1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videolan: VLC 2.0 RC1 kommt diese…

Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: likely 17.01.12 - 11:18

    Was mich nach wie vor an VLC nervt, ist die eingesetzte Updatemethode.

    Die kam ja jede Woche und fragte mit nervend leuchtenen Augen. Installiere mich!

    Also musste jedesmal JA für Download klicken, ein Verzeichnis klicken wo es abgelegt wird. Der Installer startet. Deinstalliert erstmal die alter Version. Dann installiert man die neue. Und wenn man pech hatte, musste beim ersten abspielen wieder mal der Font-Cache neugebildet werden.

    Das ist einfach nicht Zeit gemäß. Der VLC sollte automatisch ein Update herunterladen. Und vielleicht nur einmal fragen, darf ich das Update beim nächsten start integrieren. Und dieses Updates sollten inzukunft inkrementell verlaufen, so dass nicht jedesmal alles heruntergeladen werden muss.

    Meckert ich bin faul, aber jedesmal wenn ich ein Video abspiele, kommt eine Updatemeldung. Das passt nicht. In dem moment will ich gerade das Video sehen und nicht mich davor mit den umständlichen Zeitaufwendigen Update herumplagen, wo ich genau weiß, nächste Woche kommt das wieder.

    Dazu kommt noch das man bei jedem Update die Optionen noch anpassen muss. Ich will kein VLC auf Desktop, bspw. Mein Desktop soll leer sein. Vergess ich die Option, genervt vom Update, auszuschalten brauch ich erneut wieder mein Admin-Passwort um es vom Desktop zu löschen. Und mit Audiodateien soll es auch nicht verknüpft werden. Doch immer wieder passiert es wieder.

    Hier muss wirklich bitte endlich was ändern. Danke.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.12 11:21 durch likely.

  2. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: h.reindl 17.01.12 - 11:21

    Auf benutzbaren Betriebssystemen kommen VLC-Updates ganz normal wie alle andere installierte Software und heutzutage sogar als Delta-RPM

  3. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: AndyBundy 17.01.12 - 11:24

    Dann schaust du aber sehr selten Videos, wenn du jedes Mal eine Updatemeldung bekommst. ;-)

    Aber es stimmt schon, dass man eigentlich bei einem Update nicht das ganze Paket herunterladen möchte, sondern nur die betroffenen Komponenten. Ich weiß ja nicht, was sich bei VLC 2.0 so alles ändern wird.

  4. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: cthomas2 17.01.12 - 11:36

    das wollen sicher alle - und alle wollen das bitte schoen umsonst - ich denke es ist ganz einfach - wenn alle VLC user i was spenden wuerden dann waere das schon laenst kein Thema mehr ... :)

  5. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: Anonymer Nutzer 17.01.12 - 13:07

    h.reindl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf benutzbaren Betriebssystemen

    ... der Bart ist so lang ...

  6. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: h.reindl 17.01.12 - 13:11

    OnlineGamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > h.reindl schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auf benutzbaren Betriebssystemen
    >
    > ... der Bart ist so lang ...

    Sagt jemand der sich als Gamer outed
    Junge Computer sind zu mehr als zum Spielen gedacht!

  7. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: Himmerlarschundzwirn 17.01.12 - 13:13

    Und Windows ist zu mehr, als zum Spielen geeignet. Wo ist das Problem?

    "Ich bin für Freiheit, deshalb MUSS jeder Linux nutzen" - Darum geht es eigentlich, oder?

  8. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: ssssssssssssssssssss 17.01.12 - 13:19

    > "Ich bin für Freiheit, deshalb MUSS jeder Linux nutzen" - Darum geht es
    > eigentlich, oder?

    Da geht's ja nicht um Freiheit.

    Jeder der kein Veganer ist unterstützt die Ausbeutung von Tieren.

    Jeder der keine OSS nutzt unterstützt damit die Herstellung von proprietärer Software.

    Ob das nun per se gut oder schlecht ist, steht auf einem anderen Blatt.

    Ich nutze auch Kram von MS aus der MSDNAA und kaufe mir Videospiele und Entwicklungsumgebungen.

  9. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: Himmerlarschundzwirn 17.01.12 - 13:23

    Ich finde nur den Standpunkt "Wer nicht für uns ist, ist gegen uns" im Linuxlager so daneben. Können die sich nicht freuen, dass sie zur Elite gehören und den Rest der Welt in Ruhe lassen. Es ist nicht mal so, dass ich Linux nicht ansatzweise beherrschen würde (dann wäre ich hier wohl auch falsch) sondern ich sehe einfach keine Veranlassung, mir den Stress eines Umstiegs zu geben. Und so wird es den meisten gehen. Die sind nicht faul oder blöd, es ist ihnen nur (völlig zu Recht!) absolut egal.

  10. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: linuxuser1 17.01.12 - 13:25

    ssssssssssssssssssss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder der kein Veganer ist unterstützt die Ausbeutung von Tieren.

    Wenn ich sowas schon lese...

  11. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: h.reindl 17.01.12 - 13:29

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Windows ist zu mehr, als zum Spielen geeignet. Wo ist das Problem?

    Ja dann benutz es doch und hör auf rumzuheulen dass dein OS keine Paketverwaltung besitzt verflucht nochmal - Warum sollten die VLC-Entwickler Zeit und Energie in etwas investieren was das Betriebssystem zu liefern hat?

