Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows XP ade: Linux ist nicht nur…

Immernoch ein Thema?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immernoch ein Thema?

    Autor: knallivd 10.04.14 - 15:21

    Also ich hab vor 10 Jahren aufgehört mir über das Thema 'Linux-Desktop' Gedanken zu machen. Ich hätte jedenfalls nicht gedacht, dass man damit noch über 1000 Kommentare bekommt.

  2. Re: Immernoch ein Thema?

    Autor: smurfy 10.04.14 - 15:44

    Weil du dich also vor 10 Jahren für eine Richtung entschieden hast, sei es nun gegen oder für Linux (es klingt eher nach 'gegen Linux'), sollen alle anderen sich keine Gedanken mehr machen?

  3. Re: Immernoch ein Thema?

    Autor: knallivd 10.04.14 - 16:18

    smurfy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil du dich also vor 10 Jahren für eine Richtung entschieden hast, sei es
    > nun gegen oder für Linux (es klingt eher nach 'gegen Linux'), sollen alle
    > anderen sich keine Gedanken mehr machen?

    Na, das sag ich ja nicht.

    Ich hab mich 'für' Linux entschieden und bin nun seit 15 Jahren Nutzer. Aber ich hatte das Gefühl, dass Ubuntu vor ein paar Jahren seinen Zenit überschritten hatte und damit auch vorerst der Linux-Desktop.

  4. Re: Immernoch ein Thema?

    Autor: smurfy 10.04.14 - 16:44

    knallivd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab mich 'für' Linux entschieden und bin nun seit 15 Jahren Nutzer.
    > Aber ich hatte das Gefühl, dass Ubuntu vor ein paar Jahren seinen Zenit
    > überschritten hatte und damit auch vorerst der Linux-Desktop.

    Also ich würde sagen dass es gegenüber vor 10 Jahren nun schon viel mehr Computer in den einzelnen Haushalten gibt. Zum einen sind also viele Computernutzer dazu gekommen, und zum anderen gibt es auch solche, für die Linux vor Jahren noch kein Thema war. Ich halte es also nicht für verkehrt, wenn diese sich Gedanken machen, ob Linux etwas für sie ist, vor allem eben wie in diesem Artikel beschrieben, auf alten XP-Rechnern. Es ist doch nicht schlecht, wenn der ein oder andere eine "kostenlose" Alternative gezeigt bekommt, sofern er mit den gegebenen Einschränkungen leben kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Aareal Bank Group, Wiesbaden
  2. OMICRON electronics GmbH, Klaus, Bodenseeregion
  3. KVV Kassel, Kassel
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 107,00€ (Bestpreis!)
  2. 92,60€
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

  1. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.

  2. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.

  3. Maps: Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    Maps
    Duckduckgo mit Kartendienst von Apple

    Duckduckgo erweitert seine Suchmaschine um einen Kartendienst. Hierzu wird auf Kartenmaterial von Apple zurückgegriffen, die IP-Adresse des Nutzers soll Apple allerdings nicht erhalten.


  1. 16:52

  2. 15:49

  3. 14:30

  4. 14:10

  5. 13:40

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:30