Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: MeArm-Pi-Kickstarter

Video: MeArm-Pi-Kickstarter

Per Crowdfunding werden Käufer für einen Raspberry-Pi-betriebenen Roboter-Arm gesucht. Dieser ist preiswert, taugt aber nur bedingt als Werkzeug. Stattdessen sollen Kinder damit Programmierexperimente durchführen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Automatisiert PIs zerstören? 2

    AgentBignose | 15.02.17 16:38 17.02.17 07:20

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Daimler AG, Kirchheim unter Teck
  3. afb Application Services AG, München
  4. Daimler AG, Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)
  3. 65,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken
  2. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  3. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Neuralink: Elon Musk will Gehirn-Computer-Schnittstellen entwickeln
    Neuralink
    Elon Musk will Gehirn-Computer-Schnittstellen entwickeln

    Noch ein Chefjob für Elon Musk: Er hat ein Unternehmen gegründet, das Gehirnimplantate entwickeln soll. Er will Neuralink selbst leiten - trotz seiner Chefposten bei SpaceX und Tesla.

  2. Neue Rotorblätter: Hubschrauber könnten bald viel leiser fliegen
    Neue Rotorblätter
    Hubschrauber könnten bald viel leiser fliegen

    Das Flap-Flap wird weniger laut: Durch eine neue Form für die Rotorblätter sollen Helikopter künftig leiser fliegen können. Bereits 2018 sollen erste Hubschrauber damit abheben.

  3. Microsofts Project Torino: Programmieren für sehbehinderte Kinder
    Microsofts Project Torino
    Programmieren für sehbehinderte Kinder

    Drehen, drücken, debuggen: Microsofts Project Torino ist eine Art Programmiersprache zum Anfassen. Das Ziel: Kindern mit Behinderung eine Karriere als Softwareentwickler zu eröffnen und dem Fachkräftemangel entgegenzukommen.


  1. 11:51

  2. 11:46

  3. 11:35

  4. 10:15

  5. 09:45

  6. 09:30

  7. 08:31

  8. 07:35