  12. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: ssssssssssssssssssss 17.01.12 - 13:29

    Muss dir nicht schmecken, schmeckt mir auch nicht. Ich esse gerne Tierprodukte, aber was wären denn vernünftige Gegenargumente?

  13. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: DrPaua 17.01.12 - 13:34

    h.reindl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und Windows ist zu mehr, als zum Spielen geeignet. Wo ist das Problem?
    >
    > Ja dann benutz es doch und hör auf rumzuheulen dass dein OS keine
    > Paketverwaltung besitzt verflucht nochmal - Warum sollten die
    > VLC-Entwickler Zeit und Energie in etwas investieren was das Betriebssystem
    > zu liefern hat?


    Soll das nicht eh mit Win8 anfangen? Oder danach erst? Ich meine mal gelesen zu haben, dass MS da zumindest am Ball ist...

  14. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: ssssssssssssssssssss 17.01.12 - 13:36

    > Ich finde nur den Standpunkt "Wer nicht für uns ist, ist gegen uns" im
    > Linuxlager so daneben.

    Ich bin auch kein Freund von solchem Umständen, aber manchmal ist es halt einfach so. Und das ist für das "Linuxlager" noch viel ärgerlicher als für dich. Da nicht nur explizite Gegner ihr Vorhaben untergraben, sondern auch die, denen es egal ist.

    Gibt leider haufenweise Beispiele bei denen das genau so ist. Tierprodukte, Frauenrechte etc.
    Da hat man überall das Recht sich raus zu halten. Aber es macht die Situation eben nicht besser.

    Auf der anderen Seite stellt sich halt immer die Frage: was ist "richtig"? ;)

  15. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: Himmerlarschundzwirn 17.01.12 - 13:44

    Naja die Eier zum Beispiel legen doch Hühner sowieso, oder? Und wenn die noch vernünftig gehalten werden (Ich kaufen nur noch Freilandhaltung. Kostet unwesentlich mehr, tut nicht weh und ist ein minimaler Beitrag, den JEDER leisten kann) würde ich das zum Beispiel nicht als Ausbeutung bezeichnen. Mit Fleisch ist das eben so, dem Tier was schmerzfrei raus schneiden und weiterleben lassen ist meines Wissens nach nicht möglich ;-)

  16. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: Anonymer Nutzer 17.01.12 - 13:48

    h.reindl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was das Betriebssystem zu liefern hat?

    Nein hat es nicht. Wenn du auf sowas wert legst dann nutz einfach nicht Windows. So schwer war das ja nun nicht.

    Wenn das Programm (hier VLC) sich nicht gescheit updaten kann und es jemanden aufstößt dann nimm derjenige einfach etwas anderes und fertig. Wo VLC die größere Nutzergemeinde hat wird VLC ja selbst wissen. Was sie drauß machen ist das Problem von VLC.

  17. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: Himmerlarschundzwirn 17.01.12 - 13:49

    So, jetzt mach dir erstmal einen Tee und komm ein bisschen runter.

    Und dann zeigst du mir, wo ich "rumgeheult" habe, dass Windows keine Paketverwaltung hat. Desweiteren wäre mir die Stelle im Gesetzbuch der IT ganz lieb, an der steht, dass das Betriebssystem eine Paketverwaltung zu liefern hat. Und ich nehme an, da steht auch, dass ein Betirebssystem unter keinen Umständen einen Mediaplayer mitzuliefern hat und dass andere dazu gezwungen sind, ein solche Programm zu schreiben? Wer ein Programm für die Öffentlichkeit schreibt, muss damit leben, dass es immer Kritik gibt. Ohne Kritik würden die übrigens gar nicht vorwärts kommen. Selbstverständlich ist dabei aber, dass die Kritik konstruktiv zu erfolgen hat und Verbesserungen an einem kostenlosen Programm halt nicht "gefordert" werden sollte. Aber das Mittel der konstruktiven Kritik beherrschst du selbst nicht, also hör bitte auf, von anderen zu fordern, dass sie sich daran halten.

  18. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: Anonymer Nutzer 17.01.12 - 13:52

    ssssssssssssssssssss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hat man überall das Recht sich raus zu halten. Aber es macht die
    > Situation eben nicht besser.

    Und morgen fällt uns der Himmel auf den Kopf.

  19. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: Anonymer Nutzer 17.01.12 - 13:55

    h.reindl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagt jemand der sich als Gamer outed
    > Junge Computer sind zu mehr als zum Spielen gedacht!

    Der Name ist ein Bauernfänger und hat dich gerade erwischt.

  20. Re: Hoffentlich kommte eine andere Updatemethode

    Autor: Erunno 17.01.12 - 14:25

    Die Windows-Version hat in diesem Falle tatsächlich die Arschkarte gezogen. Auf Linux kriegt man Aktualisierungen üblicherweise über das eingebaute Paketmanagement. Auf OS X verwendet VLC das Sparkle Framework. Wenn eine neuere Version erschienen ist, wird beim Start ein Fenster mit einer Übersicht der Änderungen angezeigt. Das nickt man ab und kriegt die neue Version automatisch installiert. Aber ich meine mich zu erinnern, dass die VLC auf Windows mangels Entwicklern schon immer etwas stiefmütterlich behandelt wurde.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Mannheim
  2. induux international gmbh, Stuttgart
  3. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  4. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€
  2. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity für 1.787,33€)
  3. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3090 Eagle OC 24G für 1.799€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner