1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WeTab: Ausverkauf bei Otto und über…

Die Dinger werden wohl auch für das Geld wie Blei im Regal liegen bleiben...

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Dinger werden wohl auch für das Geld wie Blei im Regal liegen bleiben...

    Autor: elknipso 29.03.11 - 17:13

    Die Dinger werden wohl auch für das Geld wie Blei im Regal liegen bleiben...

  2. Re: Die Dinger werden wohl auch für das Geld wie Blei im Regal liegen bleiben...

    Autor: Codemonkey 29.03.11 - 17:32

    Tja vielleicht hat der Handel den WeTab Leuten die Pistole auf die Brust gesetzt und gesagt: Preis runter oder Retour!
    Je nachdem wie viel Retourreserve dann auf die verkauften Tabs gerechnet wurden könnte das natürlich böse sein...

  3. Re: Die Dinger werden wohl auch für das Geld wie Blei im Regal liegen bleiben...

    Autor: tomatende2001 29.03.11 - 17:54

    Falsch. Bei uns werden lt. Versandbestätigung morgen 2 Stck. eintreffen.

  4. Re: Die Dinger werden wohl auch für das Geld wie Blei im Regal liegen bleiben...

    Autor: elknipso 29.03.11 - 18:11

    tomatende2001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falsch. Bei uns werden lt. Versandbestätigung morgen 2 Stck. eintreffen.


    Und was macht ihr dann mit den Dingern, für was es nicht wesentlich bessere Alternativen gäbe?

  5. Re: Die Dinger werden wohl auch für das Geld wie Blei im Regal liegen bleiben...

    Autor: tomatende2001 29.03.11 - 18:14

    elknipso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tomatende2001 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Falsch. Bei uns werden lt. Versandbestätigung morgen 2 Stck. eintreffen.
    >
    > Und was macht ihr dann mit den Dingern, für was es nicht wesentlich bessere
    > Alternativen gäbe?

    Windows drauf und Multitouch-Anwendungen testen und zeigen.

  6. Re: Die Dinger werden wohl auch für das Geld wie Blei im Regal liegen bleiben...

    Autor: schipplock 29.03.11 - 22:32

    lol :P. Das kann man auch guenstiger haben und sich so ein Android-China-Tablet fuer ca. 150 eur besorgen.

  7. Re: Die Dinger werden wohl auch für das Geld wie Blei im Regal liegen bleiben...

    Autor: tomatende2001 29.03.11 - 23:45

    schipplock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lol :P. Das kann man auch guenstiger haben und sich so ein
    > Android-China-Tablet fuer ca. 150 eur besorgen.

    Die bekomme ich in China noch günstiger. Ich bin nur gespannt, wie Du da Silverlight drauf zaubern willst und wie Du das Display auf diese Größe ziehen willst! Was soll ich denn in der Industrie mit 1024 x 600?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.03.11 23:46 durch tomatende2001.

  8. Re: Die Dinger werden wohl auch für das Geld wie Blei im Regal liegen bleiben...

    Autor: kaffee666 30.03.11 - 07:24

    1366 x 768.
    Silverlight dürfte ohne weiteres laufen.
    Der Unterschied zu den Android-China-Tablets ist, mal über die Verarbeitung und die Verwendung von Giftstoffen hinaus, dass das Ding die Hardware eines Einsteiger-Netbooks hat, auf denen üblicherweise Win7 läuft. Von der Performance ist Silverlight kein Problem.
    Was man mit so nem Ding inner Industrie generell soll, bin ich mir nich im klaren, aber mein Spielzeug kommt heut oder morgen :D

  9. Re: Die Dinger werden wohl auch für das Geld wie Blei im Regal liegen bleiben...

    Autor: tomatende2001 30.03.11 - 09:46

    kaffee666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1366 x 768.
    > Silverlight dürfte ohne weiteres laufen.

    Ja und genau deshalb diseses Gerät und Windows drauf. Ist doch ganz simpel! Die ExoPC UI habe ich auch schon, ebenso wie alle Treiber. Also es wird kurzerhand zum ExoPC mutiert.

    > Der Unterschied zu den Android-China-Tablets ist, mal über die Verarbeitung
    > und die Verwendung von Giftstoffen hinaus, dass das Ding die Hardware eines
    > Einsteiger-Netbooks hat, auf denen üblicherweise Win7 läuft. Von der
    > Performance ist Silverlight kein Problem.
    > Was man mit so nem Ding inner Industrie generell soll, bin ich mir nich im
    > klaren, aber mein Spielzeug kommt heut oder morgen :D

    Unsere kommen lt. Paketverfolgung irgendwann gleich. ;) Und wenn man sich mit FM und CAD auskennt, weiß man was sowas in der Industrie soll und weshalb die nach mobilen Versionen gieren.

  10. Re: Die Dinger werden wohl auch für das Geld wie Blei im Regal liegen bleiben...

    Autor: Dalai-Lama 30.03.11 - 12:03

    Die DInger sind China STandard Tablets mit WeTab OS drauf.

    Ohne WeTab OS ist es ein ganz normales China Tablet ^^

  11. Re: Die Dinger werden wohl auch für das Geld wie Blei im Regal liegen bleiben...

    Autor: tomatende2001 30.03.11 - 12:08

    Dalai-Lama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die DInger sind China STandard Tablets mit WeTab OS drauf.
    >
    > Ohne WeTab OS ist es ein ganz normales China Tablet ^^

    Wo kommst Du denn her? Das ist ein Pegatron Masterpad! Was zum Geier sind "China Standard Tablets"? Wenn Du "China Billig Tablets" meinst, dann sind das Singletouch-Tablets mit ARM, 7" Displays und Android drauf!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Oldenburg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
  4. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,33€
  2. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...
  3. 26,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme