Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UEFI: Secure Boot in Linux ohne…

Gehts noch?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gehts noch?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.01.13 - 19:11

    Boards mit SecureMicrosoftOSBoot einfach nicht kaufen.
    SecureBoot ist Blödsinn.

    http://linux.slashdot.org/story/12/07/17/2326253/richard-stallman-speaks-about-uefi

    secureboot is restricted boot. Es geht hier nur darum das Microsoft bestimmt welches OS auf der Hardware laufen darf.

    Und nur weil Microsoft im Moment sich noch ruhig verhält bedeutet nicht dass sie im nächsten Schritt ernst machen.

    Finger weg von Secureboot, Finger weg von Microsoft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.13 19:23 durch sys64738.

  2. Re: Gehts noch?

    Autor: Lord Gamma 29.01.13 - 20:04

    Wieso sollte ein Mainboard-Hersteller die Zertifizierungsvoraussetzungen für das nahezu überall zwangsweise vorinstallierte OS vorsätzlich nicht erfüllen? Alle (außer ein paar für Desktops irrelevante Exoten) neuen Mainboards werden mit SecureBoot kommen und bei allen wird es gemäß Zertifizierungsvoraussetzungen aber auch abschaltbar sein.

  3. Re: Gehts noch?

    Autor: Zwangsangemeldet 29.01.13 - 21:10

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso sollte ein Mainboard-Hersteller die Zertifizierungsvoraussetzungen
    > für das nahezu überall zwangsweise vorinstallierte OS vorsätzlich nicht
    > erfüllen? Alle (außer ein paar für Desktops irrelevante Exoten) neuen
    > Mainboards werden mit SecureBoot kommen und bei allen wird es gemäß
    > Zertifizierungsvoraussetzungen aber auch abschaltbar sein.

    Ja, und dann kommt irgendwann Windows 9 oder Windows 10, und da darf es dann nicht mehr abschaltbar sein. Und plötzlich sterben die PCs, die man noch brauchbar benutzen kann, reihenweise aus, weil auf allen nur noch Microsoft-Müll läuft.

  4. Re: Gehts noch?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.01.13 - 21:53

    Microsoftmüll?

    Dann nimm mal ne Linux-Gast-VM und zieh die mal raus auf einem echten Hardware-System. Kernel-Panic.

    Mach das mit Windows: Erster Start lahm, aber danach funktionierts.

    Dann erklär mir mal WAS daran Müll sein soll. oO

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Gehts noch?

    Autor: Thaodan 29.01.13 - 22:01

    Dann lag es an deinem System, meine Linux Installation kann man in jedes System stecken ohne das, dass passiert.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  6. Re: Gehts noch?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.01.13 - 22:34

    Ist mir noch nie passiert und ich arbeite mit Linux seit 14 Jahren.
    Und zwar mit vielen Distributionen.
    Debian, Redhat, Suse, Mandrake/Mandriva, Fedora, Ubuntu und devirate.
    Puppy Linux, BackTrack, Knoppix, auf meinem Rasberry Pi läuft Linux, Auf meinen Notebooks, Toshiba Satellite, Compaq Mini, auf dem Mac Mini, auf dem Allinone von PackardBell, auf Atom Board mit Intel Chipsatz, Atom mit ION Chipsatz, AcerOne, Asus EEEbox, Asus Board, Gigabyte Board, auf Nvidia und ATI/AMD GFX Karten. Altes Board mit ALI, auf meinem alten Pentium 4 Board. überall brachte ich Linux zum laufen.
    Manchmal musste man etwas "frickeln" das hat sich zunehmend gebessert.

  7. Re: Gehts noch?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.01.13 - 22:38

    Ich glaube nicht, dass ein Hetzner-Server recht exotisch ist... Aber nun ja.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Gehts noch?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.01.13 - 22:38

    Leider habe ich nicht die Zeit für dieses Frickeln.

    Auf meinem Performance-Notebook läuft keine einzige Distribution out of the box.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: Gehts noch?

    Autor: Crass Spektakel 29.01.13 - 22:42

    hört sich eher nach Aldi-Billigmüll an...

  10. Re: Gehts noch?

    Autor: Thaodan 29.01.13 - 22:42

    Es lag an deinem Kernel, also wie er gebaut wurde. Wenn du uns mehr über ihn sagst können wir mehr sagen.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  11. Re: Gehts noch?

    Autor: Thaodan 29.01.13 - 22:44

    Eher nicht sich nicht an Standards halten + Specs nicht herausgegeben Laptop.
    Aber dein Fall ist wie schon X mal beschrieben einfach ein Sonderfall.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  12. Re: Gehts noch?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.01.13 - 22:46

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider habe ich nicht die Zeit für dieses Frickeln.
    >
    > Auf meinem Performance-Notebook läuft keine einzige Distribution out of the
    > box.

