1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem…

COW ist für VM-Images oder DB-Files nicht immer optimal

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. COW ist für VM-Images oder DB-Files nicht immer optimal

    Autor: barforbarfoo 11.10.17 - 20:15

    Durch COW werden die Daten bei vielen Änderungen in einer Datei fleissig auf dem gesamten Medium verteilt.

  2. Re: COW ist für VM-Images oder DB-Files nicht immer optimal

    Autor: Stormking 11.10.17 - 21:55

    1. Ist bei SSDs relativ wurscht.
    2. Kann auf Platten durch ein zusätzliches Cache- und Log-Device, welches dann auf SSD liegt, kompensiert werden.
    3. Ist dank guten IO-Schedulern, reordering etc. heute bei weitem nicht mehr so kritisch wie zu DOS-Zeiten.
    4. ZFS cached sowieso sehr viel, was die Sache nochmal wesentlich unproblematischer macht.

  3. Re: COW ist für VM-Images oder DB-Files nicht immer optimal

    Autor: falkoh 12.10.17 - 03:42

    COW kann man verzeichnis- und dateiweise ausmachen.

    chattr +C <dest>

    m(

  4. Re: COW ist für VM-Images oder DB-Files nicht immer optimal

    Autor: barforbarfoo 12.10.17 - 06:21

    falkoh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > COW kann man verzeichnis- und dateiweise ausmachen.
    >
    > chattr +C

    Und welche Auswirkungen hat das? Z.b auf Snapshots?
    Welche weiteren Eigenschaften ändern sich dadurch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Herne
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Universität Passau, Passau
  4. Nextron Systems GmbH, Dietzenbach bei Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 23,99€
  2. 27,49€
  3. 4,69€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  3. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Ãœberblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    1. Indiegames-Rundschau: Raumschiffknacker im Orbit
      Indiegames-Rundschau
      Raumschiffknacker im Orbit

      Galaktischer Spielspaß in Hardspace Shipbreaker und Space Haven, Zauberei in West of Dead und Wildfire: Das bieten die Indiegames.

    2. E-Pickup: George Soros steigt bei Rivian ein
      E-Pickup
      George Soros steigt bei Rivian ein

      Das Elektroauto-Startup Rivian erhält eine Kapitalbeteiligung von 2,5 Milliarden US-Dollar. Nun ist auch der Fonds von George Soros dabei.

    3. Pandemiefolgen: Tesla senkt Preis für Model Y
      Pandemiefolgen
      Tesla senkt Preis für Model Y

      Die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie führen bei Tesla zu einem drastischen Schritt. Das Model Y wird deutlich billiger angeboten.


    1. 09:00

    2. 07:54

    3. 07:30

    4. 07:17

    5. 21:46

    6. 21:45

    7. 12:27

    8. 12:03