1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Webvideo: Firefox spielt H.264 bald…

Na endlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na endlich

    Autor: Oldschooler 08.05.13 - 09:43

    Bisher mussten wir Videos in ogv konvertieren, um die Feuerfüchse under Linux nicht mit Plugins versehen zu müssen...

  2. Re: Na endlich

    Autor: Butterfinger 08.05.13 - 10:00

    Wo braucht man das denn? Ich hab bei mir nur den vorinstallierten Safari und irgendwie noch nie das Problem gehabt, dass er etwas nicht anzeigt. Ich will nicht behaupten, dass er alles kann, ich will nur verstehen wie manche Anforderungen zu Stande kommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.05.13 10:00 durch Butterfinger.

  3. Re: Na endlich

    Autor: Schattenwerk 08.05.13 - 10:01

    Butterfinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo braucht man das denn? Ich hab bei mir nur den vorinstallierten Safari
    > und irgendwie noch nie das Problem gehabt, dass er etwas nicht anzeigt. Ich
    > will nicht behaupten, dass er alles kann, ich will nur verstehen wie manche
    > Anforderungen zu Stande kommen.

    Erzähle mir mal bitte was ein vorinstallierter Safari (auf vermutlich OS X) mit einem Firefox auf Linux zutun hat?

  4. Re: Na endlich

    Autor: Nekornata 08.05.13 - 10:04

    Butterfinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo braucht man das denn? Ich hab bei mir nur den vorinstallierten Safari
    > und irgendwie noch nie das Problem gehabt, dass er etwas nicht anzeigt. Ich
    > will nicht behaupten, dass er alles kann, ich will nur verstehen wie manche
    > Anforderungen zu Stande kommen.

    Das hat jetzt was mit der News und / oder dem Topic zu tun? Ist ja toll das du ein Apple Smartphone hast - damit brauchst du hier aber nicht angeben und posen ;), das kannst du ja noch vor dem nächsten Applestore machen - danke

  5. Re: Na endlich

    Autor: Butterfinger 08.05.13 - 10:09

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erzähle mir mal bitte was ein vorinstallierter Safari (auf vermutlich OS X)
    > mit einem Firefox auf Linux zutun hat?

    Als ich das letzte mal nachgeschaut hatte war Firefox ebenfalls ein Browser und OSX ebenfalls ein Unixoides Betriebsystem. Woher der Hass? Ich wollte doch nur wissen wo man die neue Funktion vom Firefox bisher vermisst hat? Leute gibts ...

  6. Re: Na endlich

    Autor: Niriel 08.05.13 - 10:18

    Butterfinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schattenwerk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Erzähle mir mal bitte was ein vorinstallierter Safari (auf vermutlich OS
    > X)
    > > mit einem Firefox auf Linux zutun hat?
    >
    > Als ich das letzte mal nachgeschaut hatte war Firefox ebenfalls ein Browser
    > und OSX ebenfalls ein Unixoides Betriebsystem. Woher der Hass? Ich wollte
    > doch nur wissen wo man die neue Funktion vom Firefox bisher vermisst hat?
    > Leute gibts ...

    Ist doch ganz klar, Dein Rechner läuft mit einem OS vom kleinen Feind und meiner sogar mit einem OS vom großen Feind - nur Linux (in einer seiner 3495 Varianten) ist der einzig wahre Heilsbringer im OS Bereich, aber wir beide sind halt OS-Heiden :)

  7. Re: Na endlich

    Autor: droptable 08.05.13 - 12:00

    Butterfinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo braucht man das denn? Ich hab bei mir nur den vorinstallierten Safari
    > und irgendwie noch nie das Problem gehabt, dass er etwas nicht anzeigt. Ich
    > will nicht behaupten, dass er alles kann, ich will nur verstehen wie manche
    > Anforderungen zu Stande kommen.


    Im HTML5 Video Bereich.

    Webkit Varianten wie Safari und Chrome (seit kurzem auch Opera) bieten den H.264 Codec schon seit einiger Zeit zusammen mit dem Browser an, wohingegen Firefox (als freier Browser) immer auf WebM und OGG angewiesen war.

    Für jemanden mit entsprechend Hintergrundwissen ist das nachvollziehbar, für die breite Masse nicht. Zudem hat der H.264 Codec bereits seinen Weg in die Hardware gefunden und ist daher nicht mehr wirklich »weg zu bekommen«.

  8. Re: Na endlich

    Autor: Butterfinger 08.05.13 - 14:13

    droptable schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Butterfinger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wo braucht man das denn? Ich hab bei mir nur den vorinstallierten Safari
    > > und irgendwie noch nie das Problem gehabt, dass er etwas nicht anzeigt.
    > Ich
    > > will nicht behaupten, dass er alles kann, ich will nur verstehen wie
    > manche
    > > Anforderungen zu Stande kommen.
    >
    > Im HTML5 Video Bereich.
    >
    > Webkit Varianten wie Safari und Chrome (seit kurzem auch Opera) bieten den
    > H.264 Codec schon seit einiger Zeit zusammen mit dem Browser an, wohingegen
    > Firefox (als freier Browser) immer auf WebM und OGG angewiesen war.
    >
    > Für jemanden mit entsprechend Hintergrundwissen ist das nachvollziehbar,
    > für die breite Masse nicht. Zudem hat der H.264 Codec bereits seinen Weg in
    > die Hardware gefunden und ist daher nicht mehr wirklich »weg zu bekommen«.

    Ah ok, das erklärt meine Verwunderung :-)

  9. Re: Na endlich

    Autor: Thaodan 08.05.13 - 15:18

    Bau Firefox mit Gstreamer und das Problem ist passe.
    Geht schon lange so.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  2. Informatiker / Maschinenbauingenieur (m/w/d) Digital Manufacturing
    SKF GmbH, Schweinfurt
  3. Prozessmanager (w/m/d) Digitalisierung
    Stadt Erlangen, Erlangen
  4. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  3. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de