1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videocodierung: FFmpeg unterstützt…

@golem: kodieren dekodieren oder beides?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: kodieren dekodieren oder beides?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.03.11 - 19:32

    Im Einleitungstext steht "kodieren", im Artikel steht dann "dekodieren", viel Sinn wuerde im Jahre (des Hexacore Home-Prozessors) 2011 ja beides machen...

    Genau genommen warte ich auf die MT-Decoder-Funktion schon seit Jahren - auch die experiementelle GPU-Hardwarebeschleunigung von VLC ist unbrauchbar, weil sie sowohl auf NV- als auch AMD-GPU (empfohlene Modelle!) nicht die gleichen Resultate wie das CPU-Decoding liefert. Daher muss ich die GPU-Beschleunigung abschalten und Videos laufen auf meinen Quad-Cores nur auf einem Core, was bei Full-HD je nach Profil haeufig etwas ruckelt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.11 19:33 durch Der Kommunist.

  2. @golem.de

    Autor: Der Kaiser! 24.03.11 - 21:59

    > Im Einleitungstext steht "kodieren", im Artikel steht dann "dekodieren"

    > [Was kann es denn nun genau? :)]

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  3. Re: @golem: kodieren dekodieren oder beides?

    Autor: sk1y 24.03.11 - 22:34

    Schau dir mal den MPC HC und/oder ffdshow tryouts an. Die MPC HC internen Decoder unterstützen bis zu 8 threads, ffdshow tryouts nutzt alle 4 Kerne meiner CPU. 20 % Load @1080i, h264.

  4. Re: @golem: kodieren dekodieren oder beides?

    Autor: sg (Golem.de) 25.03.11 - 09:07

    Guten Morgen,

    Es sollte sowohl das Kodieren als auch das Dekodieren Multi-Thread-Unterstützung erhalten haben.

    Im Artikel ist nun einheitlich von Dekodieren die Rede.

    ---------
    Sebastian Grüner

    Golem.de

  5. @golem.de

    Autor: Der Kaiser! 25.03.11 - 17:22

    > Es sollte sowohl das Kodieren als auch das Dekodieren Multi-Thread-Unterstützung erhalten haben.

    > Im Artikel ist nun einheitlich von Dekodieren die Rede.
    Um Verwirrung zu vermeiden sollte am besten beides erwähnt werden.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  6. Re: @golem: kodieren dekodieren oder beides?

    Autor: Anonymer Nutzer 26.03.11 - 17:59

    Danke fuer den Tip. Neben VLC benutze ich den MPC HC bereits als Zweitplayer, aber aehnlich wie VLC mit und ohne GPU-Beschleunigung sind MPC HC bzw. die dshow-tryouts wieder andere Implementierungen, die zu unterschiedlichen Ergebnissen bei der Wiedergabe fuehren. Will heissen: Pro Video bekomme ich haeufig drei unterschiedliche Ergebnisse/Probleme, wenn ich es im MPC HC, VLC@GPU und VLC@CPU wiederzugeben versuche. Es gibt einige Videos, die z.B. nur in einem der beiden Player ueberhaupt laufen. Im jeweils anderen Player sehe ich dann gar nichts, habe keinen Ton, das Bild ruckelt, die Farben stimmen nicht, es gibt viele Artefakte im Bild, das Video haengt komplett, es wird zu schnell oder zu langsam abgespielt etc.... Leider sind in den letzten 10 Jahren Video am PC die Probleme nicht wenigiger geworden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Windmöller GmbH, Augustdorf
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  4. L-Bank, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-28%) 17,99€
  3. 53,99€
  4. 47,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

  1. Navi-Grafikeinheit: Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
    Navi-Grafikeinheit
    Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M

    Die Navi-Familie erhält Zuwachs: Apple verwendet mit der Radeon Pro 5500M den Vollausbau des Navi-14-Chips, mit der Radeon RX 5300M veröffentlicht AMD eine Mobile-Version mit 96-Bit-Interface.

  2. Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
    Mi Note 10 im Kamera-Test
    Der Herausforderer

    Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.

  3. Software-Entwicklung: Github bekommt App und verbessert Code-Verwaltung
    Software-Entwicklung
    Github bekommt App und verbessert Code-Verwaltung

    Aktionen auf Github können künftig auch per App auf dem Smartphone ausgeführt werden. Das Unternehmen verbessert außerdem die Nutzung und Verwaltung und will Quellcode für 1.000 Jahre archivieren. Die Kritik an der Zusammenarbeit mit US-Behörden wird derweil größer.


  1. 12:51

  2. 12:05

  3. 11:59

  4. 11:44

  5. 11:33

  6. 11:18

  7. 11:00

  8. 10:45