1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: October 2018 Update…

Das ist eine "News" Wert?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist eine "News" Wert?

    Autor: Allandor 27.11.18 - 12:41

    Sry, aber wegen so einem kleinen Bug macht ihr ne große Nachricht draus?
    Ich wüsste nicht mal wann ich zuletzt einen Media-Player geöffnet habe außerhalb des Browsers.
    Jetzt mal abgesehen von Spotify.

  2. Re: Das ist eine "News" Wert?

    Autor: Kirschkuchen 27.11.18 - 12:45

    Da geht's eher darum dass es ein Fehler ist der durch das skandalträchtige Windows 10 Oktober Update hervorgerufen wird. Wie du vielleicht gemerkt hast wird die Sau seit zwei Monaten durchs Dorf getrieben.

    Seit dem stürzen sich die Medien auf alles was irgendwie mit Fehlern in Windows zu tun hat, das generiert Klicks. Ganz normal.

  3. Re: Das ist eine "News" Wert?

    Autor: demon driver 27.11.18 - 13:11

    Kirschkuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da geht's eher darum dass es ein Fehler ist der durch das skandalträchtige
    > Windows 10 Oktober Update hervorgerufen wird. Wie du vielleicht gemerkt
    > hast wird die Sau seit zwei Monaten durchs Dorf getrieben.
    >
    > Seit dem stürzen sich die Medien auf alles was irgendwie mit Fehlern in
    > Windows zu tun hat, das generiert Klicks. Ganz normal.

    Genau. Über Fehler im Betriebssystem des nach dem Motto "friss oder stirb" den allergrößten Teil der PCs nutzenden Welt mit ihrem Betriebssystem beliefernden Marktführers, besonders dann, wenn sie auf systematische Mängel in der Qualitätssicherung hinweisen, wird natürlich nur wegen der "Klicks" berichtet.

    Dass ihr euch da völlig unmissverständlich als endgültig realitätsentfremdete Jubelperser outet, merkt ihr das nicht, oder ist euch das einfach egal?

  4. Re: Das ist eine "News" Wert?

    Autor: Allandor 27.11.18 - 13:25

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kirschkuchen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da geht's eher darum dass es ein Fehler ist der durch das
    > skandalträchtige
    > > Windows 10 Oktober Update hervorgerufen wird. Wie du vielleicht gemerkt
    > > hast wird die Sau seit zwei Monaten durchs Dorf getrieben.
    > >
    > > Seit dem stürzen sich die Medien auf alles was irgendwie mit Fehlern in
    > > Windows zu tun hat, das generiert Klicks. Ganz normal.
    >
    > Genau. Über Fehler im Betriebssystem des nach dem Motto "friss oder stirb"
    > den allergrößten Teil der PCs nutzenden Welt mit ihrem Betriebssystem
    > beliefernden Marktführers, besonders dann, wenn sie auf systematische
    > Mängel in der Qualitätssicherung hinweisen, wird natürlich nur wegen der
    > "Klicks" berichtet.
    >
    > Dass ihr euch da völlig unmissverständlich als endgültig
    > realitätsentfremdete Jubelperser outet, merkt ihr das nicht, oder ist euch
    > das einfach egal?
    ähm was?
    Es geht hier darum das im Windows Media Player etwas nicht klappt. Das ist zwar nicht schön, aber auch nicht tragisch und da das ding eigentlich kaum mehr benutzt wird (soweit ich weiß) verwundert es mich doch das hier über so einen winzigen bug berichtet wird.
    Jeder der in der Softwareentwicklung tätig ist sollte wissen wie komplex ein Betriebssystem samt Komponenten etc ist und sollte wissen das man Bugs nie ausschließen kann.
    Jetzt über solche Mini-Bugs zu berichten ist schon ein wenig ein Armutszeugnis. Andererseits, wenn das schon Berichtenswert ist, heißt das wohl das es keine größeren Probleme mehr mit dem Update gibt.

