1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virtualisierung: FreeBSD 10…

NTFS3g

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. NTFS3g

    Autor: Rainer Tsuphal 11.02.13 - 17:52

    "...Dateisystem ZFS und ein FUSE-Treiber, mit dem FreeBSD 10.0 über Ntfs3g auch auf Windows-Dateisysteme zugreifen können soll."

    Können soll?
    Funktioniert beides seit Jahren, sowohl Lese- als auch Schreibzugriff, was allerdings gefährlich ist: wenn man sich "verschreibt" kann man leicht sein geliebtes Windows wieder einmal neu installieren.

  2. Re: NTFS3g

    Autor: blackout23 11.02.13 - 18:22

    Rainer Tsuphal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "...Dateisystem ZFS und ein FUSE-Treiber, mit dem FreeBSD 10.0 über Ntfs3g
    > auch auf Windows-Dateisysteme zugreifen können soll."
    >
    > Können soll?
    > Funktioniert beides seit Jahren, sowohl Lese- als auch Schreibzugriff, was
    > allerdings gefährlich ist: wenn man sich "verschreibt" kann man leicht sein
    > geliebtes Windows wieder einmal neu installieren.


    Bei was verschreiben?

  3. Re: NTFS3g

    Autor: bstea 11.02.13 - 20:37

    Woher hast du dein Expertenwissen?
    ZFS ist rocketstable fast feature-gleich zu Illumos, der FUSE Teil wurde überarbeitet damit NTFS brauchbar ist. NTFS im Kernel war nicht mehr zu retten und ein funktionierendes FUSE hat gleich mehrere Vorteile für FreeBSD Nutzer.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  4. Re: NTFS3g

    Autor: rommudoh 12.02.13 - 08:47

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Woher hast du dein Expertenwissen?
    > ZFS ist rocketstable fast feature-gleich zu Illumos, der FUSE Teil wurde
    > überarbeitet damit NTFS brauchbar ist. NTFS im Kernel war nicht mehr zu
    > retten und ein funktionierendes FUSE hat gleich mehrere Vorteile für
    > FreeBSD Nutzer.


    Geht doch gar nicht um ZFS?

  5. Re: NTFS3g

    Autor: bstea 12.02.13 - 10:20

    Ich dachte das "beides" bezieht sich auf ZFS und NTFS3G.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  6. Re: NTFS3g

    Autor: z00m1n 12.02.13 - 17:44

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Woher hast du dein Expertenwissen?
    > ZFS ist rocketstable ...

    so stabil wie eine Rakete ?
    woher hast Du Dein Englisch ?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Applikationsadministrator / Systemadministrator für E-Learning (m/w/d)
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Soest
  2. Wissenschaftliche*r Softwareentwickler*in Java (m/w/d)
    BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
  3. SAP EPPM/PS Inhouse Consultant (f/m/d)
    CureVac Corporate Services GmbH, Tübingen bei Stuttgart oder Rhein-Main-Gebiet
  4. IT Anwendungsbetreuer für SAP (w/m/d)
    DEGEWO AG, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (wechselnde Angebote)
  2. (u. a. Super Mario Odyssey, Metroid Dread, The Witcher 3) im Nintendo eShop
  3. (u. a. Age of Empires IV - Anniversary Edition -45%, For Honor - Complete Edition -77%)
  4. (basierend auf Anzahl der Bestellungen, stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de