Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unix-Desktop: KDE Plasma 5.12…

Vielversprechendes Demo-Video...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vielversprechendes Demo-Video...

    Autor: ksa1 07.02.18 - 14:29

    Nice! :)
    Sieht echt gut aus, man erkennt schnell, dass hier in den letzten paar Jahren viel an grundlegender Entwicklungsarbeit geleistet wurde, extrem übergangslos/flüssig alles, schön das nun mit 100% Wayland überall wieder ein richtig moderner Motor am Werk ist...

    Nach langer Zeit kein KDE mehr, werde ich das auf jeden Fall in den nächsten Monaten mal testen, wenn es dann auch alle passenden Distri-Pakete gibt, so dass es ohne Aufwand installierbar ist... Sehr gut, dass endlich wieder beim entscheidenden Faktor Performance mal richtig was passiert, zuletzt hatte ich genau deswegen oft XFCE u.ä. den Vorzug gegeben, nach dem Motto lieber weniger features/eye-candy dafür mehr speed. Das hier wirkt danach, dass es auch mit der Performance von Haus aus schon weit genug optimiert ist, dass man sich das mehr an Features und Ästhetik leisten kann :)

  2. Re: Vielversprechendes Demo-Video...

    Autor: Proctrap 07.02.18 - 14:46

    dürfte mit kubuntu am einfachsten zu testen sein

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  3. Re: Vielversprechendes Demo-Video...

    Autor: Gtlng 07.02.18 - 22:31

    Persönlich find ich KDE Neon runder und problemfreier als Kubuntu.

  4. Re: Vielversprechendes Demo-Video...

    Autor: Trottelvernichter 08.02.18 - 08:29

    Mit openSUSE Tumbleweed dürfte es eher noch einfacher gehen.

  5. Re: Vielversprechendes Demo-Video...

    Autor: Proctrap 08.02.18 - 15:54

    Interessant.
    >Will there be a version using non LTS Ubuntu releases?
    >
    > No, we plan only to base on the latest LTS version of Ubuntu, this comes with Linux and graphics stack updates to keep drivers relevant. We will backport other software as needed.

    >Is it a distro? 🔗
    >
    > Not quite, it's a package archive with the latest KDE software on top of a stable base. While we have installable images, unlike full Linux distributions we're only interested in KDE software.


    Vielleicht übersehe ich was, aber das heisst für mich: es ist keine volle distro, ich kann nur auf LTS versionen arbeiten (neueste hardware juhuu) & es fehlen damit erstmal viele andere Programme um zu testen wie sich KDE dort verhält
    (bspw.: GTK themes muss ich immer auf win 2k theme umstellen, da sonst libreoffice, gimp & co weiße schrift auf hellem hintergrund für Hover-Texte haben.)
    Ich sehe daher KUbuntu immer noch als "installier, alle großen Software packete verfügbar und teste herum". Ohne notwendige, manuelle Nachinstallation.

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. Miles & More GmbH, Frankfurt am Main
  4. über experteer GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58