Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › X.org 7.5 in Vorbereitung

och nö das heißt wieder ein Jahr auf einen kompatiblen ATI Treiber warten k.T.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. och nö das heißt wieder ein Jahr auf einen kompatiblen ATI Treiber warten k.T.

    Autor: och nö das heißt wieder 02.09.09 - 12:46

    k.T.

  2. Re: och nö das heißt wieder ein Jahr auf einen kompatiblen ATI Treiber warten k.T.

    Autor: kitler 02.09.09 - 12:53

    also ich behaupte mal ganz frech, dass der radeonhd treiber von anfang an funnktionieren wird

  3. Re: och nö das heißt wieder ein Jahr auf einen kompatiblen ATI Treiber warten k.T.

    Autor: Anonymer Nutzer 02.09.09 - 13:01

    ich denke eher, dass der freie ati-treiber ab der naechsten kubuntu-version (in knapp 2 monaten) z.b. 3d-beschleunigung fuer r6xx und r7xx kann. 2d- und videobeschleunigung geht bereits seit der vorletzten bzw. letzten version hervorragend - habe uebrigens eine relativ neue graka mit r6xx-chipsatz.

  4. Re: och nö das heißt wieder ein Jahr auf einen kompatiblen ATI Treiber warten k.T.

    Autor: Linuxisvolldooooooof 02.09.09 - 13:13

    Der Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > (in knapp 2 monaten) z.b. 3d-beschleunigung fuer r6xx und r7xx kann.

    In 2 Monaten schon....

    Ich rechne mal hoch, wann ich dann mit nem Treiber für meine r48xx rechnen kann.











    Oh, noch gra nicht Freitag... ...sry!


    Ich muss weg!
    Wenn einer fragt, ich war nie hier. ;)

  5. Re: och nö das heißt wieder ein Jahr auf einen kompatiblen ATI Treiber warten k.T.

    Autor: kitler 02.09.09 - 13:31

    was zum teufel sollen r48xx karten sein?
    wenn du keine ahnung hast, wovon du redest, dann solltest du better die klappe halten ;)
    afaik werden die 3d treiber für r6700/700 karten noch nicht in karmic mit drinne sein, aber man kann ja hoffen ;)
    aber 10.04 wird auf jeden fall 3d treiber und kms für die aktuellen karten haben...
    und zu 10.10 können wir uns auf gallium3d treiber freuen!

  6. Re: och nö das heißt wieder ein Jahr auf einen kompatiblen ATI Treiber warten k.T.

    Autor: Perry 02.09.09 - 13:33

    3D-Beschleunigung kann man sich mit einer HD4850 (r7xx) auch schon anschauen, falls man mesa und drm (inkl. module) auf den Entwicklerzweig umstellt.
    Allerdings läuft das eben noch nicht fehlerfrei. Compiz hat zum Beispiel noch ein paar Darstellungsfehler. Aber ansonsten läuft es flott und stabil.

    Ich tippe mal auf ein halbes Jahr für brauchbare 3D-Beschleunigung.

  7. Re: och nö das heißt wieder ein Jahr auf einen kompatiblen ATI Treiber warten k.T.

    Autor: kitler 02.09.09 - 13:35

    halbes jahr halte ich für übertrieben...
    der treiber ist größtenteils fertig, und aktuell müssen eigentlich nur noch bugs ausgebügelt werden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. HITS gGmbH, Heidelberg
  3. mWGmy World Germany GmbH, Köln
  4. GK Software SE, Berlin, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. (-50%) 2,50€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27