1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VLC 1.0.5 - Verbesserungen für…
  6. Thema

VLC ist schon gut, aber...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: VLC ist schon gut, aber...

    Autor: Wurstwassertrinker 02.02.10 - 11:43

    GodsBoss schrieb:

    > Weil phyto30kg schrieb: „der VLC ist seines Skins wegen absolut nicht
    > vermittelbar. Man erntet nur ungläubiges Augenrollen. (Was, ist denn schon
    > 1995?) “ (Quelle)

    Und wenn es nicht altbacken aussieht ist es folglich gleich klimperbunt?!


    > Kommt drauf an, was ist denn der „User Task“? Mir reicht der VLC auf jeden
    > Fall, aber ich komme auch mit MPlayer zurecht und auch mit WinAmp oder
    > Windows Media Player (Letzere nur, wenn ich irgendwo „zu Gast“ bin). Als
    > versierter Nutzer bin ich also für sowas der falsche Ansprechpartner.


    Wenn du ernsthaft die zwei "User Task" bei einem Video-Player wissen willst kann ich dir auch nicht mehr helfen...
    Und "zurecht kommen" ist auch was anderes als zufrieden mit der Oberfläche zu sein. Warum benutzt du denn z.B. den WMP nur wenn du wo zu Gast bist? Abspielen tut er ja auch so gut wie alles was mir in den letzten 10 Jahren untergekommen ist....






    > Nein, reine Ästhetik ist marginal. Die taugt nur für Präsentationen. Viel
    > wichtiger sind Dinge wie Übersichtlichkeit und bewährte Bedienelemente (je
    > nach Software).

    Falsch. Denn Ästhetik fördert die Zugänglichkeit und das Wohlbefinden bei der Benutzung des Programms. Einer der Gründe warum Apple so erfolgreich ist...
    Zumal Ästhetik ja sehr stark mit Übersichtlichkeit korreliert (Minimalismus!).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt
  2. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten weiterhin möglich)
  2. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten weiterhin möglich)
  3. (u. a. Microsoft Surface Book 2 Convertible mit 13,5 Zoll Display i5-8350U 256GB SSD für 1.258...
  4. 99,99€ (Vergleichspreis 198€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 8 und iPad OS 14 im Test: Kritzeln auf dem iPad
iPad 8 und iPad OS 14 im Test
Kritzeln auf dem iPad

Das neue iPad 8 ist ein eher unauffälliger Refresh seines Vorgängers, bleibt aber eines der lohnenswertesten Tablets. Mit iPad OS 14 bekommt zudem der Apple Pencil spannende neue Funktionen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad-Betriebssystem iPadOS 14 macht Platz am Rand
  2. Zehntes Jubiläum Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht

Amazon: Der Echo wird kugelig
Amazon
Der Echo wird kugelig

Zäsur bei Amazon: Alle neuen Echo-Lautsprecher haben ein komplett neues Design erhalten.

  1. Echo Auto im Test Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
  2. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto

Geforce RTX 3090 ausverkauft: Einmal Frust für 1.500 Euro, bitte!
Geforce RTX 3090 ausverkauft
Einmal Frust für 1.500 Euro, bitte!

Erst Vorfreude, dann Ernüchterung und Wut: Der Kauf der Geforce-RTX-3090-Grafikkarte wird zu einer Reise ohne Ziel, dafür mit Emotionen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Ampere-Grafikkarten Kondensatoren sind der Grund für instabile Geforce RTX 3080