Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UEFI: Linux macht Samsungs…

UEFI: Linux macht Samsungs Notebooks kaputt

Ein offenbar fehlerhafter Treiber im Linux-Kernel macht im Zusammenspiel mit UEFI Notebooks von Samsung unbrauchbar. Das berichten zahlreiche Anwender in einem Bugreport auf Launchpad.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wie kann das passieren? 15

    Lord Gamma | 30.01.13 17:31 01.02.13 12:40

  2. Schrotten... 1

    GetName() | 31.01.13 21:43 31.01.13 21:43

  3. Gut so!!! UEFI war eh nur dazu gedacht, die Ausbreitung von Linux einzudämmen... (Seiten: 1 2 ) 36

    Anonymer Nutzer | 30.01.13 16:57 31.01.13 18:12

  4. @Golem - IT-News für Profis 8

    elgooG | 31.01.13 07:41 31.01.13 14:49

  5. Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld. 5

    fratze123 | 31.01.13 07:29 31.01.13 14:13

  6. Wurde eine SSD verbaut? 2

    nasowas | 31.01.13 09:16 31.01.13 11:43

  7. Unter C64 und Amiga war es ein Runing Gag 4

    frischmilchpups | 30.01.13 22:07 31.01.13 11:35

  8. UEFI != Bios 3

    elchzucht | 31.01.13 07:09 31.01.13 11:07

  9. software kann hardware nicht zerstoeren ?! 6

    Anonymer Nutzer | 30.01.13 21:25 31.01.13 09:13

  10. Samsung macht Laptops? 1

    Casandro | 31.01.13 07:33 31.01.13 07:33

  11. Mit Linux wär' das nicht passiert!1Elf 3

    Pablo | 30.01.13 19:58 31.01.13 01:06

  12. @Golem: Schlagzeile ändern! 3

    catb | 30.01.13 20:35 31.01.13 00:57

  13. Samsung halt.

    Ftee | 30.01.13 23:18 Das Thema wurde verschoben.

  14. gabs bei hp doch auch schon 1

    WolfgangS | 30.01.13 22:02 30.01.13 22:02

  15. UEFI und Secureboot ... 2

    kn3rd | 30.01.13 18:53 30.01.13 21:53

  16. It's not a trick, it's a Samsung... 2

    Bada Bing | 30.01.13 19:57 30.01.13 21:25

  17. Golem macht das Internet kaputt!

    Atalanttore | 30.01.13 20:15 Das Thema wurde verschoben.

  18. Parteilichkeit 1

    rangnar | 30.01.13 19:15 30.01.13 19:15

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart
  2. Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart
  3. MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Spielebranche: Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet
    Spielebranche
    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

    Mit der Xbox One X könnte Microsoft im Jahresendgeschäft 2017 in den USA zu den Verkaufszahlen der Playstation 4 Pro aufschließen, so eine neue Marktstudie. Zum heimlichen Star unter den Konsolen mausert sich derzeit aber die Switch von Nintendo.

  2. Thunderobot ST-Plus im Praxistest: Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!
    Thunderobot ST-Plus im Praxistest
    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

    Wir wollten nur eine kleine LAN-Party machen. Doch das Thunderobot-ST-Plus-Notebook hat unser Vorhaben immer wieder sabotiert - mit schlechter Software, dunklem Display und Knarzgehäuse. Dafür hat es unsere Energy Drinks auf Kaffeetemperatur erhitzt.

  3. Fahrdienst: Alphabet investiert in Lyft
    Fahrdienst
    Alphabet investiert in Lyft

    Der Fahrdienst Lyft hat in einer Finanzierungsrunde eine Milliarde US-Dollar erhalten. Einer der Investoren ist die Google-Mutter Alphabet, die früher den Lyft-Konkurrenten Uber unterstützt hat.


  1. 12:50

  2. 12:22

  3. 11:46

  4. 11:01

  5. 10:28

  6. 10:06

  7. 09:43

  8. 07:28