    Du hast es geschnallt. Gratuliere :)
    Das ist genau das was Microsoft will.

    Bei Notebooks ist es immer so ne Sache.
    Vorallem solche mit exotischen Bauteilen.

    Da haste möglicherweise Pech gehabt, etwas out of the box zu finden.
    Ich freue mich auf solche Sachen:
    http://www.kosagi.com/w/index.php?title=Novena_Main_Page

    Dafür gebe ich gerne Geld.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.13 22:51 durch sys64738.

  13. Re: Gehts noch?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.01.13 - 07:49

    Ubuntu 12.10 Server.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: Gehts noch?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.01.13 - 07:49

    Sony Vaio VPCF23Z1E.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  15. Re: Gehts noch?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.01.13 - 07:52

    > Freescale iMX6 CPU — same footprint can support dual-lite and quad versions:

    > Quad-core Cortex A9 CPU with NEON FPU @ 1.2 GHz
    > Vivante GC2000 OpenGL ES2.0 GPU, 200Mtri/s, 1Gpix/s (*)
    > NDA-free datasheet and programming manual

    Damit kann ich leider absolut nichts anfangen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.13 07:52 durch Lala Satalin Deviluke.

  16. Re: Gehts noch?

    Autor: Thaodan 30.01.13 - 07:55

    Das ist zwar nicht die Kernel Version aber ok, aber ich denke das es an den verwendeten Treibern lag bzw. kann es auch sein das nicht der Stock Kernel verwendet wurde?
    Anders könnte es auch daran liegen das Ubuntu Pakete im sehr stark gepatched sind.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  17. Re: Gehts noch?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.01.13 - 07:57

    Es wurde der Stock-Kernel verwendet, ich weiß nur nicht mehr genau welche Version, weil das schon mehrmals updated wurde.

    Wir haben den Ubuntu Server auf dem RootServer einfach komplett neu aufgesetzt. Dauerte länger als das einfache heraus ziehen der VM, lief dann aber.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  18. Re: Gehts noch?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 08:08

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sony Vaio VPCF23Z1E.

    Autsch...

    1) Hat das Gerät keine Komponenten die NICHT unterstüzt werden
    2) Kleines Google und man findet z.B. Linux Mint User die Linux Minut auf dem Notebook nutzen
    3) Liar liar pants are in fire hanging form a telephonewire!

  19. Re: Gehts noch?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.01.13 - 08:11

    PyCoder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sony Vaio VPCF23Z1E.
    >
    > Autsch...
    >
    > 1) Hat das Gerät keine Komponenten die NICHT unterstüzt werden
    > 2) Kleines Google und man findet z.B. Linux Mint User die Linux Minut auf
    > dem Notebook nutzen
    > 3) Liar liar pants are in fire hanging form a telephonewire!

    Ich habe vor mehr als einem halben Jahr 3 Tage in Google verbracht und NIEMAND hatte das Modell damals mit irgendeinem Linux im Einsatz!

    Ich hatte bei der damals aktuellen Ubuntu Version keinerlei Powermanagement, der Prozessor tuckerte auf 700 MHz rum, ich bekam keine 120 Hz auf dem Display hin, etc...

    Grafik funktionierte bei dem Gerät nur mit den proprietären nVidia Treibern.

    Seit dem habe ich es aufgegeben.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.13 08:13 durch Lala Satalin Deviluke.

  20. Re: Gehts noch?

    Autor: Thaodan 30.01.13 - 08:26

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grafik funktionierte bei dem Gerät nur mit den proprietären nVidia
    > Treibern.
    Was auch aktuell völlig normal ist.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Josefs-Gesellschaft gGmbH, Köln
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim
  3. Deutsche Edelstahlwerke GmbH, Witten
  4. AKDB, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

  1. Adobe: Die Flash-Ära endet 2020
    Adobe
    Die Flash-Ära endet 2020

    Adobe kündigt das Ende von Flash an. In drei Jahren wird es keine Fixes und Sicherheitsupdates für das Browser-Plugin mehr geben, von dem sich viele längst verabschiedet haben.

  2. Falscher Schulz-Tweet: Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News
    Falscher Schulz-Tweet
    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

    Im Gesetz gegen Hasskommentare warnte die Koalition vor der Gefahr durch strafbare Falschnachrichten. Nun liefert die bayerische Junge Union selbst ein Beispiel.

  3. BiCS3 X4: WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip
    BiCS3 X4
    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

    Vier statt drei Bit je Zelle: Der BiCS3 X4 genannte Flash-Speicher von Western Digital kommt so auf hohe 768 GBit. Vorerst wird der Hersteller aber nur Prototypen präsentieren.


  1. 21:02

  2. 18:42

  3. 15:46

  4. 15:02

  5. 14:09

  6. 13:37

  7. 13:26

  8. 12:26