    Noch mal, das ist nen mini-Bug, wurde von MS erfasst und bestätigt, wird dran gearbeitet und gut ist.

    Die anderen Bugs, wo es zu Datenverlust etc kommen konnte, das ist durchaus berichtenswert, denn darüber sollten Nutzer wirklich informiert werden. Aber hier wird jetzt aus einer Maus oder eher einem Floh ein Elefant gemacht.

  5. Re: Das ist eine "News" Wert?

    Autor: Heldbock 27.11.18 - 13:42

    Naja ich finde es nicht uninteressant zu erfahren, was für Bugs es in aktuellen Builds so gibt. Ich bin in unserer Firma nämlich für die Client Updates verantwortlich, und da ist jedes Detail hilfreich! Und wenn die Bugs dann behoben sind kann man über ein Rollout nachdenken. Klar, Upgrades werden natürlich immer erstmal zurückgehalten, aber irgendwann muss man sie installieren, und da spielt die Frage nach bekannten Bugs schon eine große Rolle!

    Wir haben 1809 auf ein paar Testrechnern installiert und der Bug mit den nicht funktionierenden Dateizuordnungen ist dabei auch aufgefallen. Dieser war mir zuvor leider nicht bekannt. So eine News dazu hätte mir sehr geholfen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.11.18 13:43 durch Heldbock.

  6. Re: Das ist eine "News" Wert?

    Autor: Allandor 27.11.18 - 13:51

    Heldbock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja ich finde es nicht uninteressant zu erfahren, was für Bugs es in
    > aktuellen Builds so gibt. Ich bin in unserer Firma nämlich für die Client
    > Updates verantwortlich, und da ist jedes Detail hilfreich! Und wenn die
    > Bugs dann behoben sind kann man über ein Rollout nachdenken. Klar, Upgrades
    > werden natürlich immer erstmal zurückgehalten, aber irgendwann muss man sie
    > installieren, und da spielt die Frage nach bekannten Bugs schon eine große
    > Rolle!
    >
    > Wir haben 1809 auf ein paar Testrechnern installiert und der Bug mit den
    > nicht funktionierenden Dateizuordnungen ist dabei auch aufgefallen. Dieser
    > war mir zuvor leider nicht bekannt. So eine News dazu hätte mir sehr
    > geholfen.

    da ist golem aber nicht die richtige Informationsquelle für dich, sondern da müsstest du einfach mal in die entsprechenden offiziellen Seiten gehen wo Bug gemeldet werden und aufgelistet sind.

  7. Re: Das ist eine "News" Wert?

    Autor: demon driver 27.11.18 - 13:58

    Allandor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kirschkuchen schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Da geht's eher darum dass es ein Fehler ist der durch das
    > > skandalträchtige
    > > > Windows 10 Oktober Update hervorgerufen wird. Wie du vielleicht
    > gemerkt
    > > > hast wird die Sau seit zwei Monaten durchs Dorf getrieben.
    > > >
    > > > Seit dem stürzen sich die Medien auf alles was irgendwie mit Fehlern
    > in
    > > > Windows zu tun hat, das generiert Klicks. Ganz normal.
    > >
    > > Genau. Über Fehler im Betriebssystem des nach dem Motto "friss oder
    > stirb"
    > > den allergrößten Teil der PCs nutzenden Welt mit ihrem Betriebssystem
    > > beliefernden Marktführers, besonders dann, wenn sie auf systematische
    > > Mängel in der Qualitätssicherung hinweisen, wird natürlich nur wegen der
    > > "Klicks" berichtet.
    > >
    > > Dass ihr euch da völlig unmissverständlich als endgültig
    > > realitätsentfremdete Jubelperser outet, merkt ihr das nicht, oder ist
    > euch
    > > das einfach egal?
    > ähm was?
    > Es geht hier darum das im Windows Media Player etwas nicht klappt.

