Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WeTab: Endgerät mit Lüfter und Meego

Das Teil wird sich nie durchsetzen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Teil wird sich nie durchsetzen

    Autor: keineZeit 15.09.10 - 15:56

    Einige werden es natürlich kaufen, Apple-Hasser, selbsternannte Open-Source Anhänger oder einfach Leute, die denken, eine "Alternative" zu kaufen, wäre eine gute Idee. Und das ist auch gut so, zwingt es doch Apple, das iPad weiter zu entwickeln. Davon haben wir dann alle etwas!

    Meine Prognose: Nach diesen ersten Verkäufen wird das Teil wie Blei in den Regalen liegen bleiben.

  2. Abwarten. Die Zeit wird es zeigen ...

    Autor: iOS4Ever 15.09.10 - 16:00

    Entscheidend ist doch, was der Wettbewerb macht. Gibt es derzeit Alternativen zum iPad? Nein. Außer eben das WeTab. Bis Weihnachten kommen ein paar Anbieter. Der große Schwung an Tablets wird erst nächstes Jahr in Europa einschlagen. Und dann ist das Chaos vorprogrammiert. Bis dahin hat das WeTab Zeit, beim Kunden zu reifen. Erstkäufer könnten aber in der Tat enttäuscht werden. Zumindest teilweise. Denn ein iPad-Killer ist das WeTab mit Sicherheit nicht ...

  3. Re: Abwarten. Die Zeit wird es zeigen ...

    Autor: DASPRiD 15.09.10 - 17:16

    iOS4Ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn ein iPad-Killer ist das WeTab mit Sicherheit nicht ...

    Haben sie auch nie behauptet ;)

  4. Re: Abwarten. Die Zeit wird es zeigen ...

    Autor: borstel 15.09.10 - 18:06

    Im gleichen Marktsegment und mit ähnlichem Preis sollte es zumindest Killereigenschaften aufweisen, um als Alternative verstanden zu werden oder etwa nicht?

  5. Re: Das Teil wird sich nie durchsetzen

    Autor: N. Anu 15.09.10 - 18:15

    keineZeit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einige werden es natürlich kaufen

    Das kommt mir bekannt vor.

    > Apple-Hasser, selbsternannte Open-Source
    > Anhänger oder einfach Leute, die denken, eine "Alternative" zu kaufen, wäre
    > eine gute Idee.

    Oh, Du sprichst gar nicht von "dem Computer"?

  6. Re: Das Teil wird sich nie durchsetzen

    Autor: Shadow27374 15.09.10 - 19:12

    keineZeit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einige werden es natürlich kaufen, Apple-Hasser, selbsternannte Open-Source
    > Anhänger oder einfach Leute, die denken, eine "Alternative" zu kaufen, wäre
    > eine gute Idee. Und das ist auch gut so, zwingt es doch Apple, das iPad
    > weiter zu entwickeln. Davon haben wir dann alle etwas!

    Das müssen nicht zwingend Apple-Hasser sein das können auch einfach nur kluge Menschen sein.
    Ich habe mir nun endlich ein Smartphone gegönnt es ist mein erstes und es ist nicht von Apple. Das liegt nicht daran das ich Apple hasse wobei ich ihre Firmenpolitik für mehr als nur fragwürdig halte. Es liegt daran das dieses Smartphone weniger als 50% im Vergleich zum iPhone 4 kostet und die Hardware dennoch besser ist. Hinzu kommt noch das ich mittels Android deutlich mehr Fähigkeiten habe als mit einem künstlich eingeschränkten iOS.
    Mehr Apps hat das iPhone auch nicht denn dort gibt es einfach nur von einer Software zig Varianten selbst eBooks zählen als App. Ich habe vor dem Kauf ein wenig im Android Market herumgestöbert und musste feststellen das dort eigentlich alles zu finden ist was man braucht und selbst das was man nicht braucht.
    Nokia und Intel werkeln momentan an MeeGo das wird Anfangs sehr schwach verbreitet sein und extrem wenige Apps haben. Aber durch seine noch größere Freiheit gegenüber Android könnte es das beste System werden.

    Im Fall des iPads fehlen sogar essentielle Anschlüsse die ein Pad ausmachen. Deshalb wird jedes Pad (nicht zwingend das WeTab) mit diesen Anschlüssen mehr kluge Käufer finden als das iPad.

  7. Re: Das Teil wird sich nie durchsetzen

    Autor: keineZeit 15.09.10 - 21:42

    Shadow27374 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das müssen nicht zwingend Apple-Hasser sein das können auch einfach nur
    > kluge Menschen sein.

    Was genau soll daran klug sein, mehrere hundert EURO auszugeben, für etwas das nichts taugt?

    > Ich habe mir nun endlich ein Smartphone gegönnt es ist mein erstes und es
    > ist nicht von Apple. Das liegt nicht daran das ich Apple hasse wobei ich
    > ihre Firmenpolitik für mehr als nur fragwürdig halte. Es liegt daran das
    > dieses Smartphone weniger als 50% im Vergleich zum iPhone 4 kostet und die
    > Hardware dennoch besser ist. Hinzu kommt noch das ich mittels Android
    > deutlich mehr Fähigkeiten habe als mit einem künstlich eingeschränkten
    > iOS.

    Wo bitte hat Android mehr Fähigkeiten als das iOS? Die Einschränkungen liegen doch wohl eher bei Android.

    > Nokia und Intel werkeln momentan an MeeGo das wird Anfangs sehr schwach
    > verbreitet sein und extrem wenige Apps haben. Aber durch seine noch größere
    > Freiheit gegenüber Android könnte es das beste System werden.

    http://www.heise.de/mobil/artikel/12-Zoll-Tablet-joojoo-1075497.html

    Ich zitiere mal, Seite 2 ganz oben:

    ..."Halten wir ihn also endlich in den Händen, den iPad-Konkurrenten auf Augenhöhe? Mitnichten. Das joojoo kann dem iPad genauso wenig das Wasser reichen wie die Billigtablets von Toshiba und Archos. Die Gründe dafür sind zahlreich und lassen sich zwei Problemfeldern zuordnen"...

    > Im Fall des iPads fehlen sogar essentielle Anschlüsse die ein Pad
    > ausmachen. Deshalb wird jedes Pad (nicht zwingend das WeTab) mit diesen
    > Anschlüssen mehr kluge Käufer finden als das iPad.

    Wenn sie das Teil jemand kauft, wegen eines USB Anschlusses ... na ja.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH, Geesthacht
  2. enowa AG, Raum Düsseldorf oder München
  3. XION GmbH, Berlin
  4. Hays AG, südliches Bayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 3,75€
  2. 4,99€
  3. 1,12€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Filmkritik Apollo 11: Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise
Filmkritik Apollo 11
Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

50 Jahre nach Apollo 11 können Kinozuschauer das historische Ereignis noch einmal miterleben, als wären sie live dabei - in Mission Control, im Kennedy Space Center, sogar auf der Mondoberfläche. Möglich machen das nicht etwa moderne Computereffekte, sondern kistenweise wiederentdeckte Filmrollen.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Aufbruch zum Mond Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  2. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt
  3. AMDGPU AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47