Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Firefox 40 modifiziert…

Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Muhaha 13.08.15 - 14:52

    Der Bildaufbau zuckelt und ruckelt beim Scrollen über den Bildschirm, als ob im Gehäuse ein 286 werkelt.

    Kann aber auch am Windows-Update liegen, welches ich zur gleichen Zeit aufgespielt habe.

  2. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.08.15 - 14:53

    Kann ich bei mir nicht feststellen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: root666 13.08.15 - 14:58

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Bildaufbau zuckelt und ruckelt beim Scrollen über den Bildschirm, als
    > ob im Gehäuse ein 286 werkelt.
    >
    > Kann aber auch am Windows-Update liegen, welches ich zur gleichen Zeit
    > aufgespielt habe.

    Kann ich leider nur unterschreiben. Da ist aktuell sogar ein alter IE performanter. Irgendwas scheint da schiefgelaufen zu sein.

  4. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.08.15 - 15:03

    Kann ich auf dem Bürorechner mit i5 2500 und ATI Radeon HD 6450 mit ZWEI Bildschirmen nicht nachvollziehen.

    Vielleicht mal den Grafiktreiber updaten? Mozilla hat damit ja andauernd Probleme, sodass AMD und NVIDIA die Treiber speziell für den Firedreck anpassen müssen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.15 15:03 durch Lala Satalin Deviluke.

  5. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Bouncy 13.08.15 - 15:08

    Die haben für V40 irgendwas mit VSync gemacht, kann sein, dass das mit deinen Treibereinstellungen kollidiert, versuch einfach mal daran rumzuschrauben, sowohl in den Firefox-Settings als auch im Treiber...

  6. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Muhaha 13.08.15 - 15:32

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die haben für V40 irgendwas mit VSync gemacht, kann sein, dass das mit
    > deinen Treibereinstellungen kollidiert, versuch einfach mal daran
    > rumzuschrauben, sowohl in den Firefox-Settings als auch im Treiber...

    Spielt keine Rolle, ob ich in FF Hardware-Acceleration aus- oder einschalte. Aaaaaber wenn ich im Nvidia-Treiber Vsync grundsätzlich für alles abschalte ... bingo! Bildaufbau smoother und flüssiger, kein deutlich sichtbares Tearing mehr. Zwar immer noch nicht der sonst übliche Normalzustand, aber deutlichst besser.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.15 15:33 durch Muhaha.

  7. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.08.15 - 15:36

    Bitte updated doch mal eure Treiber, wie schon geschrieben...

    Mozilla braucht von AMD und NVIDIA immer Extramedizin, weil die zu dumm sind um zu scheißen...

    Bei mir auf dem o.g. Bürorechner keine Probleme, und auch auf einer Kiste mit GTX Titan X im Cyberfox 40 auch keinerlei Probleme. VSync dort auf Adaptiv, sprich Treiber-Default!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Muhaha 13.08.15 - 15:57

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte updated doch mal eure Treiber, wie schon geschrieben...

    Das ist schon der aktuelle Treiber, Hasi ... und der aktuelle Treiber hatte bis vorgestern keine Probleme gemacht. Die Ursache liegt entweder beim FF 40 oder beim letzten W10-Update, welches ich am gleichen Tag (gestern) durchgeführt habe. Und seit gestern gibt es eben diese Probleme.

  9. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.08.15 - 16:00

    Wie gesagt kann ich auf 2 völlig verschiedenen PCs, sowohl vom Alter als auch von der Marke der Grafikkarten das Problem unter Windows 10 mit Firefox 40 inklusive aktuellen Treiber- und Windows 10 Updates nicht nachstellen.

    Einzig und alleine gibt es seltsame Anti-Aliasing-Probleme bei den Sprechblasen von Youtube (Kommentar-Editbox) und Tom's Hardware Chevrons. Sie sind pixelig.

    Grafiktreiber deinstallieren und neu installieren, Haken "Einstellungen zurücksetzen" aktivieren.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.15 16:01 durch Lala Satalin Deviluke.

  10. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Clown 13.08.15 - 16:10

    Ich verstehe auch nicht, warum der Firefox noch soweit verbreitet ist.. Seit über 2 Jahren hab ich parallel Firefox, Chrome und den IE11 installiert (und seit kurzem wg. Windows 10 noch den Edge). Und selbst der alte IE ist in allen Belangen flotter als diese Firefox-Kröte.

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  11. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Muhaha 13.08.15 - 16:30

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe auch nicht, warum der Firefox noch soweit verbreitet ist..

    Vielleicht weil er nicht so langsam ist? Ich benutze den FF sehr gerne und kann mich (bis auf das aktuelle Problem mit Vsync) nicht wirklich beschweren. Andere Browser habe ich auch installiert und verwende diese ab und an, sehe aber keinen Grund einen anderen Browser als Default zu verwenden. Geschmäcker eben.