    Nein. Es geht nicht nur darum. Der Vorredner hat daneben einen Großteil der Gesamtberichterstattung zu den bisherigen Problemen mit dem Oktoberupdate zu diskreditieren und so die Probleme kleinzureden versucht.

    > Das ist
    > zwar nicht schön, aber auch nicht tragisch und da das ding eigentlich kaum
    > mehr benutzt wird (soweit ich weiß) verwundert es mich doch das hier über
    > so einen winzigen bug berichtet wird [...]

    Und genau das ist euer Problem, dass ihr euch über Richtiges und Selbstverständliches wundert, wenn's hier gegen Microsoft geht. Als wäre das nicht normal, nach den richtig krassen Problemen mit dem Oktoberupdate, dass man jetzt umso genauer hinschaut, ob alles klappt! Und natürlich fällt nach x Nachbesserungen umsomehr auf, wenn wieder neue Fehler auftauchen. Und da ist der Erkenntniswert eben nicht nur, dass da – und wär's nur eine Kleinigkeit – etwas nicht funkioniert, sondern dass MS immer noch Fehler durchrutschen, die hätten auffallen müssen. Und das ist eben auch ein weiteres Indiz dafür, dass MS bei Windows die Qualitätssicherung nicht mehr im Griff hat, und allein deswegen NATÜRLICH berichtenswert!

    > Jeder der in der Softwareentwicklung tätig ist [...]

    Bin ich. Das ist Blabla, mit dem alleinigen Ziel, den Monopolisten, der den Benutzern Version für Version immer wieder Dinge aufs Auge drückt, die niemand haben wollte und viele auch weiterhin nicht haben wollen, daneben auch noch bei offensichtlichen Fehlern vor Kritik in Schutz zu nehmen.

    Der Mediaplayer, den MS selbst immer als zentrale Komponente angesehen hat, da ist es egal, wieviele den nutzen, der funktioniert nicht mehr richtig, und das soll die Presse verschweigen?

    Ich glaub es hackt.

  8. Re: Das ist eine "News" Wert?

    Autor: Hotohori 27.11.18 - 15:55

    +1

    Dieses ständige Schöngerede der Fanboys nervt schon länger bzw. diese "ist mir egal, benutze ICH sowieso so nicht, also tut es auch Niemand anderes" Einstellung dieser. Man merkt sehr schön wer hier in seiner eigenen Welt lebt und nicht darüber hinaus denken kann. Ein Problem mit der Qualitätssicherung einer solch wichtigen Software ist keine unwichtige Kleinigkeit und würde darüber nicht berichtet, hätte MS keinen Grund diese zu verbessern, kommen sie damit aber durch werden sie noch schludriger.

  9. Re: Das ist eine "News" Wert?

    Autor: Silberfan 27.11.18 - 18:13

    Kirschkuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da geht's eher darum dass es ein Fehler ist der durch das skandalträchtige
    > Windows 10 Oktober Update hervorgerufen wird. Wie du vielleicht gemerkt
    > hast wird die Sau seit zwei Monaten durchs Dorf getrieben.
    >
    > Seit dem stürzen sich die Medien auf alles was irgendwie mit Fehlern in
    > Windows zu tun hat, das generiert Klicks. Ganz normal.

    Traurig nur das es immern och Leute gibt die so verbittert sich an Windows klammern als würde die Welt untergehen .Für solche Leute hab ich auch kein Verständnis mehr . Sollen sie damit untergehen ,dann hoffentlich kommt das Erwachen (wenn auch nicht selten das böse) . solange es Ihn nicht betrifft , stört es Ihn nicht. sobald aber er betroffen ist ,jammer ,jammer ,jammer ach Windows ist sooo Sch***ße . Da kann man sich auch nur Fragen warum Benutzt er das denn noch ?
    Ich bin vor einigen jahren von Windows auf Linux gewechselt und bereue selbst heute nicht das ich es damals getan hab. Es gibt keinerlei Einschränkungen und ich hab mehr Freiheiten als auf Windows. Obendrein bin ich Herr meiner Daten und nicht Abhängig von einem Großkotz Konzern der vorschreibt was ich zu tun und zu lassen hab auf der Kiste !
    Sollen sich die Meiden das Maul über Windows zerreißen. Mit jedem Beriecht verunsichert es mehr und mehr die Kundschaft resp. ungewollte Betatester . Wann der große Knall kommen wird ,weiß niemand aber ich hoffe bald damit ein Problem in der IT Welt vom Tisch ist --> Microsoft !

