Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videolan: VLC-Player erreicht mehr…

Bin immer wieder erstaunt wie der noch defekte dateien abspielen kann bzw. konnte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin immer wieder erstaunt wie der noch defekte dateien abspielen kann bzw. konnte

    Autor: teleborian 15.01.19 - 09:54

    Bin immer wieder erstaunt, wie der noch defekte Dateien abspielen kann bzw. konnte. Allerdings hat diese Fähigkeit seit einigen Versionen abgenommen, mittlerweile ist er je nach Material sehr pingelig, wobei dann sogar der normale Videoplayer der unter Ubuntu installiert ist besser zurecht kommt.

    Beim Durchsehen alter Files ist mir z.B. eine Defekte datei aufgefallen, bei der ich mir sicher war, dass ich die mal abspielen konnte. Tatsächlich hat dann die Installation der Version 2.0 das Videomaterial anzeigen können. Da VLC glücklicherweise auch konvertieren kann, habe ich dann damit eine reparierte Version erstellen können.
    Zurzeit ist mir hier etwas mulmig, es wäre gut, wenn es ein Tool gäbe das Integritätschecks machen kann und bei Bedarf eine Datei auch repariert. Ich habe mal versucht sowas mit ffmpeg zu machen, bin aber daran kläglich gescheitert. Das Ding ist für normale Menschen einfach unbenutzbar und sehr aufwändig weil man für jede Datei vorher herausfinden muss welcher Codec genutzt wurde, welches Container Format, und dann muss man heraus finden, welche Codes man im Terminal angeben muss, welche Funktionen es unterstützt und, und und. Für eine Datei habe ich 1.5 h gebraucht bei einer zweiten habe ich dann nach einer halben aufgegeben.

    Es wäre mir unangenehm, wenn ich später mal feststelle, dass andere Dateien auch fehlerhaft und nur per Zufall abspielbar waren. Aber den Aufwand Dateien zu prüfen und zu korrigieren will ich mir nicht antun.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg im Breisgau
  3. enowa AG, Raum Düsseldorf oder München
  4. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. (-87%) 2,50€
  3. (-81%) 3,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

  1. JBL Link Bar: Smarte Soundbar mit Android-TV in Deutschland verfügbar
    JBL Link Bar
    Smarte Soundbar mit Android-TV in Deutschland verfügbar

    JBL hat seine vor über einem Jahr vorgestellte smarte Soundbar Link Bar überraschend auf den deutschen Markt gebracht. Die Soundbar läuft mit dem Google Assistant und hat als Besonderheit auch Android TV eingebaut.

  2. Elektroautos: Günstigste Model X und S fliegen aus dem Programm
    Elektroautos
    Günstigste Model X und S fliegen aus dem Programm

    Tesla hat die günstigsten Basismodelle des Model X und des Model S wieder aus dem Sortiment genommen und das Einsteigermodell des Model 3 in den USA etwas preiswerter gemacht.

  3. Zeichenprogramm: Neue Paint.net-Version unterstützt HEIF-Dateien
    Zeichenprogramm
    Neue Paint.net-Version unterstützt HEIF-Dateien

    Für Paint.net-Nutzer gibt es ein größeres Update. Dies verbessert den Umgang mit mehreren Dateiformaten. Eine der Neuerungen hat allerdings einen Bug in Microsofts HEVC-Codec offenbart. Aus Kompatibilitätsgründen brauchen zwei Plugins zusätzlich ein Update.


  1. 09:49

  2. 09:36

  3. 09:27

  4. 09:03

  5. 08:32

  6. 07:54

  7. 07:36

  8. 07:25