Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › X.org veröffentlicht X-Server 1.7.0

Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: DexterF 02.10.09 - 18:08

    Geht das inzwischen mal?

  2. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: Hello_World 02.10.09 - 18:11

    Gerade mit diesem Video getestet:
    http://www.youtube.com/watch?v=JBVHge5Hk5E
    Ruckelt nicht.

  3. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: DebianUser 02.10.09 - 18:47

    Du solltest das eher mal Adobe fragen, die es bis heute nicht auf die Reihe bekommen, die Hardwarebeschleunigung der Karten oder wenigstens XVideo vernünftig zu nutzen. Das Ruckeln bei Fullscreen-Flash kommt daher, dass Flash schön brav alles von der CPU statt von der GPU machen lässt... da können die Jungs von X.org nu rein überhaupt nix dran ändern...

  4. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: ROFL-Sau 02.10.09 - 18:54

    hmmm... ist eine Sichtweise. Die andere Sichtweise aber fragt: Warum kriegen trotz der von dir wortreich beschriebenen Unzulänglichkeiten das Mac und sogar Windows hin, Videos ruckelfrei zu spielen?

    Warum sind immer die "anderen" (in diesem Fall die pösen proprietären Adobes) dran Schuld? Könnte es sein das ein DebianUser da ein ganz klein wenig die Augen vor der Welt verschliesst?

  5. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: yc 02.10.09 - 19:18

    Das liegt tatsächlich an Adobe. Wenn du das selbe YouTube-Video mit mplayer anschaust, ist es auch bei Fullscreen komplett ruckelfrei... Selbst die HQ-Version.

  6. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: IllIllIIIlllIIIllI 02.10.09 - 19:20

    ROFL-Sau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hmmm... ist eine Sichtweise. Die andere Sichtweise aber fragt: Warum
    > kriegen trotz der von dir wortreich beschriebenen Unzulänglichkeiten das
    > Mac und sogar Windows hin, Videos ruckelfrei zu spielen?
    >
    > Warum sind immer die "anderen" (in diesem Fall die pösen proprietären
    > Adobes) dran Schuld? Könnte es sein das ein DebianUser da ein ganz klein
    > wenig die Augen vor der Welt verschliesst?

    Da alle anderen Video-Player es schaffen unter Linux im Fullscreen ruckelfrei wiedergeben liegt das Problem ganz sicher nicht an X.org.

  7. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: Kiwisaft.de 02.10.09 - 19:35

    das liegt am firefox weil der immer alle paar sekunden die geöffneten tabs abspeicher, das intervall kann man irgendwo in der about:config abändern

  8. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: Hello_World 02.10.09 - 19:38

    DebianUser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du solltest das eher mal Adobe fragen, die es bis heute nicht auf die Reihe
    > bekommen, die Hardwarebeschleunigung der Karten
    Seit Version 9.0.115.0 nutzt der Flash-Player OpenGL, um die Videoausgabe zu beschleunigen.
    > oder wenigstens XVideo vernünftig zu nutzen.
    xv ist nur für YUV geeignet, Flash liefert RGB, daher geht das gar nicht.
    Quelle: http://blogs.adobe.com/penguin.swf/2008/05/
    > Das Ruckeln bei Fullscreen-Flash kommt daher, dass
    > Flash schön brav alles von der CPU statt von der GPU machen lässt...
    Du bist herzlich eingeladen, die freien Flash-Alternativen zu etwas brauchbarem weiterzuentwickeln.
    > da können die Jungs von X.org nu rein überhaupt nix dran ändern...
    Wenn an X.org alles toll wäre, dann wäre es wohl nicht nötig gewesen, den ganzen Grafikstack über die letzten Jahre so massiv umzubauen, wie es geschehen ist. Ich halte es durchaus für möglich, dass es an der Infrastruktur hapert.

  9. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: asdft 02.10.09 - 20:37

    Oh ja, der Adobe Flash + Mac funktioniert ja sowas von gut :/

    http://www.heise.de/newsticker/foren/S-ahja-und-wann-laeuft-YouTube-ruckelfrei/forum-160284/msg-16855154/read/

    Hier nochmal der Link

    http://www.youtube.com/watch?v=IbDmOt-vIL8

  10. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: ROFL-Sau 02.10.09 - 20:56

    Richtig, evtl liegt es nicht an xorg. Wir haben also 3 verschiedene Betriebsysteme und Adobe schafft es auf einem nicht, die Sache rund laufen zu lassen.

    Liegt das nun an Adobe oder an den einem Betriebssystem?

  11. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: Hans-Peter 02.10.09 - 21:51

    DexterF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht das inzwischen mal?

    Hier mit zwei Rechnern mit Debian Testing wunderbar. Mein Schleppi mit einer X700 Mobility und den freien radeon-Treibern geht schon seit Ewigkeiten ohne Probleme und mein Stationärer mit einer HD4350 läuft neuerdings sogar mit den proprietären Treibern ohne zu ruckeln. AMD hat da in letzter Zeit offensichtlich einiges getan.

    Ich würde sagen, wenn es ruckelt, liegt es an euren Graka-Treibern.

