Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WeTab: Endgerät mit Lüfter und Meego
  6. Th…

Lüfter? WAS? LÜFTER?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER?

    Autor: Trollversteher 15.09.10 - 16:30

    >hmm wenn es bei zimmertemperatur im sommer von etwas unter 30°C bereits 50°C gehäusetemperatur schafft (was eigentlich schon sehr ungesund für den akku ist) kann an der abschaltung bei höherer aussentemperatur nicht mehr viel fehlen..... und das schlimme ist ja, dass temperaturen über 50° schon tödlich für LiPo akkus sind aber das interessiert ja keinen der fanboys -.-"

    Ist die Frage, ob die Temperatur überall gleich hoch ist, und die LiPo-Akkus nicht sicher gekühlt waren, weil die Temperatur eben nach aussen ans Gehäuse angeleitet wurde.

    >wie gesagt lediglich mein w-lan iPad bekomm ich nicht in diesen gefählichen bereich aber sehr wohl die 3G variante....

    Naja, aber Du hast ja nun meine Aussage bestätigt: Selbst wenn es ziemlich heiß wurde, hat sich auch Dein iPad bisher nicht abgeschaltet, Du gehörst also in dieser Hinsicht auch nicht zu denjenigen mit Eigenerfahrung...

  2. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER?

    Autor: the_black_dragon 15.09.10 - 16:47

    >Ist die Frage, ob die Temperatur überall gleich hoch ist, und die LiPo-Akkus nicht >sicher gekühlt waren, weil die Temperatur eben nach aussen ans Gehäuse angeleitet >wurde.

    ähm rein physikalisch kann das aussengehäuse nicht heißer sein als das innenleben da die wärme immer von einem punkt höherem energiniveaus zum niedrigeren wandert.... somit muss es innen auf jeden fall wärmer gewesen sein auch wenns nur 2 oder 3 grad sind.... das ist reine physik ;)

    >Naja, aber Du hast ja nun meine Aussage bestätigt: Selbst wenn es ziemlich heiß wurde, >hat sich auch Dein iPad bisher nicht abgeschaltet, Du gehörst also in dieser Hinsicht >auch nicht zu denjenigen mit Eigenerfahrung...

    ich möchte damit nur sagen, dass es einfach für die hardware gefährlich warm wird im sommer und keinesfalls besser ist keinen lüfter zu haben.....

    aber is auch alles egal ich werds eh wieder verkaufen sobald es eine alternative gibt und die wird wohl anfang 2011 von Asus kommen und mit Windows 7 oder Windows Embedded Compact 7 laufen..... also entweder das 12" oder das 10" tablet von asus....

  3. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER?

    Autor: Peter Brülls 15.09.10 - 16:53

    the_black_dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ich möchte damit nur sagen, dass es einfach für die hardware gefährlich
    > warm wird im sommer und keinesfalls besser ist keinen lüfter zu haben.....

    Ich kann mir allerdings beim besten Willen nicht vorstellen, wie ein kleiner "nicht hörbarer" Lüfter nennenswert das gesamte Gerät kühlen soll.

    Etwas die Wärme im Gerät besser verteilen, ja.

    Aber da Du ja schreibst, daß es dem Akku nicht gutgut...

  4. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER?

    Autor: Trollversteher 15.09.10 - 16:58

    >ähm rein physikalisch kann das aussengehäuse nicht heißer sein als das innenleben da die wärme immer von einem punkt höherem energiniveaus zum niedrigeren wandert.... somit muss es innen auf jeden fall wärmer gewesen sein auch wenns nur 2 oder 3 grad sind.... das ist reine physik ;)

    Moment, so leicht lasse ich mich nicht abspeisen ;) Daher schrieb ich ja extra, dass es nicht bedeutet, dass die Temperatur im Gehäuse überall gleichverteilt hoch sein muss, wenn z.B. die Abwärme am Prozessor an bestimmte Metallteile am Gehäuses abgeleitet wurden, muss es nicht bedeuten, dass die Hitze auch im Bereich des Akkus bei ca 50° gelegen hat.

    >aber is auch alles egal ich werds eh wieder verkaufen sobald es eine alternative gibt und die wird wohl anfang 2011 von Asus kommen und mit Windows 7 oder Windows Embedded Compact 7 laufen..... also entweder das 12" oder das 10" tablet von asus....

    Da konnte wohl jemand nicht abwarten, was? ;) Also ich warte noch auf das Adam von notionInk, und wenn das nichts gibt, vielleicht gefällt mir ja Apples zweiter Wurf, das iPad 2; Beim iPhone hab ich auch erst beim 3GS zugegriffen, als die Kinderkrankheiten der ersten beiden Modelle behoben waren.

  5. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER?

