1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 275P4VYKEB: Auch Philips' 5K…

Höhere Auflösungen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Höhere Auflösungen

    Autor: Hotohori 07.09.15 - 13:15

    Also ich muss sagen, seit ich seit Mai einen 4K/UHD Monitor habe ist mir eines klar geworden: wir brauchen höhere Auflösungen.

    Allein schon das skalieren von Auflösungen, die nicht 4K entsprechen auf eben dieses Format fällt deutlich besser aus als auf meinem alten 1080p Monitor. Obwohl nicht native Auflösung, ist die Unschärfe bei weitem nicht so schlimm auf einem 4K. Daneben ist die Bildschärfe bei nativer Auflösung einfach genial.

    Aber mir ist leider auch klar geworden, dass selbst 4K bei 27" immer noch zu wenig ist, die Pixel sind immer noch zu groß. Erst wenn bei Schrägen überhaupt keine Treppchenbildung (Aliasing) zu sehen ist, haben wir die richtige Auflösung erreicht, vermutlich erst mit 8K, zumindest bei 27".

    Dann kann AntiAliasing endgültig abgeschafft werden. Gerade bei Spielen ist mir noch etwas anderes aufgefallen: die höhere Auflösung sorgt auch für mehr Immersion. Als ich in The Witcher 3 ganz am Anfang auf dem Balkon Stand und die Bergkette im Hintergrund sah, bekam ich das direkt zu spüren...

    Bevor wir allerdings generell an höhere Auflösung denken, müssen endlich mal alle Software Entwickler auch Rücksicht auf solche Auflösungen nehmen. Manche Software ist auf 4K kaum zu gebrauchen, da deren Oberfläche starr für 1080p angepasst wurde und nicht skaliert, was dann mit winzigen Schriften quittiert wird.

    Vollbild gewöhnt man sich bei vielen Programmen aber schnell ab, aber gerade bei der UE4 ist 4K einfach nur genial mit zu arbeiten. Ich frag mich nur ob man da wirklich noch mehr Platz gewinnt, wenn man 5K nutzt? Eines hab ich aber auch gemerkt... 4K ist toll, kann aber in vielen Fällen keinen 2. Monitor ersetzen. Da bräuchte es einen viel größeren Monitor, aber dann lieber direkt zwei.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. allsafe GmbH & Co.KG, Engen
  2. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. AKAFÖ ? Akademisches Förderungswerk, AöR, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79€ (Bestpreis!)
  2. 79€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. 65UM7100PLA für 689€, 49SM8500PLA für 549€ und 75SM8610PLA Nanocell für 1.739€)
  4. 89,90€ + Versand (Vergleichspreis 135,77€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
    Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
    Amazon hängt Google ab

    Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
    2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
    3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

    Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
    Elektroschrott
    Kauft keine kleinen Konsolen!

    Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
    2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

    1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
      Datendiebstahl
      Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

      Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

    2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
      Ultimate Rivals
      Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

      Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

    3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
      T-Mobile
      John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

      Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


    1. 14:08

    2. 13:22

    3. 12:39

    4. 12:09

    5. 18:10

    6. 16:56

    7. 15:32

    8. 14:52