1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-Nachbau: ReactOS 0.4.8…

Soviel zum Thema vom Vortag

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soviel zum Thema vom Vortag

    Autor: Vinnie 17.04.18 - 11:44

    Gestern beschwerten sich einige die Behoerden machen sich abhaengig von MS.

    Mit ReactOS eben doch nicht! Die Software die eingesetzt wird ist meistens auch NT5 compatible und somit haben Behoerden sehr wohl die Moeglichkeit falls MS mal bankrott geht auf alternative umzusteigen ohne dabei sofort Millionen Beamten umzuschulen fuer 250 Milliard EUR was sich mancher Linuxliebhaber wuenscht.

    Ja ich bin auch in Linuxliebhaber, fuer kleine Nischeloesungen wie z.B. fuer eine NAS, Steuerung vom TV, Router, usw.

    Am Desktop habe ich doch lieber WIndows, so gerne ich auch meine eigene Linuxversionen compiliere und nutze fuer meine Nischeneinsatzzwecke will ich es absolut nicht als Hauptarbeitsflaeche.

  2. Re: Soviel zum Thema vom Vortag

    Autor: mannzi 17.04.18 - 12:35

    Aber auch das system ist kein vollständiger ersatz, aber es wird sich zeigen wie gut sie vorran kommen. Kannte es bisher gar nicht, aber frage mich, ob die aktuelleren NT versionen "verschlafen" wurden oder ob diese in der Entwicklung aufeinander aufbaut und der Stand stabil erst für nt5 abgschlossen ist

  3. Re: Soviel zum Thema vom Vortag

    Autor: Der schwarze Ritter 17.04.18 - 14:44

    Man müsste nur mal von den 250 Millionen für MS... 10 Millionen an WINE oder ReactOS spenden, dann könnte da viel mehr gehen. Oder gleich selbst Entwickler einstellen, die sich in den Projekten reinhängen, falls man Angst hat vor veruntreuten Geldern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.18 14:45 durch Der schwarze Ritter.

  4. Re: Soviel zum Thema vom Vortag

    Autor: Proctrap 18.04.18 - 00:15

    Genau, das eine hobbyprojekt ohne jegliche Firma die Support liefer, dass auf dem Stand von vor 5 Jahren ist, ist unser Backup.

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH, Hürth
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. HALFEN GmbH, Langenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 35,99€
  2. 39,99€
  3. (-53%) 13,99€
  4. (-30%) 41,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47