Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 10 GBit/s: USB 3.0 wird doppelt so…

Kompatibel?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kompatibel?

    Autor: Johnny Cache 07.01.13 - 09:57

    Wenn ich das richtig verstehe werden die zukünftigen USB 3.0 Kabel und Steckverbinder zum bisherigen USB 3.0 abwärtskompatibel sein, was im Umkehrschluß bedeutet daß bisherige Kabel und Steckverbinder nicht USB 3.0 kompatibel sein, aber unter dem gleichen Namen verkauft werden?
    Hätte man es da nicht wie bei Firefox machen und es jetzt USB 18.0 nennen können?

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  2. Re: Kompatibel?

    Autor: golam 07.01.13 - 10:02

    wenn man heutige usb geräte an neuen anschlüssen nutzen kann,ist doch fein.
    und wenn man neue hardware an alter usb3 anschliest aber nur mit 5gbs nutzen daarf ist es auch fein.

  3. Re: Kompatibel?

    Autor: Johnny Cache 07.01.13 - 10:11

    golam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn man heutige usb geräte an neuen anschlüssen nutzen kann,ist doch
    > fein.
    > und wenn man neue hardware an alter usb3 anschliest aber nur mit 5gbs
    > nutzen daarf ist es auch fein.

    Jo, es sei denn das neue Gerät benötigt tatsächlich 10 Gbps und bekommt sie nicht.
    Die haben wie so viele andere auch einfach nicht den Sinn von Versionsnummern verstanden.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  4. Re: Kompatibel?

    Autor: Bujin 07.01.13 - 10:14

    Ich denke dass ist ein Fehler im Text oder der Quelle. Der neue Standard wird sicher USB 3.1 heißen oder so.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.01.13 10:14 durch Bujin.

  5. Re: Kompatibel?

    Autor: golam 07.01.13 - 10:14

    ich sehe das eher so wie es momentan mit usb2 und 3 im einkligt steht.

    aber wie du schon schreibst ist es problematisch sollte die angesteckte hardware tatsächlich nur mit 10gbs laufen.

    denke aber das dies noch lange dauern wird bis es für firmen technischbedingt zum zwang wird.

    selbst heute kommen noch USB 2 anschlüsse für videoübertragungen aus.
    usb 3 ist dann auch schon mehr als ausreichend.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam
  2. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  3. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  4. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Die Woche im Video: Verbogen, abgehoben und tiefergelegt
    Die Woche im Video
    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

    Golem.de-Wochenrückblick Die Displays der Zukunft sind gebogen, Neuseeland schießt eine Rakete ins All, und Microsoft legt sein Surface flach. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. ZTE: Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter
    ZTE
    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

    ZTE und Rohde & Schwarz aus Deutschland sind in Peking in der zweiten Phase des großen 5G-Tests dabei. Nach der dritten Phase startet der kommerzielle Betrieb.

  3. Ubisoft: Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana
    Ubisoft
    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

    In einer abgeschlossenen Ecke der USA als Juniorsheriff gegen eine irre Sekte: Das ist das Szenario von Far Cry 5. Spieler sollen auf dem Boden antreten, sich aber auch in Luftkämpfen mit Flugzeugen beweisen müssen.


  1. 09:01

  2. 17:40

  3. 16:40

  4. 16:29

  5. 16:27

  6. 15:15

  7. 13:35

  8. 13:17