Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VLC für Mac vor dem Aus

Alternativen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternativen?

    Autor: Echtazysk 17.12.09 - 12:09

    Erst mit VLC konnte man am Mac alle Videoformate stressfrei abspielen.

    Wenn ich dran denke was das früher immer für ein Zirkus war wenn man Divx und Co. abspielen wollte. Seit VLC kein Problem mehr. Mit Quicktime immernoch "Pain in the Ass".

    Mal ganz davon angesehen dass QT in der kostenlosen Nicht-Pro-Version kein Fullscreen mehr bietet, etc, etc, etc, und immer dieser Werbescheiß/Apple-Shop im Interface.

    Gibt es MPlayer mit GUI für MacOSX?

    Wenn nicht sehe ich schwarz.

  2. Re: Alternativen?

    Autor: hmm' play 17.12.09 - 12:21

    Echtazysk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es MPlayer mit GUI für MacOSX?

    http://mplayerosx.sttz.ch/

  3. quicktime x

    Autor: case 17.12.09 - 13:27

    + flip4mac (ohne silverlight installieren)
    + perian

    = kann alles schauen was notwendig ist

  4. Re: Alternativen?

    Autor: RotuA 17.12.09 - 13:28

    Also mein Quicktime spielt unter MacOS jedes Format ab was mir in den letzten Jahren unter gekommen ist. MOV, AVI, MKV, FLV, MP4 usw. Und die Vollbildfunktion geht auch ganz wunderbar ohne eine Pro Version ;)
    Hast wohl noch nie Quicktime X benutzt oder wie? Bzw dich anscheinend sowieso absolut nicht mit dem Quicktime Player auseinander gesetzt, so wie sich dein Kommentar anhört...

  5. Re: Alternativen?

    Autor: Hugo 17.12.09 - 13:34

    Hmm, DivX funktioniert doch mit dem richtigen Plugin. Vollbildmodus funktioniert auch.
    Mal davon ab, dass es in der aktuellen keine Pro Version mehr gibt.

    Einzig für wmv brauch ich den VLC. Flip4Mac ist ... nervig.

  6. Re: Alternativen?

    Autor: rangnar 17.12.09 - 14:16

    Linux installieren. Oder wenn's denn sein muss, Linux in der VirtualBox und dann VLC.

  7. Re: quicktime x

    Autor: Lord Helmchen III 17.12.09 - 14:45

    case schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > + flip4mac (ohne silverlight installieren)
    > + perian
    >
    > = kann alles schauen was notwendig ist
    Na dann versuch mal ein mkv mit Quicktime X zu öffnen.

    Zudem ist das neue User-Interface zum Kotzen.

  8. Re: Alternativen?

    Autor: macdarm 17.12.09 - 14:45

    RotuA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mein Quicktime spielt unter MacOS jedes Format ab was mir in den
    > letzten Jahren unter gekommen ist. MOV, AVI, MKV, FLV, MP4 usw.

    So, so und was ist mit mpeg2? Das läuft in QT nur über ein kostenpflichtiges plugin:

    http://www.apple.com/de/quicktime/mpeg2/

    Auch laufen wmv-Dateien m. W. in QT nur mittels Flip4mac-Plugin (nur z.T. Freeware):

    http://www.apple.com/downloads/macosx/video/flip4macwindowsmediacomponentsforquicktime.html

    ---
    Zu Flip4mac-Versionen siehe:

    http://www.telestream.net/flip4mac-wmv/overview.htm

  9. quicktime x spielt auch mkv

    Autor: bla 17.12.09 - 15:08

    Man muss den Nice Player z.B. installieren. Damit wird mkv als Videoformat registriert und damit kann QT X es auch abspielen (oder so ähnlich, geht aber auf jeden Fall).

    Alternativ gibt es auch ein kleines Script, was die mkvs registriert, musst mal googlen: mkv quicktime

  10. Re: quicktime x spielt auch mkv

    Autor: Milber 17.12.09 - 23:10

    Du hast keine Ahnung.
    Oder so ähnlich.

  11. Re: quicktime x

    Autor: case 18.12.09 - 10:22

    Lord Helmchen III schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > case schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > + flip4mac (ohne silverlight installieren)
    > > + perian
    > >
    > > = kann alles schauen was notwendig ist
    > Na dann versuch mal ein mkv mit Quicktime X zu öffnen.

    was ist mkv und wofür brauch ich das? ach so für die gerippten dvds die du ein eigen nennst...

    > Zudem ist das neue User-Interface zum Kotzen.

    dann kotz bitte auf deine tastatur und nicht hier ins forum...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Veridos GmbH, München
  4. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (-55%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30