1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8: Bootloader per…

EFI? Nein Danke!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. EFI? Nein Danke!

    Autor: GentooUser 21.09.11 - 21:20

    Jetzt darf ich mir nicht mal mehr alternative Betriebssysteme installieren. Was soll das denn bitte schön?

    Wozu brauche ich EFI?

    Es löst nicht eines der Probleme die wir mit BIOS haben.
    Auf schnelleres booten kann ich verzichten, ich muss beim booten ohnehin ein Passwort für meine verschlüsselte Partition eingeben.

    GUI? Damit die DAUs auch schön Klickibunti haben? Un-glaub-lich!
    Wenn ich einen Rechner konfiguriere muss, möchte ich nicht von einer GUI für PC Anfänger aufgehalten werden!

    Welchen Grund gibt es EFI zu nutzen?!

  2. Re: EFI? Nein Danke!

    Autor: spanther 22.09.11 - 19:13

    GentooUser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt darf ich mir nicht mal mehr alternative Betriebssysteme installieren.
    > Was soll das denn bitte schön?
    >
    > Wozu brauche ich EFI?

    Weil EFI einfach "viel" schneller bootet, da es eine schnellere Speichertechnik besitzt und deshalb viel schneller alles "initialisiert" hat ^^

    Und um Festplatten mit größen über 2TB zu benutzen :)

    > Es löst nicht eines der Probleme die wir mit BIOS haben.

    Ohdoch ;)

    Schafft aber leider auch neue, durch die "Erweiterbarkeit"...

    > Auf schnelleres booten kann ich verzichten, ich muss beim booten ohnehin
    > ein Passwort für meine verschlüsselte Partition eingeben.

    Oha :)

    > GUI? Damit die DAUs auch schön Klickibunti haben? Un-glaub-lich!

    Aber türlich! Genauso wie die Systemsteuerung heute! Alles schön verschachtelt und viel schlechter in der Übersichtlichkeit, aber Hauptsache überall schöne Erklärungstexte dabei und jeden Furz einzelnd! :D

    Früher switchte man die Tabs einfach, bei der Einstellung "Anzeige". Heute klickt man Fenster auf, Fenster zu. Nächstes Fenster auf, wieder zu! xD
    bzw. vor und zurück mit den Pfeiltasten. Aber ziemlich scheiß nervig finde ich...

    > Wenn ich einen Rechner konfiguriere muss, möchte ich nicht von einer GUI
    > für PC Anfänger aufgehalten werden!

    Ich auch nicht -.-
    Aber leider bewegt sich das "Mainstream OS" auf genau diesen "Mainstream" der "PC Anfänger" nämlich, immer stärker hin...
    Und das ist noch längst nicht das Ende, das wird noch schlimmer werden...

    > Welchen Grund gibt es EFI zu nutzen?!

    Größere Festplatten, schnellerer Bootvorgang! :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator/IT-Systemen- gineer (m/w/d)
    Step Computer- und Datentechnik GmbH, Lörrach
  2. UI Softwareentwickler C++/QML (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  3. SAP MM Senior Prozess-Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  4. Mitarbeiter Arbeitszeitmanagement / Projektleitung (w/m/d)
    Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz - medbo KU, Regensburg, Parsberg, Wöllershof

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis (bis 17.06.
  2. 59,99€ (PC), 69,99€ (Xbox One/PS4), 79,99€ (Xbox Series X/PS5) - Release 22.10.
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen