1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-API: Die dritte Version von…

Silverlight portable in Wine

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Silverlight portable in Wine

    Autor: FreiGeistler 01.01.18 - 16:34

    Crasht. :-(
    Und weils nur ein paar dlls im Firefox portable sind, habe ich keinen Plan wieso.
    Pipelight wird von nativen Firefox und Chrome nicht erkannt (NPAPI nur noch für Flash).
    Wine's IE kann natürlich auch nichts mit Pipelight anfangen und der offizielle Silverlight Installer installiert gar nichts in Wine.

    Also weiss jemand zufällig von welchen dlls Silverlight abhängt?

    Mein Vater ist leider auf zwei (Behördliche) Webseiten angewiesen, die immer noch Silverlight nutzen. Und für Windows hat das mobile Arbeitsgerät zu wenig, nicht erweiterbares, RAM.

    edit: In Windows tut die kombination Firefox Portable 40 mit wine dlls jedenfalls.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.01.18 16:45 durch FreiGeistler.

  2. Re: Silverlight portable in Wine

    Autor: muhviehstarrr 01.01.18 - 21:32

    hab auch die Erfahrung gemacht das es unter linux mehr silverleid ist.. oder pipeleid

  3. Re: Silverlight portable in Wine

    Autor: Azona 02.01.18 - 07:44

    Warum installierst du nicht den Google Chrome ? Der hat Silverlight integriert.
    Hier kannst du dir dein DEB (Ubuntu, Mint, Debian, usw.) bzw. RPN (Suse, usw.) Paket herunterladen:
    https://www.google.de/chrome/browser/desktop/index.html?brand=CHBD&gclid=EAIaIQobChMIy5S2rNa42AIVDGcbCh1jdAcnEAAYASAAEgJzavD_BwE

  4. Re: Silverlight portable in Wine

    Autor: Truster 02.01.18 - 11:16

    Seit Wann?

    Chrome hat doch nur Flash (Pepperflash) integreiert, silverlight ist ein NPAPI Plugin und wird auch nicht mehr in Chrome Unterstützt. (lt. https://support.microsoft.com/de-de/help/3058254/microsoft-silverlight-may-not-work-in-recent-versions-of-google-chrome)

    Ich sehe auch nirgendst eine Info, dass Silverlight in Crome integriert wäre.

  5. Re: Silverlight portable in Wine

    Autor: FreiGeistler 03.01.18 - 00:48

    Chrome hat die Unterstützung schon ein Weilchen vor Firefox eingestellt.
    Darum habe ich auf Vaters Windows-Desktop den Firefox 40 Portable mit silverlight portable eingerichtet.
    Dort klappts.
    Aber in Wine crashts. Ich dachte, eventuell braucht Silverlight in Wine noch irgendwelche graphik-dlls...

    Angeblich können noch ein paar andere Browser NPAPI, wie Palemoon oder Midori.
    Aber in Manjaro findet das AUR-Packet für Pipelight seine Sourcen nicht. Und nach manuellem kompilieren findet es die winemenubuilder.exe (Pfad stimmt) nicht und Pipelights Silverlight-Installer scheint auch defekt...
    Das Projekt wurde als Nachfolger von Moonlight auch schon wieder eingestellt. Also kein Support mehr. So alt ist der Mist.
    Und der original Silverlight-Installer macht in Wine gar nix.

    Eventuell versuche ich mal Silverlight in Windows zu installieren, die änderungen zu monitoren, und die entsprechenden Dateien und Registry-Einträge in Wine zu importieren.

  6. Re: Silverlight portable in Wine

    Autor: teleborian 03.01.18 - 13:09

    Ich habe bei einem Bekannten der auch noch für eine Behördliche Webseite (Agate.ch) Silverlight benötigt pipelight mit Firefox ESR in Betrieb.

    ESR wird also auch nicht mehr lange gehen. Ich habe schon das eine oder andere Mal in der Behörde nachgefragt, wann sie migrieren aber noch keine Antwort erhalten. Solltest du auch machen. Behörden müssen immer wieder daran erinnert werden das es Probleme gibt. Mittlerweile weiss ich das die Ablösung von Silverlight auf Anfang Nov. 2018 geplant ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.18 13:15 durch teleborian.

  7. Re: Silverlight portable in Wine

    Autor: FreiGeistler 03.01.18 - 16:10

    teleborian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe bei einem Bekannten der auch noch für eine Behördliche Webseite
    > (Agate.ch) Silverlight benötigt pipelight mit Firefox ESR in Betrieb.

    Genau diese Seite. :-D
    Wird wohl wirklich noch eine der letzten sein, die Silverlight voraussetzen.

    Unter Debian-basierenden funktioniert die Installation also? Manjaro (Arch-basierend) hier, weil ich wirklich die neusten Packete und Treiber brauche, weil Cherrytrail-CPU. mit dem 5.15er Kernel funktioniert sogar der Sound und die SD-Karte wird auch erkannt :-)

    Bin gerade auf Debtap gestossen, damit kann man .deb's zu PKGBUILD's konvertieren. Teste ich mal.

    > ESR wird also auch nicht mehr lange gehen.
    Und FF Portable in alter Version mit Update deaktiviert und via Adblocker nur auf diese Domain beschränkt? Dann eine Verknüpfung mit "pfad\zu\ffportable.exe www.agate.ch/...". So habe ichs bisher gemacht (IE? Noch unsicherer).

    > Ich habe schon das eine oder andere Mal in der Behörde nachgefragt, wann sie migrieren aber noch keine Antwort erhalten. Solltest du auch machen. Behörden müssen immer wieder daran erinnert werden das es Probleme gibt. Mittlerweile weiss ich das die Ablösung von Silverlight auf Anfang Nov. 2018 geplant ist.
    Habe ich auch schon, mit der selben Antwort.
    Ist das ein Naturgesetz, dass Behörden der Technischen Entwicklung 5 - 10 Jahre hinterher sein müssen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.18 16:11 durch FreiGeistler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. DIEBOLD NIXDORF, Aalen
  4. Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45