet dass die grossen Firmen die Preise an die
    > Kaufkraft anpassen können.
    >
    > PS: Wie man von Technik alleine nicht leben kann geht man nicht jeden Tag
    > ne Flasche Jack Daniels saufen :-p

    Ja jedem das seine.
    Aber Alleinverdiener mit Frau und zwei Kindern die noch im Haushalt leben.
    Da biste mit den hohen Mietpreisen in CH plus kosten für Essen/Trinken/Strom etc. auch schnell deine Kohle los.
    Wenn de da in DE nen Job hast der in etwa genau so gut bezahlt wird, kannste hier fast besser leben.

    Wobei da halt der Knackpunkt ist. In CH sind die gehälter generell höher.

    Ich glaube so Artikel wie Elektronik etc. sind eher durch Herstellervorgaben, Einfuhr, Zoll und Steuern an die Preise gekoppelt... da hat die Kaufkraft dann eher weniger zu sagen.

    Haha ^^ ne das nicht :P aber ich mein ja nur. Da hatte ich jetzt die Preise nur gerade im Kopf :P wie viel n Kopfsalat oder n Bund Tomaten, oder n Kilo Hackfleisch kostet... war mir jetzt zu mühselig ^^

  12. Re: Wird gekauft!

    Autor: schueppi 13.03.14 - 15:41

    Das mit der mehr Kohle wird ein wenig überbewertet... Technik ist aber in der Schweiz oft günstiger als in Deutschland.

  13. Re: Wird gekauft!

    Autor: expat 13.03.14 - 15:56

    ich hab auch Frau und Kind. Aber ja, es ist alles eine Frage der Gehälter. Persönlich sage ich - mir gehts hier besser als in DL weil ich hier netto nach Miete und so mehr habe als in DL - trotz der hohen Kosten.

    Dazu kommen tiefere Steuern, je nach Krankheit weniger Gesundheitskosten (da pauschal und nicht Einkommensabhängig) und generell höhere Gehälter.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.03.14 15:57 durch expat.

  14. Re: Wird gekauft!

    Autor: expat 13.03.14 - 15:58

    Für mich ist das einzige was zählt die Sparquote nach gleichen Ausgaben (Lebensstandard) sowie der Rentenbezug. Ansonsten ist es mir wurscht wo ich wohne.

  15. Re: Wird gekauft!

    Autor: spiderbit 13.03.14 - 18:44

    hmm ich weiß nicht wieviel du verdienst, aber das du ausgerechnet die "kapital"-Säule erwähnst finde ich schon merkwürdig, nachdme in USA in der Finanzkriese haufenweise Leute ihre REnte verloren haben.

    Viel Spannender an dem Schweizer Modell ist doch das es auch Steuerfinanziert ist. Das heißt das wird von allen gezahlt und das Ungedeckelt. Wenn jemand sich nen fettes Haus für 5mio kauft dann zahtl er MwSt. und das Geld wird dann verwendet um den ärmeren Arbeiteren auch die Rente zu zahlen.

    Gerade die Konsumsteuer ist viel interessanter wie das man die Arbeit durch Sozialabgaben verteuert und dann noch dem eh schon am längeren Hebel sitzenden AG noch ein Argument in die Hand zu geben die Löhne tief zu halten.

    Arbeit besteuern und verteuern ist schon selten dämlich, wenn man diese ja eigentlich fördern will und vollbeschäftigung will. Gegen Konsumbesteuerung spricht dagegen nix. (Wenn das Geld dann wieder verteilt wird und mehr an die ärmeren).

    Hier in Deutschland gibt es zum Thema Renten ja keinsterlei weise umverteilung, die Reichen zahlen einen niedren Höchstbetrag und die meisten Einkommen durch kapitalerträge werden zwar versteuert sofern mans nicht eh wo gegen rechnet, aber eben nicht umverteilt, sondern damit werden dann Hungerlöhne von Opern subventioniert die dann wieder zu 99% exclusiv Reiche Menschen nutzen.

    Naja bisschen weiter ausgeholt als geplant, das die Schweiz in vielem Deutschland vorraus ist (direkte Demokratie, teilweise wenigstens steuerfinanzierte Renten) seh ich genau so. Nur der Kapitalposten hier besonders in Mittelpunkt stellen finde ich schon merkwürdig.
    Hier darf ja auch gerne jeder Riestern oder komplett eigenverantwortlich kapital anlegen. Nur hier machen das nur die Reichen die dann von den Steuern der allgemeinheit nach oben hin umverteilt ihre Subventionen bekommen.

    Und btw ich hab nix gegen Reiche, per se, aber gegen politiker die Umverteilung von unten nach oben Organisieren.

    Wobei mir nicht mal Gerechtigkeit so wichtig ist, mir gehts erstmal darum das jeder (und nicht nur die Reichen wie es die FDP will) frei von zwängen so weit wie möglich ist. Und egal ob nun alte Menschen oder Junge auf diese Ämter müssen und gar noch zu Ausbeuter-arbeit genötigt werden, hat das halt nix mit Freiheit zu tun.

    Aber habt ja bald noch ne Abstimmung zu dem Thema in der Schweiz (Grundeinkommen) worum ich dich auch beneide ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. System Engineer (m/w/d) im Bereich Linux
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Referent_in Datenschutz
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln
  3. Bioinformatiker (m/w/d) für die Projektleitung »Whole Genome Sequencing«
    MVZ Martinsried GmbH, Planegg-Martinsried
  4. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)
  2. (u. a. Planet Zoo für 13,49€, NieR Replicant ver.1.22474487139... für 33,99€, Landwirtschafts...
  3. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  4. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de