1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videolan: Falsche VLC-App für…

Vorteil von Closed Source

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorteil von Closed Source

    Autor: borg 12.01.13 - 04:16

    Ok, mit Reversed Engenering kann man die SW auch öffnen und dan Schadcode einfügen. Aber der Aufwand ist grösser. Es muss nicht immer alles Open Source sein mit der Möglichkeit Jeden darin frickeln zu lassen.

  2. Re: Vorteil von Closed Source

    Autor: benji83 12.01.13 - 09:45

    borg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok, mit Reversed Engenering kann man die SW auch öffnen und dan Schadcode
    > einfügen.
    Du siehst also ein das du Mumpitz schreibst?

    >Aber der Aufwand ist grösser.
    Entsprechende Toolkits die das semiautomatisch machen gab es schon in den 90ern. Eine Buildumgebung für VLC einzurichten ist komplizierter als die Bedienung solcher Skriptkiddytools.

    > Es muss nicht immer alles Open
    > Source sein mit der Möglichkeit Jeden darin frickeln zu lassen.
    Muss nicht. Schön wärs aber.

  3. Re: Nachteil von Closed Source

    Autor: Moe479 12.01.13 - 11:00

    Für viele andere offensichtliche Fehler bleiben der öffetlichkeit, also den vielen anderen verborgen, ich behaupte windoof hätte langfristig weniger an lücken und patches zu bewältigen und würde mehr direktes feadback für verbeserungen bekommen, wäre es open source. d.h. nicht unbedingt kostenfrei.

    'information hiding' war noch nie ein weg zur sauberen, fehlerfreien und sicheren programmierung.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.13 11:01 durch Moe479.

  4. Re: Vorteil von Closed Source

    Autor: Thaodan 12.01.13 - 11:06

    benji83 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Aber der Aufwand ist grösser.
    > Entsprechende Toolkits die das semiautomatisch machen gab es schon in den
    > 90ern. Eine Buildumgebung für VLC einzurichten ist komplizierter als die
    > Bedienung solcher Skriptkiddytools.
    Auf einem Windows System vielleicht, der Aufwand die verwendeten Komponenten selber zu schreiben wäre deutlich höher.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  5. Re: Vorteil von Closed Source

    Autor: Casandro 13.01.13 - 08:52

    Es gab früher sogar Programme die man "Viren" nannte. Sie haben sich automatisch an Binärdateien dran gehängt, so dass sie mit ausgeführt wurden. Es ging sogar so weit, dass diese polymorph waren und sich somit selbst verändert haben.

  6. Re: Vorteil von Closed Source

    Autor: throgh 17.01.13 - 09:49

    Was hat das denn mit einem Nachteil von "Open Source" wirklich zu tun? Schlichtweg beginnt JEDER Entwickler auch einmal bei NULL. Beide Modelle haben Vor- und Nachteile. Allerdings die Möglichkeit Wissen zu teilen und Jedem eine Teilnahme zu ermöglichen gehört nicht dazu und ist sogar eine der großen Stärken von "Open Source".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Unternehmensberatung monika gräter, Essen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  4. Landkreis Stade, Stade

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 25,49€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

  1. Sentry Mode: Ist Teslas Wächtermodus illegal?
    Sentry Mode
    Ist Teslas Wächtermodus illegal?

    Die US-Firma Tesla sieht den Wächtermodus seiner Fahrzeuge als Schutz vor Dieben und Vandalismus an. Die Frage ist jedoch, ob die damit verbundene Umgebungsüberwachung hierzulande mit dem Datenschutz vereinbar ist.

  2. Hack-and-Slash: Torchlight 3 wird Diablo-Klon statt Free-to-Play-Kram
    Hack-and-Slash
    Torchlight 3 wird Diablo-Klon statt Free-to-Play-Kram

    Diablo-Miterfinder Max Schaefer kehrt zurück zu seinen Wurzeln: Das Hack-and-Slash Torchlight 3 soll auf Windows-PCs klassisches Sammeln und Kämpfen bieten. Zuvor war der Titel als persistente Free-to-Play-Welt angekündigt worden.

  3. Axiom Space: Nasa lässt kommerzielles Modul an der ISS zu
    Axiom Space
    Nasa lässt kommerzielles Modul an der ISS zu

    Früher waren kommerzielle Aktivitäten auf der ISS nicht erlaubt, inzwischen fördert die US-Raumfahrtbehörde Nasa sie. Dazu gehört, dass die Station ein neues, kommerziell nutzbares Modul eines privaten Raumfahrtunternehmens erhalten soll.


  1. 12:00

  2. 11:50

  3. 11:38

  4. 11:23

  5. 10:49

  6. 10:32

  7. 09:52

  8. 09:00