  12. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Sharkuu 13.08.15 - 16:30

    ich glaub leider auch das da bei dir was anderes kaputt ist. hab hier wirklich was mickriges und in der 39er version konnte ich etwas ruckeln beim scrollen merken. nachdem ich grade das update gemacht habe läuft alles besser als vorher

  13. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Clown 13.08.15 - 16:50

    Wie gesagt: Bei mir isser deutlich langsamer. Dazu kommen 2 Probleme, die mich manchmal zur Weißglut bringen:
    1) Flash schmiert regelmäßig ab (nur im Firefox, alle anderen Browser kriegen die selbe Seite problemlos dargestellt)
    2) Wenn man in Windows das Standard-Audioausgabegerät verändert, schnallt das *jeder* andere Browser sofort, teilweise sogar während der Wiedergabe, nur den Firefox muss ich neu starten.

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  14. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Sharkuu 13.08.15 - 16:59

    das mit der wiedergabe scheint an windows zu liegen. bei mir ist es 50/50. egal ob browser oder spiel oder media player, zu 50% klappt es, zu 50% muss ich neu starten

  15. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: NeoTiger 13.08.15 - 17:06

    Viel wahrscheinlicher liegt es auch an Treibern, die noch nicht richtig mit Windows 10 zusammenarbeiten wollen - da Windows 10 in der Regel einfach die Treiber aus der vorherigen Windows 7 oder 8 Installation übernimmt. Das war bislang bei jeder neuen Windows-Version so und wird sich hoffentlich mit der Zeit legen, wenn die Hardwarehersteller nach und nach die Probleme in den Treibern ausmerzen.

  16. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.08.15 - 17:19

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gesagt: Bei mir isser deutlich langsamer. Dazu kommen 2 Probleme, die
    > mich manchmal zur Weißglut bringen:
    > 1) Flash schmiert regelmäßig ab (nur im Firefox, alle anderen Browser
    > kriegen die selbe Seite problemlos dargestellt)

    Flash? Was ist das? Seit mintestens 7 Monaten nicht mehr zu Gesicht bekommen.

    > 2) Wenn man in Windows das Standard-Audioausgabegerät verändert, schnallt
    > das *jeder* andere Browser sofort, teilweise sogar während der Wiedergabe,
    > nur den Firefox muss ich neu starten.

    Funktioniert bei mir unter Windows 10 einwandfrei.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  17. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Sharkuu 13.08.15 - 17:30

    also das mit der wiedergabe tritt bei mir seit windows 7 nach diversen neuinstallationen auf :D

  18. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.08.15 - 19:49

    Es kam soeben ein neuer GeForce-Treiber. Vielleicht behebt der das Problem ja.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  19. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: ranzassel 13.08.15 - 20:02

    Das Ruckeln ist mir auch aufgefallen. Dazu kommt, dass die Wiedergabe eines 1080p-Youtube-Videos einen i4790k zwischen 50 und 80% auslastet.

    Der Firefox ist eigentlich eine ziemliche Katastrophe. Aber im Gegensatz zum IE gefällt mir das Handling als Endanwender und Entwickler deutlich besser. Zudem möchte ich einem Browser wie der IE der so tief mit dem System verwoben ist keinen freien Internetzugriff erlauben. In erster Linie aus Sicherheitsbedenken. Den Chrome finde ich in Sachen Usability und Performance großartig. Nur als Google angefangen hat mich immer automatisch in meinem Google-Konto anzumelden ohne das ich das abschalten konnte, habe ich mich vom Chrome getrennt. Und ich glaube so geht es Vielen... man mag den Fuchs nicht, aber er ist das kleinste Übel. :(

    Zudem nutze ich einen Windows PC, ein Surface, ein Nexus-Tablet und ein xPeria: Das ist die Auswahl nach Chrome und FF recht schnell zu Ende, wenn man auch noch einen ordentlichen Sync zusätzlich zum brauchbaren Browser möchte.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.15 20:07 durch ranzassel.

  20. Re: Mit FF 40 auf W10 ist auch die Hardware-Beschleunigung kaputt gegangen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.08.15 - 20:12

    Setz deinen Firefox mal komplett zurück + update die Grafiktreiber.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Hays AG, Berlin-Tempelhof
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Hero für 44€ und G903 für 79€ und diverse TV-, Audio-, Computer- und...
  2. (heute u. a. Samsung-TVs der RU8009-Reihe und Gaming-Stühle)
  3. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  4. 79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
How to von Randall Munroe
Alltagshilfen für die Nerd-Seele

"Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
Eine Rezension von Sebastian Grüner


    Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
    Galaxy Fold im Hands on
    Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

    Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
    2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
    3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
      Elektromobilität
      Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

      Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

    2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
      Saudi-Arabien
      Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

      Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

    3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
      Biografie erscheint
      Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

      US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


    1. 14:21

    2. 12:41

    3. 11:39

    4. 15:47

    5. 15:11

    6. 14:49

    7. 13:52

    8. 13:25