Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videolan: VLC-Player erreicht mehr…

Macht VLC auch nicht besser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Macht VLC auch nicht besser

    Autor: bionade24 11.01.19 - 12:04

    Die Performance & Caching sind einfach immernoch Schrott. Smplayer + mpv + gStreamer sind einfach besser, besonders als Streaming-Backend lagged der VLC. Auch auf Windows laufen Smplayer oder mov deutlich besser.

    Bitte BBCode nutzen und nicht einfach Links reinpasten, wir sind hier schließlich in einem IT-Forum!

  2. Das kann ich so nicht bestätigen

    Autor: Fanti4ever 11.01.19 - 12:09

    Da ich den VLC fast ausschließlich für IPTV nutze, kann ich Deine Aussage bezüglich der Streaming-Ruckler nicht nachvollziehen. Selbst wenn ich zwei FullHD Streams gleichzeitig öffne (mache ich immer zu Wahlprognosen um 18:00 Uhr, ARD und ZDF parallel), läuft alles butterweich. Würde der Player dauernd rumzicken, hätte er auch mit Sicherheit nicht so eine hohe Verbreitung.

  3. Re: Macht VLC auch nicht besser

    Autor: Ach 11.01.19 - 12:10

    Live Streaming funktioniert nicht oder nur gelegentlich. Das einfache (Nicht-Live-)Streaming funktioniert dagegen ganz hervorragend. Muss man einfach wissen, was man wann einsetzt und fertig.

  4. Re: Macht VLC auch nicht besser

    Autor: Eheran 11.01.19 - 12:29

    Zu Streaming kann ich nichts sagen.
    Aber zum klassischen "angucken von Videos" - und seien sie in absurdesten Formaten: VLC geht IMMER. Dazu noch die unzähligen Optionen, etwa ein paar Pixel oben oder unten bescheiden, weil da ein Fehler ist. Den Ton synchronisieren. Blablabla.

  5. Re: Macht VLC auch nicht besser

    Autor: Megusta 11.01.19 - 14:36

    finde VLC auch gut, gute Performance, keine Probleme mit normalen Videos, Streaming hat auch immer geklappt. Und jede Menge Einstellungen, um sich auszutoben

  6. Re: Macht VLC auch nicht besser

    Autor: bionade24 11.01.19 - 16:28

    Nur weil ein Programm gut ist, heißt es nicht dass man ein besseres nutzen kann.

    Bitte BBCode nutzen und nicht einfach Links reinpasten, wir sind hier schließlich in einem IT-Forum!

  7. Re: Macht VLC auch nicht besser

    Autor: conker 11.01.19 - 19:09

    Bei etwas beknackten Netzwerk/SMB Umgebungen + Wlan stellt sich VLC gerne mal etwas dämlich an, aber lässt ich im Normalfall durch Erhöhung der Cachegrößen lösen.

    Vor Version 3 war auch die 4K Wiedergabe eine Katastrophe, mittlerweile geht es eigentlich ganz gut, wobei ich da den MPC-HC trotzdem irgendwie bevorzuge, weil die Decoder & Settings besser sind.

    Als general purpose Player ist VLC aber unschlagbar.

  8. Re: Macht VLC auch nicht besser

    Autor: Abdiel 12.01.19 - 09:15

    Ja, der VLC-Player ist nicht perfekt, für mich aber systemübergreifend der beste Kompromiss, egal ob Android/Linux/Windows...

  9. Re: Macht VLC auch nicht besser

    Autor: bionade24 16.01.19 - 21:13

    conker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als general purpose Player ist VLC aber unschlagbar.

    Ja, aber nur dann wenn einem kein besserer über den Weg gelaufen ist. Klar, es gibt Millionen katastrophale Player, aber spätestens bei Maximaleinsatz als Streamin-Backend merkt man, dass der VLC sche**e ist.

    Bitte BBCode nutzen und nicht einfach Links reinpasten, wir sind hier schließlich in einem IT-Forum!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  2. Hays AG, Fürth
  3. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  4. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. ab 369€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19