1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Universal Windows Plattform: VLC…

Windows 8.1 Support

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows 8.1 Support

    Autor: Mingfu 22.04.16 - 10:45

    Wobei es sich beim wegfallenden Windows-8.1-Support nur um die Store-Version handeln dürfte. Die klassische Windows-Version auf Win32-API bzw. für x64 wird wohl weiterhin unterstützt - zumindest sehe ich keinen Grund, warum es nicht so sein sollte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.16 10:46 durch Mingfu.

  2. Re: Windows 8.1 Support

    Autor: Sybok 22.04.16 - 11:13

    Mingfu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei es sich beim wegfallenden Windows-8.1-Support nur um die
    > Store-Version handeln dürfte. Die klassische Windows-Version auf Win32-API
    > bzw. für x64 wird wohl weiterhin unterstützt - zumindest sehe ich keinen
    > Grund, warum es nicht so sein sollte.

    Ja, natürlich.

  3. Re: Windows 8.1 Support

    Autor: MrSpok 22.04.16 - 11:32

    Wer installiert sich den absichtlich ein AppStore-Programm auf dem Desktop, wenn es eine Desktop-Version gibt?

    Aber wird schon so sein.

  4. Re: Windows 8.1 Support

    Autor: theuserbl 22.04.16 - 11:51

    Ich habe Windows 8.1 und gerade im Store nachgesehen, bzw. nach "vlc" gesucht. Mir werden dann einige andere MediaPlayer im Store angezeigt, aber kein VLC-Player. "videolan" liefert als Suchanfrage dort übrigens gar kein Ergebnis.

    Also wird wohl die Win32-Version gemeint sein. Auch wenn die wenigsten Windows-Nutzer Win10 nutzen und somit mit der UWP-Version nichts anfangen können.

    Grüße
    theuserbl

  5. Re: Windows 8.1 Support

    Autor: Mingfu 22.04.16 - 12:38

    theuserbl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe Windows 8.1 und gerade im Store nachgesehen, bzw. nach "vlc"
    > gesucht. Mir werden dann einige andere MediaPlayer im Store angezeigt, aber
    > kein VLC-Player. "videolan" liefert als Suchanfrage dort übrigens gar kein
    > Ergebnis.

    Auf der Website selbst gibt es auf jeden Fall eine entsprechende Version. Ich vermute also, dass die dann wegfällt bzw. nur noch für Windows 10 angeboten wird.

    Die Windows-Desktop-Version unterstützt dagegen alle Windows-Versionen ab XP (bzw. sogar ab Win95) und deshalb gäbe es wohl wenig Grund, dass sie ausgerechnet Windows 8.1 dann nicht mehr unterstützt.

  6. Re: Windows 8.1 Support

    Autor: HiddenX 22.04.16 - 16:23

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer installiert sich den absichtlich ein AppStore-Programm auf dem Desktop,
    > wenn es eine Desktop-Version gibt?
    Touch Bedienung. Auf meinem Surface habe ich wenig lust mit den friemeligen Mini-Buttons zu interagieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
  3. WITRON Gruppe, Neu-Isenburg bei Frankfurt/Main
  4. STRABAG AG, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist