1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VLC-Player 2.2.0: Rotation, Addons…

Hochkant-Videos...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hochkant-Videos...

    Autor: pierrot 27.02.15 - 19:00

    Anstatt die Wiedergabe solcher ästhetischer Verbrechen noch zu optimieren, sollte man die Leute lieber dazu erziehen, Videos anständig aufzuzeichnen.

    Mir ist es zugegebenermaßen auch schon passiert, dass ich das Smartphone erst hochkant gehalten habe und dann nochmal neu ansetzen musste. Aber wenn gar kein Lerneffekt dabei ist (abgesehen davon, dass das Ergebnis immer mies und grässlich anzuschauen ist), werden die Leute immer weiter so einen Sch* produzieren und das Internet damit zumüllen.

    Wenn das so weiter geht, haben wir bald 9:16-Fernseher und Hochkant-Kinos. Und die Evolution wird dafür sorgen, dass irgendwann Menschen mit den Augen übereinander sich durchsetzen werden. Armes Internet...

  2. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: hubbabubbahubhub 27.02.15 - 19:44

    Wenn du sonst keine Sorgen hast.. Vielleicht möchte jemand das ja als Stilmittel einsetzen? Oder Videos von Spielen für Smartphones machen. Sind da alle Spiele rotierbar? Hm? Hmmmm? Junge Junge..

  3. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: ratti 27.02.15 - 19:47

    pierrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anstatt die Wiedergabe solcher ästhetischer Verbrechen noch zu optimieren,
    > sollte man die Leute lieber dazu erziehen, Videos anständig aufzuzeichnen.

    So ein Unfug. Wenn das Motiv ein Hochformat ist, dann filme ich das auch im Hochformat.

  4. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: anonym 27.02.15 - 19:48

    und wenn du dann weiterschwenkst drehst du dann die kamera auch wieder? :D

  5. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: Replay 27.02.15 - 19:49

    pierrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anstatt die Wiedergabe solcher ästhetischer Verbrechen noch zu optimieren,
    > sollte man die Leute lieber dazu erziehen, Videos anständig aufzuzeichnen.
    >
    > Mir ist es zugegebenermaßen auch schon passiert, dass ich das Smartphone
    > erst hochkant gehalten habe und dann nochmal neu ansetzen musste. Aber wenn
    > gar kein Lerneffekt dabei ist (abgesehen davon, dass das Ergebnis immer
    > mies und grässlich anzuschauen ist), werden die Leute immer weiter so einen
    > Sch* produzieren und das Internet damit zumüllen.
    >
    > Wenn das so weiter geht, haben wir bald 9:16-Fernseher und Hochkant-Kinos.
    > Und die Evolution wird dafür sorgen, dass irgendwann Menschen mit den Augen
    > übereinander sich durchsetzen werden. Armes Internet...

    *unterschreib*

    Bis auf eine kleine Ausnahme. Wenn man das Hochkantformat als Stilmittel einsetzt. Was natürlich äußerst sparsam gemacht werden sollte. Wer stellt sich die Glotze schon hochkant hin?

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  6. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: Graveangel 27.02.15 - 20:08

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pierrot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Anstatt die Wiedergabe solcher ästhetischer Verbrechen noch zu
    > optimieren,
    > > sollte man die Leute lieber dazu erziehen, Videos anständig
    > aufzuzeichnen.
    > >
    > > Mir ist es zugegebenermaßen auch schon passiert, dass ich das Smartphone
    > > erst hochkant gehalten habe und dann nochmal neu ansetzen musste. Aber
    > wenn
    > > gar kein Lerneffekt dabei ist (abgesehen davon, dass das Ergebnis immer
    > > mies und grässlich anzuschauen ist), werden die Leute immer weiter so
    > einen
    > > Sch* produzieren und das Internet damit zumüllen.
    > >
    > > Wenn das so weiter geht, haben wir bald 9:16-Fernseher und
    > Hochkant-Kinos.
    > > Und die Evolution wird dafür sorgen, dass irgendwann Menschen mit den
    > Augen
    > > übereinander sich durchsetzen werden. Armes Internet...
    >
    > *unterschreib*
    >
    > Bis auf eine kleine Ausnahme. Wenn man das Hochkantformat als Stilmittel
    > einsetzt. Was natürlich äußerst sparsam gemacht werden sollte. Wer stellt
    > sich die Glotze schon hochkant hin?


    Ohne gibt es keinen Grund, einen Monitor mit pivot zu haben ;)

  7. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: Anonymer Nutzer 27.02.15 - 21:07

    menno, das wollte ich auch schreiben ;)

  8. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: pierrot 27.02.15 - 21:27

    hubbabubbahubhub schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du sonst keine Sorgen hast.. Vielleicht möchte jemand das ja als
    > Stilmittel einsetzen? Oder Videos von Spielen für Smartphones machen. Sind
    > da alle Spiele rotierbar? Hm? Hmmmm? Junge Junge..


    Ach so. Millionen von Amateurfilmern setzen das bewusst als Stilmittel ein, weil die alle künstlerische Ambitionen haben.

    Und was genau hat es für einen Sinn, Spiele von Smartphone-Displays abzufilmen?

