1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unix-Betriebssysteme: NetBSD 6.0…

Im Vergleich mit FreeBSD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Im Vergleich mit FreeBSD

    Autor: IchBinBobbin 19.10.12 - 13:24

    Kann mir einer von den BSD-Kennern sagen, in wie weit sich die aktuelle Version dann mit FreeBSD vergleichen lässt? Allgemein wird ja immer gesagt, dass NetBSD ja den hohen Wert auf Portabilität legt und FreeBSD eher auf Zugänglichkeit und etwas mehr Multimedia. Wie sieht denn die Treibersituation aus, kann dazu vielleicht auch einer etwas sagen?

    Wollte mir auch demnächst ein raspberry pi zum Rumwerkeln zu legen und auch BSD nutzen, hatte da schon ein Howto für FreeBSD zu gefunden. Hat es hier jemand schon mit NetBSD probiert? Bei FreeBSD ist ja ARM leider nur TIER2, wäre also auch eine Überlegung wert. Mir gehts dabei dann auch eher so um Serverfunktionalitäten, weniger um Multimedia.

  2. Re: Im Vergleich mit FreeBSD

    Autor: bstea 19.10.12 - 13:52

    Der einzige Vorteil warum man heute NetBSD FreeBSD vorziehen wöllte ist die Unterstützung merkwürdiger Hardware und Xen. Aber selbst da gibts bald Konkurrenz mit BHyVe. Allgemein würde ich NetBSD als ein performanteres OpenBSD nutzen mit weniger Dogmatismus. FreeBSD genießt dank Sponsoring ein hohes Maß an Aufmerksamkeit/Gelder/Manpower. Es gibt viele Analogien und Gemeinsamkeiten, es kommt darauf an, was man damit machen möchte.

    Treiber werden zwar fleißig portiert und entwickelt, Desktop-Enduser-tauglicher ist FreeBSD, leider.
    Raspberry Pi gibts eine off. Portierung und es wird daran noch gearbeitet, an den fehlenden Treibern. Ich hab kein Board, also auch keine Erfahrung in wieweit das praxistauglich ist, für klass. Serverdienste sollte es aber ausreichen.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  3. neubau kompass AG, München
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)
  2. 749€
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10