Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WeTab: Endgerät mit Lüfter und Meego

I like it - das Konzept ist O.K.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. I like it - das Konzept ist O.K.

    Autor: Laikitt 16.09.10 - 20:17

    Eines ist sicher: Nicht immer ist Apple drin, wo Apple draufsteht. Inzwischen ist bekannt geworden, dass europäische Firmen Klagen gegen Apple eingereicht haben wegen unlizensierter Anwendung fremder Entwicklungen. Neofonie hat übrigens im Zusammenhang mit seinem Produkt selbst nie von einem “iPad-Killer” gesprochen. Dieser Begriff wurde einzig und allein von der Presse und von Bloggern geprägt. Ich denke, es wird auch niemanden geben, der ein Produkt “killen” will (oder doch die Blogger?). Das WeTab wird sich sicherlich seine Marktanteile erobern. Welches Potential dafür im Markt steckt, wird in der Fachpresse zum Thema WeTab in den USA deutlich. Es ist auffällig, wie leidenschaftlich über elektronische Artikel gepostet wird - gerade beim WeTab und iPad. Man könnte den Eindruck gewinnen, das iPad habe ein Deutscher erfunden - zumindest wünschte ich mir diese positive Erwartungshaltung einmal für ein deutsches Produkt oder Projekt. Die Vorteile des iPads sind ja inzwischen schon oft diskutiert: Es ist halt schon ein bisschen “sexy” – man liest oft, wie gut es verarbeitet ist, wie toll es in der Hand liegt und dass Apple Qualität liefert. Umsoweniger bekommt man etwas über die Apps – die Apple Anwendersoftware zu lesen – aber darauf kommt es doch letztlich an. Mich erinnert das, was mit den Apple-Verkaufszahlen abläuft ein wenig an die Massenwanderung der Lemminge, denen bekannterweise das “Vernunft-Gen” abhanden gekommen ist.
    Man kann Neofonie nur wünschen, dass sie sich von der Konkurrenz nicht unterkriegen lassen. Das WeTab-Konzept ist vollkommen O.K. Es als Phantom abzutun, so wie sich das in der Negativ-PR der Konkurrenz, Lobbyisten und Apple-Glaubensgemeinschaft darstellt, ist total übertrieben. Wichtig ist, dass die Software bei den verkauften Geräten stabil arbeitet – was beispielsweise bei den Microsoft-Produkten in der Vergangenheit nicht selbstverständlich war. Hier hat inzwischen jeder in Kauf genommen, dass MS immer noch an seiner “Bananen-Software” (reift beim Kunden) bastelt.
    Das iPad ist auch kein rein amerikanisches sondern ein Produkt aus weitgehend chinesischer Fertigung mit viel amerikanischem Brimborium, das als minimalistische Weiterentwicklung des iPhones (ohne Handy-Funktion) den Markt der Ungeduldigen für eine gewisse Zeit befriedigt hat.

    P.S.: Ich hoffe Neofonie läuft im Gegenzug der Apple Company wegen Patenten nicht ins offene Messer (Zwei-Finger-Zoom).

  2. Re: I like it - das Konzept ist O.K.

    Autor: Peter Brülls 16.09.10 - 22:01

    Laikitt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich erinnert das, was mit den
    > Apple-Verkaufszahlen abläuft ein wenig an die Massenwanderung der Lemminge,
    > denen bekannterweise das “Vernunft-Gen” abhanden gekommen ist.

    Aha? Was ist denn da bekannt, bei den Lemmingen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HYDRO Systems KG, Biberach
  2. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Lidl Digital, Neckarsulm, Hückelhoven, Venlo (Niederlande)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bluetooth-Lautsprecher für 29,99€, Over Ear Kopfhörer für 37,99€, Wireless Earbuds...
  2. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  3. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  4. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  2. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten
  3. Deutschland Elektroauto-Kauf wird von Mehrheit abgelehnt

  1. Akoya S6446: Aldi Nord verkauft schnelleren Medion-Laptop für etwas mehr
    Akoya S6446
    Aldi Nord verkauft schnelleren Medion-Laptop für etwas mehr

    Für 550 Euro können sich Nutzer ab Ende August das Medion Akoya S6446 bei Aldi Nord kaufen. Das ist etwas mehr Geld als gewohnt, dafür gibt es einen Core-i5-Prozessor und mehr Arbeitsspeicher.

  2. Nvidia: Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik
    Nvidia
    Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    Gamescom 2019 Das versprochene Update mit Super-Duper-Grafik haben die Entwickler gestrichen, dafür erhält die PC-Version von Minecraft demnächst Raytracing.

  3. Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
    Erdbeobachtung
    Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

    Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.


  1. 10:35

  2. 09:18

  3. 09:10

  4. 09:06

  5. 08:49

  6. 07:50

  7. 07:31

  8. 07:14