Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VLC für Mac - alles nur halb so…

Apple blockt VLC - alles nur halb so schlimm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple blockt VLC - alles nur halb so schlimm

    Autor: Mauerblümchen 18.12.09 - 13:56

    Laut Aussage eines VLC-Entwicklers besteht Apples Blockade bloß darin, dass man sich in Cupertino weigert, VLC auf die Liste der von Apple vorgestellten und damit beworbenen Software zu sezten.

    Zitat:
    So, what about the comment regarding Apple? The VLC developers stated that "Apple doesn't want us on the Mac platform and is blocking us a lot, and refuses to explain why." d'Herbemont clarified this for us. "This actually means that Apple doesn't want to list VLC on apple.com/downloads," he told us via email, "We don't know why. That's all."

    http://www.osnews.com/story/22629/VLC_for_Mac_Death_Greatly_Exaggerated_

  2. Re: Apple blockt VLC - alles nur halb so schlimm

    Autor: Yoless 18.12.09 - 15:09

    Mauerblümchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laut Aussage eines VLC-Entwicklers besteht Apples Blockade bloß darin, dass
    > man sich in Cupertino weigert, VLC auf die Liste der von Apple
    > vorgestellten und damit beworbenen Software zu sezten.
    >
    > Zitat:
    > So, what about the comment regarding Apple? The VLC developers stated that
    > "Apple doesn't want us on the Mac platform and is blocking us a lot, and
    > refuses to explain why." d'Herbemont clarified this for us. "This actually
    > means that Apple doesn't want to list VLC on apple.com/downloads," he told
    > us via email, "We don't know why. That's all."
    >
    > www.osnews.com

    He he, und ich finds gar nicht schlimm. Das sollte ja wohl immer noch in der Hand von Apple sein, was sie auf ihrer Webseite listen oder nicht. Wenn man sich mal anguckt, was da alles gelistet wird, dann sind das wirklich tolle Programme.

  3. Re: Apple blockt VLC - alles nur halb so schlimm

    Autor: Kaugummi 18.12.09 - 20:19

    Finde ich auch.
    Schließlich ist es Apples Ruf der darunter leidet.
    Ich glaube Apple hat das von Männern sich abgeschaut, die zu sogenannten Dominas gehen um sich Schmerzen zu zufügen zu lassen.

  4. Re: Apple blockt VLC - alles nur halb so schlimm

    Autor: Autor 18.12.09 - 22:32

    @Mauerblümchen
    Das Problem der Apfen Nutzer ist aber dass die hinter allem was direkt vom (Apfel-)Baum fällt dahinter stehen und oft der Ansicht sind Apfel hätte das Nonplusultra erfunden. Zugegeben ist Apfel nicht uninnovativ. Bring einem solch hörigen Apfel Nutzer aber mal bei, etwas anderes zu nutzen als von ihrem "Halbgott in Weiß".

    @Yoless
    Sicher mögen die Apfel Programme gut sein. Das heißt aber meiner Ansicht nach nicht, dass alles andere schlecht ist, oder dass die dort alle guten Programme listen. Ich denke eher, die listen da was Apfel am besten in den Kram passt, nicht was für den Nutzer am Besten ist.

    Siehe auch: http://bit. ly/5zqVCF

  5. Re: Apple blockt VLC - alles nur halb so schlimm

    Autor: Der Kaiser! 19.12.09 - 14:22

    > Siehe auch: [www.heise.de]
    Das ist fies. Hehehehe..

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  6. @golem.de

    Autor: Der Kaiser! 19.12.09 - 14:26

    > Laut Aussage eines VLC-Entwicklers besteht Apples Blockade bloß darin, dass man sich in Cupertino weigert, VLC auf die Liste der von Apple vorgestellten und damit beworbenen Software zu sezten.

    > [www.osnews.com]

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  7. Re: Apple blockt VLC - alles nur halb so schlimm

    Autor: Wurstkopf 19.12.09 - 19:15

    Yoless schrieb:

    > He he, und ich finds gar nicht schlimm. Das sollte ja wohl immer noch in
    > der Hand von Apple sein, was sie auf ihrer Webseite listen oder nicht. Wenn
    > man sich mal anguckt, was da alles gelistet wird, dann sind das wirklich
    > tolle Programme.

    Aber wenns darum geht, dass M$ ihr eigenes Betriebssystem mit fremden Browsern ausliefern muss, fanden das alle super.

  8. Und der Grund dafür ist die libdvdcss.

    Autor: barbengo 19.12.09 - 23:12

    Aber wieso hat Apple VLC wohl aus der Liste genommen? Ja, weil der VLC-Player die nicht ganz umproblematische libdvdcss enthält (Das ist eine Programmbibliothek zur Entschlüsselung von DVDs, welche mit CSS verschlüsselt wurden).

    Die Verteilung von libdvdcss ist in Deutschland ev. sogar verboten. Und in anderen Ländern ist die Rechtslage nicht klar.

    Das kann Apple natürlich auf gar keinen Fall dulden und das Programm auch noch selbst zum Download anbieten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mey GmbH & Co. KG, Albstadt-Lautlingen
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. ROMA KG, Burgau bei Ulm
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 469€
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte