1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › X.org: Neues XWayland-API reduziert…

Wer weiß mehr?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer weiß mehr?

    Autor: Apollo13 17.10.13 - 14:51

    Kann mir jemand sagen, ob folgende Aussagen stimmen?
    1a. XWayland ist ein Wayland-Client und bietet seinerseits einen X-Server an, mit dem sich dann die X-Clients verbinden können.
    1b. Die API-Änderung von XWayland bewirkt also, dass X-Clients indirekt auf die Buffer des Wayland-Compositors (ggw. Weston) zugreifen können.

    Und für den Fall, dass obige Aussagen stimmen, kann mir dann jemand erklären, wo genau dieser Wlglamor-Treiber in Aktion tritt?
    Wird der mit den Änderungen quasi in den Compositor eingebaut, sodass dieser Compositor dann mit "generischen" OpenGL-Funktionen arbeitet, die wiederum gerätespezifisch über die bereits existierenden X.org-Treiber der Hersteller bereitgestellt werden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerischer Städtetag, München
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. AOK Systems GmbH, verschiedene Standorte
  4. Bezirkskliniken Schwaben, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  2. 7,49€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de