1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows XP ade: Linux ist nicht nur…

Linux ist das Beste, was man im Moment bekommen kann!

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Linux ist das Beste, was man im Moment bekommen kann!

    Autor: paihe 08.04.14 - 22:12

    Auf jeden Fall. Viel simpler und fast alles läuft out-of-the-box. Ohne Übertreibung. Hübsch ist es auch. Und man kann es jedem Geschmack entsprechend in allen Details anpassen. Es gehört natürlich auch ein bisschen Verständnis und Wille plus Freude dazu, um es zu erklären, sich zurecht zu finden und die als vermeintlichen Fehler als schwierige Kompromisse zu enttarnen. Ich und meine Familie (plus ü40 Generation) benutzen Linux fast durchgehend und überall seit über 10 Jahren. Mittlerweile ist es fast sxhon einfacher zu handhaben wie bspw. Windows. Installiert ist es in 10-20 min ohne größere Probleme, wenn die Basis stimmt. Wenn man einen annähernd kompetenten Linux-Anwender zur Hand hat, ist es null Problem mit Linux los zulegen.
    Idioten sicher ist es quasi auch in vielen Bereichen. Und das jetzt Linux nicht alle Blu-Rays und DVDS ohne gekaufte Software abspielen kann, ist ja völlig normal. Linux ist ja frei anpassbar, sodass Optik und Software bei der einzelnen Distribution nicht sehr ins Gewicht fallen. So ein gutes Stück Software ohne kapitalistische Hintergedanken bekommt man selten ins Haus. Und wer auf Windows nicht verzichten kann zwecks Spiele/ spezielle Software nicht verzichten will, lässt es unter einer virtuellen Maschine laufen und es läuft performer. m. M. im kleinen Abriss ^^
    Peace

  2. Re: Linux ist das Beste, was man im Moment bekommen kann!

    Autor: k@rsten 09.04.14 - 23:01

    Nach dem ersten Ausprobieren habe ich mich schon vor Jahren gefragt, warum soviele Foristen im Foren ständig Geschichten von angeblich komplizierten Konsolenanwendungen zum besten geben. Aber vielleicht sind ja manche wirklich schon damit überfordert, wenn sich die Farbe ihres gewohnten Buttons ändert. Alle die noch genügend graue Zellen im Kopf haben und noch etwas neues lernen können und wollen, haben mit Linux aufjedenfall eine in vielen Bereichen bessere Wahl als mit Windows + mehr Sicherheit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Leverkusen
  4. Commerz Direktservice GmbH, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 369,45€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Panasonic und Technics Neue Bluetooth-Hörstöpsel bieten ANC-Technik
  2. Googles Bluetooth-Hörstöpsel Pixel Buds 2 mit Echtzeitübersetzung kosten 200 Euro
  3. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht

Staupilot: Wie deutsche Hersteller beim autonomen Fahren rumeiern
Staupilot
Wie deutsche Hersteller beim autonomen Fahren rumeiern

Vom kommenden Jahr an dürfen erstmals selbstfahrende Autos in Deutschland unterwegs sein. Doch kein Hersteller verspricht ein konkretes Produkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Hochautomatisiertes Fahren UN beschließt Vorgaben für Staupiloten
  2. Auto BMW und Daimler beenden Kooperation zum autonomen Fahren
  3. Autonomes Fahren Entwickler baut selbstfahrendes Auto für GTA V

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren