1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu Unity: Neue Shell für…

Wisst ihr, was wirklich rockt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wisst ihr, was wirklich rockt?

    Autor: zilti 11.05.10 - 15:47

    Wisst ihr, was im Gegensatz zu dieser neuen Unity-Oberfläche wirklich rockt? Die KDE 4.4 Netbook-Shell!
    Ich benutze sie auf meinem Netbook und bin wirklich sehr zufrieden. Das Programm erhält den vollen Bildschirm, man kann verschiedene "Desktop-Seiten" einrichten (Standard: 2 Seiten, eine als Programmstarter, die zweite für Plasmoids) und wenn man mit der Maus an den oberen Rand fährt, erscheint eine Leiste mit den Desktop-Seiten, dem Systray, einem Programmwechsler und zwei Knöpfen für das gerade aktive Programm.

  2. Re: Wisst ihr, was wirklich rockt?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.05.10 - 16:06

    Wow.

  3. Re: Wisst ihr, was wirklich rockt?

    Autor: taudorinon 11.05.10 - 16:37

    Bei mir läuft das Teil noch etwas hakelig und hab es deshalb noch nicht intensiv ausprobiert.

    Aber es gibt tatsächlich schon Lösungen für Netbooks, weshalb mich mit dieser erneute Alleingang von Ubuntu wieder mal überrascht.
    Ich hab auch mal Moblin ausprobiert, was mir persönlich zu eingeschränkt war. Aber es war sehr flüssig und hat durchaus Potenzial. Schade das hier nicht an einem Strang gezogen wird, immerhin verwendet Unity ohnehin Mutter zur Fensterverwaltung.

  4. Re: Wisst ihr, was wirklich rockt?

    Autor: zilti 11.05.10 - 16:46

    Stimmt, Moblin gibts ja auch noch. Hatte das auch mal getestet, und war sehr beeindruckt von der Oberfläche und der Flüssigkeit der Animationen. Aber ich kann mich einfach nicht von meinem KDE trennen :D

  5. amee go home

    Autor: Prollphet 11.05.10 - 17:16

    zilti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, Moblin gibts ja auch noch.
    NOCH gibt es Moblin und Maemo. Bald gibt es statt dessen nur noch MeeGo. Darauf bin ich schon gespannt.

  6. Re: Wisst ihr, was wirklich rockt?

    Autor: taudorinon 11.05.10 - 17:20

    zilti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ich kann mich einfach nicht von meinem KDE trennen :D

    Ich auch nicht, lasse bei der Desktopoberfläche aber einfach die Leiste ausblenden und die Fensterdeko ist ja auch nicht sehr groß. So lässt es sich auch auf dem Netbook gut werkeln.

  7. Re: amee go home

    Autor: taudorinon 11.05.10 - 17:22

    Ich auch, mal schauen welchen Einfluss Nokia da genommen hat!

  8. amee go home

    Autor: Prollphet 11.05.10 - 18:03

    zilti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, Moblin gibts ja auch noch.
    NOCH gibt es Moblin und Maemo. Bald gibt es statt dessen nur noch MeeGo. Darauf bin ich schon gespannt.

  9. Re: Wisst ihr, was wirklich rockt?

    Autor: Ritter vonn NI 11.05.10 - 19:40

    KDE hat bei mir erstmal verschissen. Über ein Jahr kein stabiles System (KDE4.3 war immer noch eine Katastrophe, auch wenn andere das Gegenteil behaupten)

    Gnome war zuverlässig, ist zuverlässig und ich gehe davon aus, dass sich mit Gnome 3 auch nichts daran ändert

  10. Re: Wisst ihr, was wirklich rockt?

    Autor: miep 11.05.10 - 20:36

    Hm, nun ja...
    KDE und Moblin haben meiner Meinung nach die besten Netbook-UIs, jedoch war mir Moblin zu eingeschränkt und hatte ein zu kleines Repository, Ubuntu Moblin Remix war mir zu buggy und KDE 4.4 war mir zu langsam. Keine einzige halbwegs flüssige Animation, sodass es auch unangenehm für die Augen wird. Eigentlich schade für KDE :(

    Jetzt nutzte ich Fluxbox auf Arch Linux, ist auch nicht die wahre Größe, aber dafür schon fast unangenehm schnell.

  11. Re: Wisst ihr, was wirklich rockt?

    Autor: Arny Nomus 12.05.10 - 16:06

    Was wirklich rockt?
    Tiling.

    Abgesehen davon das ich Tiling auch am 19"-widescreen nutze, würde ich i3 jedem Windowmanager vorziehen der für Netbooks / Notebooks gemacht wurde. Man hat einfach mehr platz - und wer braucht schon nen Desktop?
    Am netbook würde ich wahrscheinlich mein Conky abspecken und auf 16 px in der Höhe reduzieren, ansonsten könnte ich meine config im großen und ganzen behalten.

  12. Re: amee go home

    Autor: Der Kaiser! 17.05.10 - 04:19

    > NOCH gibt es Moblin und Maemo. Bald gibt es statt dessen nur noch MeeGo*. Darauf bin ich schon gespannt.

    *[meego.com]

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Freiburg, Heilbronn, Stuttgart, Ulm
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 9,99€
  3. 19,99€
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de