1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virtualisierung: Qemu bekommt…

Kurzlebige VMs, die man nicht runterfahren kann?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kurzlebige VMs, die man nicht runterfahren kann?

    Autor: Slark 08.11.19 - 14:07

    Ich verstehe nicht wieso man hier von kurzlebigen VMs redet. Die VMs kann man selber nicht runterfahren, da dies bei x86_64 (fuer was microvm ist) nur mittels ACPI das Linux-System runterfahren (poweroff) kann. Die VMs muss man also immer hard durch das Beenden von qemu schliessen.

    Auch gehen noch viele Dinge nicht, die man bei kleinen Containern braucht - Austausch von Dateien mit dem Hostsystem. Dafuer gibt es bei Qemu virtfs - was aber fuer virtio-9p-pci einen emulierten PCI-Controller braucht. Und das gibt es eben nicht bei microvm.

    Und selbst das starten von aktuellen Linux-Kerneln ist extrem verlangsamt, da Zugriff auf /dev/urandom und /dev/random extrem lange blockiert. Was man normalerweise mittels virtio-rng beheben kann (um einen hwrng von Hostsystem auf das Gastsystem zu holen) - was natuerlich nicht geht, da es dafuer auch nur eine PCI-Variante in qemu gibt.

  2. Re: Kurzlebige VMs, die man nicht runterfahren kann?

    Autor: SchrubbelDrubbel 08.11.19 - 14:23

    Slark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe nicht wieso man hier von kurzlebigen VMs redet. Die VMs kann
    > man selber nicht runterfahren, da dies bei x86_64 (fuer was microvm ist)
    > nur mittels ACPI das Linux-System runterfahren (poweroff) kann. Die VMs
    > muss man also immer hard durch das Beenden von qemu schliessen.

    Nimmst du einfach Xen, das braucht kein PCI.
    Alle meine Linux-VM haben keinen Kernel mit PCI-Code. Rennt wie Hulle...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  3. USP SUNDERMANN CONSULTING Unternehmens- und Personalberatung, Fürth
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ (Release am 15. November)
  2. 35,99€
  3. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Cryorig QF140 Performance PC-Lüfter für 7...
  4. 39,09€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00