    Autor: the_black_dragon 15.09.10 - 17:02

    "Etwas die Wärme im Gerät besser verteilen, ja."

    ja darum gehts ja... einfach die erhitzte luft heraus transportieren und nicht aktiv durch einen luftstrom die CPU runter kühlen....

    wie gesagt bei meinem netbook springt vlt alle paar minuten der mini lüfter mal an um die luft auszutauschen damit sich die hitze nich im gehäuse verbreitet.... nur unter vollast bleibt der dauerhaft und man hört ihn leise vor sich hin rauschen....

    im normalbetrieb muss man schon das ohr aufs netbook legen um die festplatte und den lüfter zu hören....

    es geht denke ich mal auch hier nur darum einen hitzestau zu verhindern.... und mir muss mal einer hier sagen welche einschränkungen so ein winziger lüfter für ihn haben würde dass man das gerät als schrott bezeichnen kann!!!

    ich werds mir sicher auch nicht holen wie gesagt die Asus tablets find ich interessanter aber solche basher comments hier kann ich net ausstehen

  6. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER?

    Autor: the_black_dragon 15.09.10 - 17:07

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moment, so leicht lasse ich mich nicht abspeisen ;) Daher schrieb ich ja
    > extra, dass es nicht bedeutet, dass die Temperatur im Gehäuse überall
    > gleichverteilt hoch sein muss, wenn z.B. die Abwärme am Prozessor an
    > bestimmte Metallteile am Gehäuses abgeleitet wurden, muss es nicht
    > bedeuten, dass die Hitze auch im Bereich des Akkus bei ca 50° gelegen hat.

    wie du das sagst kann das schon stimmen aber das metallgehäuse gibt seine temperatur (die von der CPU abgeleitet wird) nicht nur nach aussen sondern in alle richtigen ab also auch wieder ins gehäuse innere... es sorgt also dafür dass sich die temperatur im ganzen pad gleichmäßig verteilt.... und nebenbei bemerkt ist es bei starker belastung nicht nur die elektronik sondern auch der akku selber der ziemlich warm wird, was auch dazu beiträgt dass das gesamte gehäuse sich aufheizt....

    kannst ja mal nen RC car mit ein wenig power nehmen und den akku mit bloßen händen rausnehmen ;)

    >
    > Da konnte wohl jemand nicht abwarten, was? ;) Also ich warte noch auf das
    > Adam von notionInk, und wenn das nichts gibt, vielleicht gefällt mir ja
    > Apples zweiter Wurf, das iPad 2; Beim iPhone hab ich auch erst beim 3GS
    > zugegriffen, als die Kinderkrankheiten der ersten beiden Modelle behoben
    > waren.

    Ich Hasse apple und hätte es mir nie gekauft... einziger grund war, dass ich endlich was haben wollte um meinen papierkram auf arbeit los zu werden und da gabs im mom nur das iPad und vin nem freund für 300€ konnt ich nicht nein sagen ;)

  7. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER?

    Autor: Trollversteher 15.09.10 - 17:12

    >Ich Hasse apple und hätte es mir nie gekauft... einziger grund war, dass ich endlich was haben wollte um meinen papierkram auf arbeit los zu werden und da gabs im mom nur das iPad und vin nem freund für 300€ konnt ich nicht nein sagen ;)

    Haha, ich konnte Apple auch nie leiden, aber das iPhone hat mich einfach überzeugt (von sich, nicht von Apple). Das iPad finde ich auch nicht wirklich schlecht, aber einige Dinge, die ich bei einem Smartphone bereit bin zu tolerieren (fehlende Standard-Ports, Flash-Integrierung, direkten Zugriff aufs Filesystem) stören mich am iPad ganz einfach.

  8. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER?

    Autor: Treadmill 15.09.10 - 18:00

    Lieber ein leiser Lüfter als im Sommer gleich den Dienst einstellen :P

  9. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER?

    Autor: Beebe 15.09.10 - 18:05

    Mein iPad 3G wird nur handwarm. Liegt wohl daran, dass ich es in der Hand halte und die Körperwärme übertragen wird. Wie man das Teil auf mehr als 30 Grad bringen will, ist mir vollkommen schleierhaft. Außer, es ist wieder so ein warmer Sommer.

  10. Lüfter? WAS? SPRICH LAUTER!

    Autor: Kral 15.09.10 - 18:10

    kT.

  11. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER?

    Autor: Dattscher 15.09.10 - 18:18

    the_black_dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > aber is auch alles egal ich werds eh wieder verkaufen sobald es eine
    > alternative gibt und die wird wohl anfang 2011 von Asus kommen und mit
    > Windows 7 oder Windows Embedded Compact 7 laufen..... also entweder das 12"
    > oder das 10" tablet von asus....

    Bleibt die Frage, ob die GUI des Betriebssystems und noch wichtiger, der Anwendungen touch-geeignet ist (Onscreen-Tastatur nachrüsten und Buttons groß machen ist keine Lösung).