    Überhaupt erschließt sich mir der Sinn, Spiele-Streams aufzuzeichnen nur in einer sehr begrenzten Auswahl von Fällen. Aber vom Bildschirm abfilmen ist mindestens genauso zum Kotzen wie hochkant zu filmen (es sei denn natürlich, es wird als künstlerisch wertvolles Stilmittel eingesetzt, wie in 99% der Fälle!).

  9. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: pierrot 27.02.15 - 21:34

    ratti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pierrot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Anstatt die Wiedergabe solcher ästhetischer Verbrechen noch zu
    > optimieren,
    > > sollte man die Leute lieber dazu erziehen, Videos anständig
    > aufzuzeichnen.
    >
    > So ein Unfug. Wenn das Motiv ein Hochformat ist, dann filme ich das auch im
    > Hochformat.


    Na dann bin ich aber froh, dass du jetzt vom neuen VLC von deiner Genickstarre befreit wirst, weil du deine Videos immer mit um 90° geneigten Kopf sehen musstest.

    Wie macht das eigentlich so ein Tagesschau-Reporter, wenn er z.B. den Eiffelturm filmen will? Dreht der seine Kamera auch um 90°?

  10. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: BLi8819 27.02.15 - 21:57

    Ja, genau darum sollten sich die VLC-Entwickler kümmern! Legt die Programmierarbeiten nieder und erzieht erst mal die DAUs dazu richtig zu filmen!

  11. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: NaruHina 27.02.15 - 22:32

    Hochkant filmen sollte man tunlichst vermeiden, uberhaupt mit Smartphones filmen, die Videos sind meistens verwickelt, sind unscharf und eignen sich kaum zur Weiterbearbeitung.

  12. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: BLi8819 27.02.15 - 22:39

    Ja, und 5m sind 5000mm !

  13. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: Anonymer Nutzer 28.02.15 - 09:37

    am besten sind die leute, die irgendwelche filmszenenen abfilmen, mit dem smartphone, am fernseher, hochkant und das dann bei youtube hochladen.

  14. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: Tsh1298 28.02.15 - 10:33

    Kauft euch doch einfach einen drehbaren Monitor, kostet zwar bisschen mehr, löst aber elegant das Problem, oder alternativ zwei Monitore, einer hochkant, der andere normale, dann muss man nicht mal mehr drehen.

  15. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: ecv 28.02.15 - 11:00

    pierrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wenn das so weiter geht, haben wir bald 9:16-Fernseher und Hochkant-Kinos.
    > Und die Evolution wird dafür sorgen, dass irgendwann Menschen mit den Augen
    > übereinander sich durchsetzen werden. Armes Internet...


    Ahaha, der Beitrag ist weitesgehend Sinnfrei, aber bei der Passage musste ich doch laut lachen ;)

  16. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: __destruct() 28.02.15 - 11:08

    Pff. Das ist noch harmlos. Es gibt Leute, die machen ein schlechtes Foto von etwas oder laden gar ein schlechtes Foto aus dem Internet und lassen einen anderen dieses dann mit deren Smartphone von ihrem Smartphonedisplay abfotografieren, und um das ganze noch besser zu machen, müssen natürlich beide ihre Fresse reinhängen, so dass auch ganz sicher der Schatten von beiden verewigt wird.

    Und das ist auch genau die Kategorie von Leuten, die dieses "Stilmittel" "einsetzen".

  17. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: JumpLink 01.03.15 - 08:28

    Es geht hierbei wahrscheinlich um selbst gedrehte Videos auf dem Smartphone. Wenn du mit deinem Smartphone etwas aufnimmst und das anschließend auf dem Smartphone auch wieder anschauen willst (z.B. weil VLC als dein Standardplayer eingestellt ist) wäre es schon ziemlich blöd, wenn das Video nicht genauso wiedergegeben wird.

  18. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: NaruHina 01.03.15 - 10:41

    nein es ghet um eben solche videos auf dem pc.
    die smartphone vesion des vlc'S kann das schon länger, laut artikel.

  19. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: Replay 01.03.15 - 11:47

    Ich werde mir mit Sicherheit keinen anderen Bildschirm kaufen, bloß weil die „Generation Selfie“ zu dämlich ist, das Handy beim Filmen richtig zu halten o.O

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  20. Re: Hochkant-Videos...

    Autor: JumpLink 01.03.15 - 15:20

    Dann ist das aus der Smartphone-Version wahrscheinlich einfach in die PC-Version eingeflossen, würde jedenfalls Sinn ergeben. Oder bist du dafür, dass solche Videos lieber absichtlich falsch herum dargestellt und alle Bug-Reports dazu einfach ignoriert werden? Soll ja auch Leute geben die ihre unprofessionell hochkant gedrehten Videos auf dem PC anschauen wollen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.03.15 15:22 durch JumpLink.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
  2. IT Senior Softwareentwickler (m/w/d)
    CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  3. SAP SCM Berater (m/w/d)
    Hays AG, Günzburg
  4. Absolvent (m/w/d) für die Softwareentwicklung
    Planets Software GmbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€ (Vergleichspreis 415,38€)
  2. 149€ (Bestpreis mit MediaMarkt & Saturn. Vergleichspreis 219,19€)
  3. 149€ oder 139€ bei Newsletter-Anmeldung (Bestpreis mit Amazon (149€). Vergleichspreis 219...
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT