1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xenclient: Citrix veröffentlicht…

Citrix, die Firma mit den schlechtesten Produktnamen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Citrix, die Firma mit den schlechtesten Produktnamen?

    Autor: Forkbombe 16.05.10 - 13:39

    Warum zur Hölle gibt man einem "Bare-Metal Hypervisor" den sinnfreien Namen "Xenclient"?

  2. Re: Citrix, die Firma mit den schlechtesten Produktnamen?

    Autor: AntiTroll 16.05.10 - 15:10

    Bare-Metal vs = Pur Metall

    versteht man genausowenig

  3. Re: Citrix, die Firma mit den schlechtesten Produktnamen?

    Autor: Gast4183 16.05.10 - 15:12

    Das muss in diesem Geschäftsfeld anscheinend so sein (ist ja bei VMWare ähnlich). Wäre ja schrecklich, wenn der Kunde nicht erst eine Stunde herumstudieren muss, welches Produkt wofür gedacht ist. Dann würden die ja die schönen teuren Webauftritte viel schneller wieder verlassen.

  4. Re: Citrix, die Firma mit den schlechtesten Produktnamen?

    Autor: Metal Bare 16.05.10 - 21:20

    Bare Metal ist halt ohne teuer zu bezahlendes Windows o.ä.

    Es läuft auf der puren Hardware. Ohne teuer zu bezahlendes Windows o.ä. ... . Damit halbiert man die Lizenzkosten weil man das Windows ja nur 1mal bezahlen muss und dann auf den Desktop "streamed" oder wie auch immer.

  5. Re: Citrix, die Firma mit den schlechtesten Produktnamen?

    Autor: xenjunkie 16.05.10 - 23:31

    xenclient find ich gar nicht so unpassend für das neue ding und bare metal hat zumindest mir sofort gesagt was sache ist.
    dagegen zb esx, kein plan was damit gemeint ist ;)
    naja über namen brauch man sich wohl kaum streiten..

  6. Re: Citrix, die Firma mit den schlechtesten Produktnamen?

    Autor: CCA 17.05.10 - 10:21

    .. Xen (pen Source Hypervisor-Software) wurde vertrieben vom Umternehmen XenSource, welches 2007 von Citrix aufgekauft wurde.

    Daher der Name.
    Hintendran stehen XenApp, XenDesktop, XenServer etc.

  7. Re: Citrix, die Firma mit den schlechtesten Produktnamen?

    Autor: Verwirrt 17.05.10 - 10:58

    Forkbombe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum zur Hölle gibt man einem "Bare-Metal Hypervisor"
    > den sinnfreien Namen "Xenclient"?

    Was ist daran sinnfrei?
    Weil du es nicht verstehst?

    XEN ist ganz einfach XEN
    Und "Client" weil es um DESKTOP-Virtualiserung und nicht um Server geht, also wo ist eigentlich dein Problem?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Mittelfranken, Nürnberg
  2. Polizeipräsidium München, München
  3. Blickle Leitstellen & Kommunikationstechnik GmbH & Co KG, Ludwigsburg
  4. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 289,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27 Zoll Monitor für 279,00€, Lenovo V155 Laptop...
  3. (aktuell u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 480 GB für 51,90€ (Tages-Deal), BenQ EX3203R, 31,5-Zoll...
  4. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Hitman 2 Gold Edition für 20,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für günstigere Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der Snapdragon 7c wird in Chromebooks stecken.

  2. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  3. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.


  1. 21:30

  2. 16:40

  3. 16:12

  4. 15:50

  5. 15:28

  6. 15:11

  7. 14:45

  8. 14:29