1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8 und RT: Linux Foundation…

Ersetzen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ersetzen?

    Autor: Crass Spektakel 12.10.12 - 12:14

    Wieso "Schlüssel ersetzen"?

    Zumindestens die mir bekannten Xeonsysteme erlauben es mehrere Schlüssel in ihre Datenbank aufzunehmen, d.h. man kann einen MS-Key, einen Canonical-Key, einen Private-Key usw. einspeisen und das sind dann akzeptierte Keys zum Booten.

    Jedenfalls ist das alles ein Riesenscheißdreck weil Microsoft damit ein Problem löst was keiner hat und damit das ganze PC-Ökosystem durcheinander wirft.

  2. Re: Ersetzen?

    Autor: IT.Gnom 12.10.12 - 14:20

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso "Schlüssel ersetzen"?
    >
    > Zumindestens die mir bekannten Xeonsysteme erlauben es mehrere Schlüssel in
    > ihre Datenbank aufzunehmen, d.h. man kann einen MS-Key, einen
    > Canonical-Key, einen Private-Key usw. einspeisen und das sind dann
    > akzeptierte Keys zum Booten.
    >
    > Jedenfalls ist das alles ein Riesenscheißdreck weil Microsoft damit ein
    > Problem löst was keiner hat und damit das ganze PC-Ökosystem durcheinander
    > wirft.

    Doch einer hat ein Problem, nämlich Microsoft und sie nennen es auch noch "Sichereres PC-Hochfahren. Als wenn das versehentliche Booten von anderen Betriebssystemen der Normalfall ist.
    Das glauben auch nur die Super-Daus und die Microsoft-Windows-Ideologen.

  3. Re: Ersetzen?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 12.10.12 - 15:32

    Von Bootviren hast du noch nie was gehört oder? Natürlich nicht, bei Linux gibt es ja keine Viren.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Ersetzen?

    Autor: IT.Gnom 12.10.12 - 15:47

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von Bootviren hast du noch nie was gehört oder? Natürlich nicht, bei Linux
    > gibt es ja keine Viren.

    Boot-Viren sind ein Relikt aus der Disketten-Zeit.
    Normalerweise ist im BIOS das Booten von CD und externen Datenträgern abgeschaltet.

    Dazu eine prinzipiell allgemeine verwendbare Turingmaschine auf ein einziges primiitves ideologisches Betriebsystemprinzip namens Windows zu begrenzen, betrachte ich als falsch und die Befürworter als gefährlich. Im Sinne von Orwells 1984.

  5. Re: Ersetzen?

    Autor: SoniX 13.10.12 - 15:53

    Das hat ja nichts mit Viren zu tun. So ein Windows 8 kann auch infiziert werden selbst wenn es dreifach secure bootet.

  6. Re: Ersetzen?

    Autor: Cyberlion 15.10.12 - 17:17

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat ja nichts mit Viren zu tun. So ein Windows 8 kann auch infiziert
    > werden selbst wenn es dreifach secure bootet.


    Aber eine Sicherheitslücke wird dadurch gestopft. Außerdem soll ja auch niemand ein anderes, nicht signiertes BS benutzen können. Das würde ja Microsofts Marktmacht bedrohen.

  7. Re: Ersetzen?

    Autor: SoniX 15.10.12 - 18:50

    Ja, nen Tick gibts mehr Sicherheit. Wobei... Nach all den Sicherheitsfeatures die in den letzten Jahren einzug gehalten hatten und dann doch kaum was brachten glaube ich nicht an einen spürbaren Rückgang der Malware.

    Ja, das mit der Marktmacht wird wahrscheinlich der grösste Hintergedanke dabei gewesen sein.

    Hast du gut geschrieben :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge gGmbH, Berlin
  2. über experteer GmbH, Hannover
  3. SCOOP Software GmbH, Köln
  4. BARMER, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ (Bestpreis!)
  2. 1.789€
  3. 73,29€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Corsair Hydro X Series XD3 RGB Pumpen/Ausgleichsbehälter-Kombination für 140,10€, Roccat...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu errichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17