Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VLC-Player 2.2.0: Rotation, Addons…

UI?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. UI?

    Autor: theSoenke 28.02.15 - 00:40

    Wird es eigentlich zu lebzeiten noch mal eine akzeptable UI für den VLC geben?

  2. Re: UI?

    Autor: Madricks 28.02.15 - 03:03

    theSoenke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird es eigentlich zu lebzeiten noch mal eine akzeptable UI für den VLC
    > geben?


    Die UI ist akzeptabel.
    Wenn du was mit kitschiges blinkyblinky willst, musst du halt Applezeugs nutzen.

  3. Re: UI?

    Autor: Sybok 28.02.15 - 08:41

    Madricks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theSoenke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wird es eigentlich zu lebzeiten noch mal eine akzeptable UI für den VLC
    > > geben?
    >
    > Die UI ist akzeptabel.
    > Wenn du was mit kitschiges blinkyblinky willst, musst du halt Applezeugs
    > nutzen.

    Nicht wirklich. Es geht auch gut bedienbar, anpassbar, schick und dennoch ohne "blinkyblinky" (wie Du es nennst). Schau Dir z.B. mal "Zoom Player" an. VLC ist UI-technisch noch immer ein Albtraum, gerade wenn es um die erweiterten Einstellungen geht.

  4. Re: UI?

    Autor: NaruHina 28.02.15 - 09:04

    da muss man auch so oft hin :rolys, was gefällt dir denn an der ansicht nicht?
    für mich ist das klar gegliedert, und einfach zu bedienen. klar mutet es evtl für dich etwas altmodisch an, die optik, sie ist aber einfach und funktional



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.15 09:05 durch NaruHina.

  5. Re: UI?

    Autor: patlux 28.02.15 - 09:12

    Da schaut wohl jemand seine Videos nicht im Fullscreen-Modus an. Ansonsten versteh ich genauso wenig warum die UI eines Video-Players wichtig sein soll.

  6. Re: UI?

    Autor: qerberoz 28.02.15 - 09:13

    theSoenke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird es eigentlich zu lebzeiten noch mal eine akzeptable UI für den VLC
    > geben?
    Mach was Besseres oder such dir was Anderes!
    ...und hör doch endlich mal auf mit dem ewigen Gemotze.

  7. Re: UI?

    Autor: Crossfire579 28.02.15 - 10:26

    Lad dir einfach einen skin herunter

  8. Re: UI?

    Autor: ve2000 28.02.15 - 11:53

    Nein, er hat schon Recht.
    Die UI ist (auch mit Skin), eines Mediaplayers nicht würdig.
    Könnte auch die UI eines Taschenrechners/$beliebige_Win95_app sein.
    Das geht schicker, siehe die diversen Android/iOS Player.

    Aber ist VLC für PC nicht langsam sowieso obsolet?
    War mal DER Player schlechthin, aber mittlerweile erledige ich 99% meines Videokonsums (lokale und gestreamte Inhalte) über meine Android Box via Kodi/MXPlayer und Co.

    VLC für Win7 hat eine CPU Load von 50% bei gewissen HLS Streams (Wilmaa), nicht aber unter Linux?
    UPNP funktioniert nicht richtig
    Ebenso gibts Probleme bei Dateien per Samba Freigabe.
    Aber Videos rotieren...
    Frickelware at its best...

  9. Re: UI?

    Autor: MasterBlupperer 28.02.15 - 14:30

    theSoenke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird es eigentlich zu lebzeiten noch mal eine akzeptable UI für den VLC
    > geben?

    gegenfrage - schonmal OpenSource Software mit brauchbarer Oberfläche gesehen?
    Das ist schon fast das suchen nach einer Stecknadel im Heuhaufen ...

  10. Re: UI?

    Autor: violator 28.02.15 - 16:57

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die optik, sie ist aber einfach und funktional

    Darum gehts doch. Warum kann sie nicht einfach, funktional UND schön sein? Widerspricht sich ja nix.

  11. Re: UI?

    Autor: pi@raspberry 28.02.15 - 18:09

    MasterBlupperer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theSoenke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wird es eigentlich zu lebzeiten noch mal eine akzeptable UI für den VLC
    > > geben?
    >
    > gegenfrage - schonmal OpenSource Software mit brauchbarer Oberfläche
    > gesehen?
    > Das ist schon fast das suchen nach einer Stecknadel im Heuhaufen ...

    Blender

  12. Re: UI?

    Autor: NaruHina 28.02.15 - 21:58

    ve2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > VLC für Win7 hat eine CPU Load von 50% bei gewissen HLS Streams (Wilmaa),
    > nicht aber unter Linux?
    > UPNP funktioniert nicht richtig
    > Ebenso gibts Probleme bei Dateien per Samba Freigabe.
    > Aber Videos rotieren...
    > Frickelware at its best...

    du solltest dann mal hardwarebeschleunigung aktivieren.
    UPNP funktioniert bei mir ohne probleme.
    VLC als frickelware zu bezeichnen halte ich für arg weit hergeholt, er ist immerhin einer der weitverbreitesten player, neben media player classic.

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NaruHina schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die optik, sie ist aber einfach und funktional
    >
    > Darum gehts doch. Warum kann sie nicht einfach, funktional UND schön sein?
    > Widerspricht sich ja nix.

    und ich frage mich warum immer alles nervig bunt mit grafikschnickschnack sein muss.
    wenn es einfach und funktional ist, ist es auch einfach zu bedienen, daher benötigt man große grafik nicht.
    und wie gesagt, oft muss man ohnehin dort nicht hin.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.15 22:02 durch NaruHina.

  13. Re: UI?

    Autor: sehr_interessant 01.03.15 - 00:44

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lad dir einfach einen skin herunter

    Die Skins sind absoluter Müll und wurden seit Jahren nicht gewartet. Fast alle haben irgendwelche Bugs und Usability-Probleme. Wundert mich, dass es für so ein vielgenutztes Programm nichts Besseres gibt.

    Aber ich finde das Standard-UI von VLC jetzt auch nicht so schlimm. MPC ist da wesentlich schlechter.

  14. Re: UI?

    Autor: ve2000 01.03.15 - 04:23

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > du solltest dann mal hardwarebeschleunigung aktivieren.

    > VLC als frickelware zu bezeichnen halte ich für arg weit hergeholt, er ist

    Hat nichts mit HW Beschleunigung zu tun. Der Fehler tritt (unter Windows) immer auf, egal ob HWBeschl. an oder aus ist.
    Andere Player liegen im einstelligen CPU Last Bereich.

    > UPNP funktioniert bei mir ohne probleme.
    Schön, bei mir nicht.
    Von drei Servern wird nur einer oder gar keiner angezeigt.

    > immerhin einer der weitverbreitesten player, neben media player classic.

    Er war halt der "Erste seiner Art" und dank ordentlicher Netzwerk Unterstützung, seinerzeit ziemlich einzigartig.
    Aber mittlerweile...
    Naja, hoffentlich bekommen sie die Android Version irgendwann hin.

  15. Re: UI?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.15 - 06:58

    MasterBlupperer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theSoenke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wird es eigentlich zu lebzeiten noch mal eine akzeptable UI für den VLC
    > > geben?
    >
    > gegenfrage - schonmal OpenSource Software mit brauchbarer Oberfläche
    > gesehen?
    > Das ist schon fast das suchen nach einer Stecknadel im Heuhaufen ...

    Stimmt,proprietäre Software ist ja grundsätzlich viel durchdachter. Weil nur Entwickler für proprietäre Software sich in den zukünftigen Nutzer hhinein versetzen können.

    Ernsthaft, mittlerweile gibt es einen vollkommen eigenen Berufsstand,wo Menschen, anderen Menschen kostenpflichtig erklären wie kinderleicht Photoshop funktioniert.

    Eine "Brauchbare Oberfläche" für etwas zu konzipieren das noch niemand versteht ist aufjedenfall müßig. Wenn man eine Software benutzen möchte die abertausenden Funktionen beinhaltet, dann muss man sich da auch ggf selbst erstmal einarbeiten.

  16. Im Vollbild braucht man kein UI?

    Autor: Sybok 01.03.15 - 14:21

    Interessante, wenn auch etwas sehr gewagte These. Durch meine Medienbibliothek muss ich auch im Vollbildmodus angenehm navigieren können. Ich brauche bei Touchbedienung vernünftige On-Screen-Kontrollen und muss - ob Vollbild oder nicht - einfach und verständlich Einstellungen ändern können, auch wenn es erweiterte Einstellungen sind.

    Bei VLC ist es z.B. echte Frickelei einen Side-by-side- oder Top-and-bottom-3D-Film in 2D anzuschauen. Beim Zoom Player erstellte ich dafür einmal ein Profil und seither macht der das automatisch für Dateien mit entsprechender Dateiendung.

  17. Re: Im Vollbild braucht man kein UI?

    Autor: NaruHina 01.03.15 - 14:51

    Vlc for mobil ist nach wie vor beta.

  18. Re: UI?

    Autor: Phreeze 02.03.15 - 08:38

    7zip ist eh die schlimmste UI ever ^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DOMCURA AG, Kiel
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  3. Dusyma Kindergartenbedarf GmbH, Schorndorf bei Stuttgart
  4. Klinikum Nürnberg, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 30,99€
  2. 69,95€
  3. 23,95€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


    Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
    Flexibles Smartphone
    Samsung verspielt die Smartphone-Führung

    Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
    Eine Analyse von Tobias Költzsch

    1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
    2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
    3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    1. Nasa: Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars
      Nasa
      Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars

      Die Landestelle des Mars 2020 Rovers wurde bekanntgegeben. Im Jezero-Krater soll er ein altes Flussdelta untersuchen und Proben für eine spätere Mission sammeln. Allerdings überschreitet die Sparversion vom Mars-Rover Curiosity ihr geplantes Budget bei weitem.

    2. Datenschutz-Ärger: Microsoft sammelt bis zu 25.000 Ereignistypen bei Office
      Datenschutz-Ärger
      Microsoft sammelt bis zu 25.000 Ereignistypen bei Office

      Nicht nur Windows 10 sendet viele Nutzerdaten an die Server von Microsoft. Bis zu 25.000 Ereignistypen sollen es bei Office-Produkten sein. Ist das noch mit der DSGVO vereinbar?

    3. Augmented Reality: Niantic arbeitet an Tourismus Go
      Augmented Reality
      Niantic arbeitet an Tourismus Go

      Es könnte neue Arten zu reisen geben: Ninantic (Pokémon Go) und die Welttourismusorganisation UNWTO wollen gemeinsam Augmented-Reality-Anwendungen entwickeln, um Entdeckerlust in der realen Welt zu fördern.


    1. 14:19

    2. 13:56

    3. 12:57

    4. 12:03

    5. 11:56

    6. 11:52

    7. 11:30

    8. 11:15