  12. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER?

    Autor: keböb 15.09.10 - 18:55

    > Oder euer Thermometer funkt Net richtig ...

    wer misst, misst mist.

    wer was finden will zum rummotzen, der findet auch was. im alltäglichen gebrauch eines normalen menschen (also keine 14-jährigen-get-a-life-wow-zocker-geeks-und-vorurteils-apple-basher-golem-forum-trolls) in mitteleuropa existieren selbst im hochsommer keine hitzeprobleme.

    und wer meint er müsse das gerät bei direkter sonneneinstrahlung im auto benutzen oder anderen schwachfug, der ist einfach nur beschränkt. denn unter solchen bedingungen sterben auch babys und hunde den hitzetod!

  13. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER?

    Autor: the_black_dragon 16.09.10 - 08:31

    Dattscher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bleibt die Frage, ob die GUI des Betriebssystems und noch wichtiger, der
    > Anwendungen touch-geeignet ist (Onscreen-Tastatur nachrüsten und Buttons
    > groß machen ist keine Lösung).

    hab selber nen touchscreen zuhause am PC wenn auch mit 23"... aber das mit dem selber anpassen reicht mir aus, da die anwendungen die ich benutze alle am GUI (entweder selber oder eben über die systemschriftarten) veränderbar und die touch freundlich zu bekommen funktioniert problemlos.... dazu gehören Office 2010 (vollwertiges office ist mir wichtig da das verdammte ei-binden dings nichtmal die füllfarbe in tabellen anzeigen kann und ich sowas nunmal brauche für arbeit) email und messenger (die die Windows Live programme sind alle touch freundlich mit kinetic scrolling in sämtlichen listen und demnächst mit neuem GUI) browser (der IE8 macht da nen ganz guten dienst auf guter hardware und der IE9 wird auch auf ner ULV-CPU des Asus tablets gut laufen) notizen und gute to-do software (dafür muss ich dann nurnoch ne passende software finden) und schon hab ich alles wichtige was ich brauch..... und für den rest muss man schauen was man so findet....

  14. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER?

    Autor: Wegwerfer 16.09.10 - 08:42

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wartung=einmal im jahr lüfterschlitze durchpusten OHA


    In einem Jahr ist das Ding dermaßen veraltet, dass
    Du es gleich in die Tonne wirfst und ein viel moderneres
    Dings kaufst.

    Klappt bei Apple doch auch. :)

  15. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER?

    Autor: Teklar 16.09.10 - 12:06

    xaos3k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 'Ist hier etwa iPad-Volk anwesend?'
    >
    > Nen Lüfter als Grund zu nehmen und das Gerät deswegen als Schrott zu
    > bezeichnen is' ja mal dämlich...
    > Aber klar, iSchrott braucht ja keine Lüfter, die werden ja durch
    > Draufpusten gekühlt :D

    Nein... also das ist ja mal wieder sooo ein Vorurteil. raufpusten ist nicht notwendig. Man legt es einfach in den mitgelieferten Kühlschrank mit speziellem iPad Fach und gut ist ... ;-)

  16. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER? OMFG

    Autor: Pal Secam 19.09.10 - 17:31

    Ich kanns kaum glauben. hoffentlich brummt das Teil auch noch wenn es auf dem Tisch liegt. Was für eine Farce.

  17. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER?

    Autor: ichunder 19.09.10 - 20:38

    Beebe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein iPad 3G wird nur handwarm. Liegt wohl daran, dass ich es in der Hand
    > halte und die Körperwärme übertragen wird. Wie man das Teil auf mehr als 30
    > Grad bringen will, ist mir vollkommen schleierhaft. Außer, es ist wieder so
    > ein warmer Sommer.


    Die menschliche Körpertemperatur liegt bei ca 36,5 Grad Celsius. Wenn dein iPad 3G Handwarm wird, sollten es etwa 36,5 Grad sein.
    Sollte deine Hand unter 30 Grad sein, dann bist du ernsthaft krank und solltest schnell einen Arzt aufsuchen;-)

  18. Re: Lüfter? WAS? LÜFTER?

    Autor: Peter Brülls 20.09.10 - 17:03

    the_black_dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------


    > im normalbetrieb muss man schon das ohr aufs netbook legen um die
    > festplatte und den lüfter zu hören....

    Das habe ich schon so oft gesagt gehört und noch nie in der Praxis bemerkt.

    Jedenfalls nicht da, wo es nach meinem Ermessen wirklich ruhig war.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  3. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen
  4. BavariaDirekt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 344,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

  3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
    Raumfahrt
    Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

    Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


  1. 14:15

  2. 13:19

  3. 12:43

  4. 13:13

  5. 12:34

  6. 11:35

  7. 10:51

  8. 10:27