  12. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: dongandalf 02.10.09 - 21:52

    es liegt an adobe. wer seine software nicht ordentlich programmieren kann soll es sein lassen oder sie frei geben damit es wenigstens andere reparieren können.

  13. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: Hello_World 03.10.09 - 01:38

    Da Flash-Videos unter allen anderen Betriebssystemen flüssig laufen, liegt es ganz sicher nicht an Flash. Und nun?

  14. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: Hello_World 03.10.09 - 01:40

    Kiwisaft.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das liegt am firefox
    Unter anderen Browsern (z. B. Arora) geht's aber auch nicht vernünftig.

  15. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: noflash 03.10.09 - 10:03

    Hello_World schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kiwisaft.de schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das liegt am firefox
    > Unter anderen Browsern (z. B. Arora) geht's aber auch nicht vernünftig.

    Es liegt weder an X, noch an Linux noch an Firefox, sondern einzig und allein an Adoboe, weil sie zu geizig und/oder ignorant sind um die Linux-Implementierung des Flash-Players auf Vordermann zu bringen. Ist so.

  16. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: ROFL-Sau 03.10.09 - 10:29

    Hier (ProHackintosh mit Retail OS X 10.5.8, elende 7300 GS) läuft HOME ganz wunderbar flüssig auch in "HD")... ich würd ja niemals neue Versionen eines BS (Snow ist doch erst vor ein paar Wochen raus) in einer Produktivumgebung verwenden. Aber Linux eben auch nicht, weil da kann es sein das man ewig und drei Tage mit seinem ruckelnden und Tonfreien Features leben muss und kein Apple das mal eben ausbügelt mit nem netten und einfachen Update.

    Viele Köche verderben den Brei, ein Spruch der leider bei Linux immer wieder passt; schwer deswegen Fehler einzugrenzen: Liegts an XORG? liegts am Treiber? liegts an Flash? liegts am kernel? liegts am Desktop?

    Fehler in freier Software auszubügeln, insbesondere wenn dies unter dem Namen Linux Distribution vertrieben wird ist wie Laubfegen im Herbst: Wenn du am Ende angekommen bist, ist der Anfang schon wieder voll Laub.

  17. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: Max Pein 03.10.09 - 10:33

    Hello_World schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da Flash-Videos unter allen anderen Betriebssystemen flüssig laufen, liegt
    > es ganz sicher nicht an Flash.

    Das kann man so nicht sagen, weil es unterschiedliche Plugins für unterschiedliche Betriebssysteme gibt. Vielleicht ist bei Linux mehr bzw. *andere* Programmierung nötig.

  18. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: Hello_World 03.10.09 - 11:17

    Das war auch nicht 100%ig ernst gemeint, sondern sollte lediglich die Argumentation des Vorposters ad absurdum führen.

  19. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: bescheidsager 03.10.09 - 11:19

    DexterF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht das inzwischen mal?


    Golem-Troll am uninformiert sein.
    http://imgur.com/73EAu und http://xkcd.com/619/

  20. Re: Ruckelfreies Youtube in Fullscreen?

    Autor: IllIllIIIlllIIIllI 03.10.09 - 11:23

    Hello_World schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war auch nicht 100%ig ernst gemeint, sondern sollte lediglich die
    > Argumentation des Vorposters ad absurdum führen.

    Das hast du nur leider nicht geschafft. Da andere Linux-Videoplayer (z.B. Totem) unter X Videos (auch Flash-Videos!) ruckelfrei im Vollbild wiedergeben, _kann_ es weder an Linux noch an X liegen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, Oberhausen, Mannheim, Gefrees
  2. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  3. Ziehm Imaging GmbH, Mitteldeutschland, Süddeutschland
  4. Conditorei Coppenrath & Wiese KG, Mettingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 32,99€
  3. 4,49€
  4. (-81%) 11,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

  1. 3D-Grafiksuite: Ubisoft Animation wechselt auf Blender
    3D-Grafiksuite
    Ubisoft Animation wechselt auf Blender

    Das hauseigene Animationsstudio des Publishers Ubisoft nutzt künftig die freie 3D-Grafiksuite Blender. Ubisoft unterstützt das Open-Source-Projekt dafür finanziell und will eigene Entwickler an der Software arbeiten lassen.

  2. ROG Gaming Phone II: Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones
    ROG Gaming Phone II
    Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    Das ROG Gaming Phone II wurde von Asus vorgestellt. Das neue Modell hat ein größeres Display, eine höhere Bildwiederholrate, einen größeren Akku und läuft mit Qualcomms Snapdragon 855 Plus. Einige Fragen sind aber noch offen.

  3. Intel: Apple bietet 1 Milliarde Dollar für deutsche 5G-Modem-Sparte
    Intel
    Apple bietet 1 Milliarde Dollar für deutsche 5G-Modem-Sparte

    Apple wird wohl den Intel-Bereich in Bayern kaufen und damit die früheren Infineon-Beschäftigten übernehmen. Ein Vertrag für eigene iPhone-Modems könnte in der nächsten Woche unterzeichnet werden. Damit bekommt Apple einen weiteren Chipstandort in Deutschland.


  1. 10:15

  2. 10:02

  3. 09:52

  4. 09:41

  5. 09:25

  6. 09:10

  7. 08:29

  8. 08:15