1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videolan: Falsche VLC-App für…

Vorteil eines geschlossenen Shopsystems

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorteil eines geschlossenen Shopsystems

    Autor: KleinerWolf 11.01.13 - 16:16

    soso. Kann man als Anwender richtig gut prüfen.

  2. Re: Vorteil eines geschlossenen Shopsystems

    Autor: TheUnichi 11.01.13 - 16:52

    Ist bei Android anders, wa? ;D

  3. Re: Vorteil eines geschlossenen Shopsystems

    Autor: Kasoki 11.01.13 - 16:53

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > soso. Kann man als Anwender richtig gut prüfen.

    Du hast schon Recht, aber solche Fälle passieren in den offenen deutlich öfter ;). Man hat aber natürlich vom offenen (sofern man weiß was man machen kann und nicht) mehr^^.

  4. Re: Vorteil eines geschlossenen Shopsystems

    Autor: tingelchen 11.01.13 - 16:56

    Kann man? Bei Open Source kann man das auch. Vor allem wenn man diese aus dem Shop läd. Man brauch nur auf den Herausgeber schauen. Beim VLC steht da nämlich VideoLabs - VideoLAN (Play Store) und er ist kostenlos.

    Bei allen anderen steht da etwas anderes. Somit ist eine Fälschung sehr wahrscheinlich.


    Zumal man bei Close Source mittels Reverse Engineering auch fälschen kann. Und wenn man Malware rein bringen will, dann ist dazu lediglich nur ein gefälschtes Setup nötig, das neben dem eigentlichen Programm noch Malware installiert. Dank Setup passiert das dann auch schön fein mit administrativen Rechten.

    Wie fast immer hilft einfach: Augen auf beim Eierkauf

  5. Re: Vorteil eines geschlossenen Shopsystems

    Autor: hypron 11.01.13 - 17:05

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist bei Android anders, wa? ;D

    Ne da stört sich nur keiner mehr dran, weils ja üblich ist, dass fast jede App Schadsoftware ist oder sämtliche Rechte und Zugriff auf alle Gerätefunktionen haben will, selbst wenns nur ne Taschenlampenapp ist. ;)

  6. Re: Vorteil eines geschlossenen Shopsystems

    Autor: Anonymer Nutzer 11.01.13 - 17:42

    hypron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TheUnichi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist bei Android anders, wa? ;D
    >
    > Ne da stört sich nur keiner mehr dran, weils ja üblich ist, dass fast jede
    > App Schadsoftware ist oder sämtliche Rechte und Zugriff auf alle
    > Gerätefunktionen haben will, selbst wenns nur ne Taschenlampenapp ist. ;)


    Naja Hirn einschalten und kontrollieren, es sollte einem merkwürdig vorkommen, wenn eine Taschenlampe App, die Rechte zum Telefonbuch und Internet braucht.

  7. Re: Vorteil eines geschlossenen Shopsystems

    Autor: AdministradorViejo 11.01.13 - 19:45

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > soso. Kann man als Anwender richtig gut prüfen.

    Am besten macht man sowas einfach nicht als Unternehmen :D

    Braucht extrem viel Aufwand, und wenn mans nicht richtig macht gehts in die Hose.
    Für den PC brauche ich soetwas einfach nicht. Ausserdem verleitet mich so ein Store zur unvorsichtigkeit wegen der Annahme "mich in einem geschützten/sicheren Bereich zu befinden" Da lade ich lieber im Internet Sachen auf den Webseiten von den Orginal erstellern runter. Im Internet weiß ich wo ich dran bin da ist alles böse und man ist schön vorsichtig :)

    Ein Guter Store muss so sein wie Nordkorea. Geschlossen nach innen und aussen ohne Lücke.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt am Main
  2. QUNDIS GmbH, Erfurt
  3. finanzen.de, Berlin
  4. Universität Potsdam, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (-92%) 0,75€
  3. 4,32€
  4. (-40%) 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt

Bei Käufern wird die höhere Umweltprämie, bei den Herstellern werden die strengeren CO2-Grenzwerte die Absatzzahlen von Elektroautos ankurbeln. Interessenten haben 2020 eine noch größere Auswahl, hier ein Überblick über die Neuerscheinungen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  2. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab
  3. Elektroauto Amazon liefert in München elektrisch aus

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

  1. Lebendes Material: US-Forscher entwickeln sich vermehrendes Baumaterial
    Lebendes Material
    US-Forscher entwickeln sich vermehrendes Baumaterial

    Forscher in den USA haben einen Baustoff aus Sand und Bakterien entwickelt. Da die Bakterien leben, kann sich ein Baustein aus dem Material vermehren.

  2. Keychron K6: Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
    Keychron K6
    Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

    Die Keychron K6 sieht schlicht aus, ist aber für einen relativ geringen Preis eine funktionelle 65-Prozent-Tastatur. Es gibt die Auswahl zwischen optischen und mechanischen Switches - optional auch als Version mit austauschbaren Schaltern.

  3. Raumfahrt: SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
    Raumfahrt
    SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung

    Vor dem ersten Flug mit Menschen an Bord sollen die Sicherheitssysteme des Dragon-Raumschiffs noch einmal getestet werden. Der Testflug wird live übertragen.


  1. 17:10

  2. 17:01

  3. 16:42

  4. 16:00

  5. 12:58

  6. 12:35

  7. 12:00

  8. 11:55