  10. Re: Das ist eine "News" Wert?

    Autor: ldlx 27.11.18 - 21:48

    Silberfan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kirschkuchen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da geht's eher darum dass es ein Fehler ist der durch das
    > skandalträchtige
    > > Windows 10 Oktober Update hervorgerufen wird. Wie du vielleicht gemerkt
    > > hast wird die Sau seit zwei Monaten durchs Dorf getrieben.
    > >
    > > Seit dem stürzen sich die Medien auf alles was irgendwie mit Fehlern in
    > > Windows zu tun hat, das generiert Klicks. Ganz normal.
    >
    > Traurig nur das es immern och Leute gibt die so verbittert sich an Windows
    > klammern als würde die Welt untergehen .Für solche Leute hab ich auch kein
    > Verständnis mehr . Sollen sie damit untergehen ,dann hoffentlich kommt das
    > Erwachen (wenn auch nicht selten das böse) . solange es Ihn nicht betrifft
    > , stört es Ihn nicht. sobald aber er betroffen ist ,jammer ,jammer ,jammer
    > ach Windows ist sooo Sch***ße . Da kann man sich auch nur Fragen warum
    > Benutzt er das denn noch ?
    > Ich bin vor einigen jahren von Windows auf Linux gewechselt und bereue
    > selbst heute nicht das ich es damals getan hab. Es gibt keinerlei
    > Einschränkungen und ich hab mehr Freiheiten als auf Windows. Obendrein bin
    > ich Herr meiner Daten und nicht Abhängig von einem Großkotz Konzern der
    > vorschreibt was ich zu tun und zu lassen hab auf der Kiste !
    > Sollen sich die Meiden das Maul über Windows zerreißen. Mit jedem Beriecht
    > verunsichert es mehr und mehr die Kundschaft resp. ungewollte Betatester .
    > Wann der große Knall kommen wird ,weiß niemand aber ich hoffe bald damit
    > ein Problem in der IT Welt vom Tisch ist --> Microsoft !

    Für zuhause ist das bestimmt klasse. solange du nur ein einzelnes (dein!) System "betreust" und nicht die Freundin/Frau mit verschiedenen Fehlermeldungen ankommt (die du dann selbstverständlich beheben darfst). Vom Geschäftsumfeld nicht mal zu sprechen (sagen wir mal Umgebungen, die nicht nur Office-Standardkram machen, sondern sich eher wie "Zuhause-Umgebungen" verhalten).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Business Partner * Supply Chain Management
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  2. SAP Senior Consultant S / 4HANA Transformation / Migration (m/w/d)
    cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, verschiedene Standorte
  3. SAP Senior Consultant* mit Schwerpunkt HCM / Entgeltabrechnung
    Software AG, Saarbrücken, Darmstadt
  4. Projekt- und Portfoliomanager (w/m/d)
    Bw Bekleidungsmanagement GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...
  2. (u. a. Zombieland 1 & 2 für 29,99€, Equalizer 1 & 2 für 29,99€ - Release: 23.09.)
  3. 989€ (mit Rabattcode "PHONES21" - Bestpreis)
  4. (u. a. MK470 Slim Combo Tatatur/Maus-Set für 33,99€ (für MediaMarkt-Club-Mitglieder, sonst 39...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de