1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VLC 1.0.5 - Verbesserungen für…

VLC-Fail: Pause bedeutet bei mir sofort Pause

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VLC-Fail: Pause bedeutet bei mir sofort Pause

    Autor: Gaius Baltar 01.02.10 - 11:36

    Hallo!

    Ohne auf Vor- und Nachteile der GUI einzugehen (ist eh Geschmackssache) oder vermeintliche Leistungsschwächen bei der Dekodierung, so gibt es doch seit Jahren nahezu unverändert ein Problem, das die VLC-Entwickler nicht in den Griff bekommeen (wollen):
    Wenn ich auf Pause drücke, erwarte ich auch sofort Pause. Und nicht erst eine halbe Sekunde später.

    Mit Version 1.0 hat sich der Bug etwas gebessert, indem nun das Bild sofort angehalten wird. Dummerweise läuft der Ton trotzdem eine halbe Sekunde weiter. Weil dadurch nun Bild und Ton asynchron sind, passiert beim Wiederanlaufen das Gegenteil: das Bild läuft erstmal ne halbe Sekunde, bevor der Ton synchron wieder einsetzt.

    Das gibt es bei keinem anderen Player. Nicht unter Windows mit dem MPC Home Cinema (oder mplayer), nicht auf OS X, wo ich mit dem mplayer sehr zufrieden bin.
    An Codecs kann es nicht liegen. Alle genannten setzen auf ffmpeg zur Dekodierung. Und der mplayer ist sogar plattforumunabhängig. Zählt also auch nicht als Ausrede. In dieser Beziehung muss irgendjemand grob versagt haben. Nicht einmal der Wechsel der Gadget-Bibliothek hin zu Qt hat geholfen.

  2. Re: VLC-Fail: Pause bedeutet bei mir sofort Pause

    Autor: 9life-Moderator 01.02.10 - 12:16

    Stimmt... Eine halbe Sekunde (500ms) sind heute sehr viel Zeit, wo doch alles "right in Time" funktionieren muss...

  3. Re: VLC-Fail: Pause bedeutet bei mir sofort Pause

    Autor: dasich2 01.02.10 - 12:20

    Bei mir läuft das einwandfrei.

    Hast einfach ne alte Gurke.

  4. Re: VLC-Fail: Pause bedeutet bei mir sofort Pause

    Autor: Hagen Schramm 01.02.10 - 12:22

    Gaius Baltar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mit Version 1.0 hat sich der Bug etwas gebessert, indem nun das Bild sofort
    > angehalten wird. Dummerweise läuft der Ton trotzdem eine halbe Sekunde
    > weiter. Weil dadurch nun Bild und Ton asynchron sind, passiert beim
    > Wiederanlaufen das Gegenteil: das Bild läuft erstmal ne halbe Sekunde,
    > bevor der Ton synchron wieder einsetzt.

    Sei doch froh *g*

    > Das gibt es bei keinem anderen Player. [...]

    Ein einzigartiges Feature.

    ****************************************************************************
    ******* "Du hast einen Apple? Genieß ihn, es wird Dein letzter sein!" ******
    *** BLORK-FAN-CLUB // BLORK-FAN-CLUB // BLORK-FAN-CLUB // BLORK-FAN-CLUB ***
    ****************************************************************************

  5. Re: VLC-Fail: Pause bedeutet bei mir sofort Pause

    Autor: VLC Pausierer 01.02.10 - 21:32

    Der Bug tritt bei mir auch auf und mich nervt es ebenfalls.
    VLC 1.03 unter Windows 7 und das ganze auf einem C2D @3.0GHz, also nichts mit alte Gurke (jedenfalls nicht sooo alt :D)

  6. Teste mal die Nightly ...

    Autor: Dumpfbacke 01.02.10 - 22:35

    VLC Pausierer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Bug tritt bei mir auch auf und mich nervt es ebenfalls.
    > VLC 1.03 unter Windows 7 und das ganze auf einem C2D @3.0GHz, also nichts
    > mit alte Gurke (jedenfalls nicht sooo alt :D)
    Hier gibt es die 1.1.0 Entwicklerversion (unter Windows und dann im Trunk- Ordner).
    http://nightlies.videolan.org/

    Da hab ich das Problem momentan nicht mehr.
    Vielleicht haben sie es endlich gefixt.
    Ich hoffe eher darauf, dass die DVD- Wiedergabe in Ordnung gebracht wird. Es ist schon nervig, wenn erstmal die Kapitel durchgeklappert werden, nur um am Ende mit entweder dem Ende oder einem kurzen Anfangskapitel wie Werbung einen Film zu starten, anstatt entweder von vorne oder vom Kapitel Root ...

    mfg

  7. Re: Teste mal die Nightly ...

    Autor: Gaius Baltar 01.02.10 - 23:51

    Zur Info, ich hab auch einen C2D mit 2,67GHz, da laufen auch 1080p-Filme ruckelfrei, selbst ohne GPU-Unterstützung.

    > Hier gibt es die 1.1.0 Entwicklerversion (unter Windows und dann im Trunk-
    > Ordner).
    > nightlies.videolan.org
    >
    > Da hab ich das Problem momentan nicht mehr.
    > Vielleicht haben sie es endlich gefixt.

    Nein, kann ich nicht bestätigen. Weiterhin deutlich spürbare Stopverzögerung von 0.4 bis 0.5 Sekunden.
    Bleib ich eben beim MPC-HC, der ist eh besser. :-)

  8. DVD-Wiedergabe

    Autor: iDepp 02.02.10 - 05:35

    Bei mir ist immer das gesamte Betriebssystem eingefroren (WinXP), wenn die Wiedergabe beendet wurde. Half nur noch ein Reset.
    Muß mal ausprobieren, ob das immer noch so ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Schlenotronic Computervertriebs GmbH, Frankenthal (Pfalz)
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 40,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de